» »

Nesselsucht

aRndxy-w


Hallo Edith 13

Bezüglich Brottrunk findest du auf der Webseite [[http://www.kanne-brottrunk.de/]] noch weitere, sehr interessante Informationen. Das mit der Funkantenne finde ich doch ziemlich unglaublich, denn wir haben 100 Meter vom Büro entfernt ebenfalls eine GSM Antenne. Leider wollen sie diese noch zusätzlich mit UMTS Technologie ausrüsten. mein Naturarzt meint aber, dass vorallem auch der Schlafplatz sehr wichtig sei und zuhause habe ich keinen Antennenwald aber leider eine Elektrobodenheizung. Dies schalte ich über die Nacht nun aber immer ab. Ich werde aber in Kürze noch eine sogenannte Netzfreischaltung vornehmen lassen, so dass auch kein Strom mehr in den Leitungen steckt, sondern schon beim Schaltschrank schluss ist.

Ich fühle mich seit ca. 6 Wochen praktisch völlig beschwerdefrei. Bin aber trotzdem noch nicht ganz Gesund, denn ich muss immer noch aufpassen. Stress und Druck ob physikalisch oder psychisch verträgts nicht mehr wie früher. Stress ist eh ungesund, darum was solls, es gibt auch gute Seiten, ich lerne wieder alles ein wenig ruhiger anzugehen....

Alles Gute da draussen und Ihr seid nicht alleine...

Gruss Andy

s@koigsfrxu


Falls es irgendjemand doch nicht ohne Tabletten aushält:

Telfast, Tavegil, Lorano, Lisino, Xusal, Ebastel...

Das sind alle Antihistaminika, die ich während meiner 5-jährigen Urtikaria-'Karriere' schon durch hab.Momentan bin ich bei Xusal und komme eigentlich ganz gut über die Runden damit....

Bin immernoch auf der Suche nach der Ursache...Hm....

rBazzifIummxli


telfast. hui die hab ich auch einmal genommen, starkes zeug du, eine hautärztin hat mir mal beim notdienst die frage gestellt ob ich sicher nicht schwanger bin, denn dieses medikament wirkt schädigend auf ein ungeborenes kind! hab dann mit der zeit die teile weniger genommen und bin auf allergietabletten aus der apo umgestiegen die rezeptfrei sind.

im moment bzw. seit 8-9 monaten nehme ich keine mehr, habe ne allergiebettwäsche gekriegt, da mein 1. hautarzt meinte es läge an hausstaub und schimmel. hab au bei stress oder starker aufregung die quaddeln gekriegt und krieg sie bei arschkaltem wetter noch - bei warmen nicht. im sommer hab ich angeschwollene finger beim inliner fahren gekriegt. aber wie gesagt bei mir hats sich gebessert. war insgesamt bei 5 hautärzten, da is einer blöder als der andre gewesen. der einzig gute, nr. 2, hat dann zugemacht weil er zu alt war und der nachfolger von dem.....

manche ärzte machen ja eine sogenannte desensilibierung oder wie das heißt. soll bei einigen leuten helfen. hoffe ihr kriegt das "gebacken"

liebe grüße

razzi

MBarmcuys88


hallo

Hallo, ich habe auch seit einiger Zeit Nesselsucht :-(

Es führte jetzt dazu das ich 0 sport mehr mache und sogar in der Schule vom sportunterricht befreit bin.

Habe schon antihistaminika genommen erst Aerius dann Cetirizin und jetzt wieder Aerius - hilft aber alles nichts. Ich weiss nicht was ich tun soll, der Hautarzt verschreibt mir immer nur neue Tabeletten. Vor ca. nem halben jahr wurde mir mal blut abgenommen und nichts festgestellt(aber vom normalen doktor)weil ich immer so einen niedrigen blutdruck habe.

Die nesselsucht macht sich immer bemerkbar wenn ich schwitze oder bei bestimmten emotionen(aufregung,gereizt sein)

Ich weiss echt nicht was ich tun kann. Gerade jetzt wäre es wichtig Sport zu machen, da ich Ein SportAbitur machen könnte, aber das fällt jetzt wohl flach :-(

Marcus

R:o^xanMne1x2345


hi hab ich auch

ich nehm jeden abend xusal hilft super da gibts aber auch noch zyrtek ist auch super

R-oxann_eM12x345


naja telfast

telfast war echt scheiße bei mir ist zwar gegen allergien und nesselsucht hat aber bei mir den ganzen mist noch mehr ausgelöst

s;unybxabe


ich hab auch seit drei tagen nesselsucht...

ohen wirklichen befund woher es kommen könnte ,mir wurde nur in anbetracht dessen,dass ich am donnerstag abi schreibe stress vorgeschoben und da ich eh allergien habe ....

das ätzende ist nur nehme ich anitallergikum bzw.halt das was mir verschrieben wurde,werde ich müde ...und das dann beim abi?oder liber blutig jucken?!

gibt snoch ne andere alternative?

M9arcuurs8x8


=/

zyrtec=cetirizin

bei mir helfen die tabletten 0 und es wird immer schlimmer. bekomme wege jeden scheiss den ausschlag, jucken tu ich mich nimmer wirklich, bringt doch nichts, ich geh lieber an die kälte oder dusch mich ab das hilft !

L&illepxutt


Ich habe

seit 2 Jahren die Nesselsucht. Weiß auch nicht mehr weiter :-(

Habe es mit Traditioneller Chinesischer Medizin und Akkupunktur probiert, hat aber leider nicht geholfen, war auch bei vielen Ärzten unter anderen beim : Rheumatologen, Pulmologen, Gyn, HNO, Endokrinologen, ZA, Psychosomatische Klinik, keiner von den Ärzten konnte eine Ursache finden.Jetzt im Februar war ich für 3 Wochen in einem Allergie und Hautklinikum wo ich aber auch mit einem unklaren Ergebnis wieder nach Hause gekommen bin. Zur Zeit nehme ich Ebastel die aber nicht wirklich greifen. Im AHK wurde ich auf den Kopf gestellt, Blutuntersuchungen, Allergietest's, Stuhl und Urin Proben, nichts aber wirklich gar nichts ist dabei herraus gekommen. Wenn ich Kortison nehme und es beim ausschleichen bei 2mg halte dann kommt die Nesselsucht nicht, will aber auch nicht ständig Kortison nehmen, wegen der allbekannten Nebenwirkungen. Im Moment habe ich wieder einen schlimmen Schub, kann kaum laufen und zufassen, weil die Füße und die Hände meist am schlimmsten betroffen sind , abends bekomme ich auch häufig Fieber und friere ganz schrecklich.

Am Montag habe ich einen Termin bei einer Heilpraktikerin, werde auf jedenfall berichten was dabei herraus gekommen ist. Ich möchte mich auf keinen Fall mit dieser dummen Krankheit abfinden und greife nach jedem noch so kleinem Strohhalm.

Wie geht Ihr mit dieser Krankheit um und was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße

r@azziwfummli


@markus

hi, so hatte ich das auch ne zeitlang wie du!

und mein 1. hautarzt war auch so! war inzwischen bei 5 stück inzwischen geh ich gar nicht mehr weil ich eigentlich nicht mehr hinmuss! ich würde den arzt wechseln, denn immer nur tabletten verschreiben bringt nix! dann lass dir die blutwerte deines hausarztes aushändigen und marschier damit zu nem andren hautarzt! bei meinem 2. wurden dann ganz viele allergietests gemacht, wo sich rausstellte das es wohl hauptsächlich von hausstaub und schimmelpilz kommt. habe dann allergiebettwäsche von der kasse gezahlt gekriegt! ansonsten kann ich dir nur raten, nicht so viel dran denken! das ist glaub ich wie beim kinderwunsch, wenn man immer dran denkt das man es hat oder will dann gehts nicht!

das mit dem sport kenne ich übrigens auch! bin mal inliner gefahren und meine finger sind dadurch ziemlich angeschwollen... schwimmen is eigentlich gut, bloß wenn ich schwimmen geh - war letztes jahr zumindest so - und das wasser war nicht richtig "aufgeheizt" (im see) hab ich ausschlag gekriegt, aber in der sonne isser weggegangen!

M1ar$cu5s8x8


Hm

Werde demnächste noch Akupunktur probieren und noch einen anderen Arzt besuchen. Naja ich hab so schiss vorm sommer, ich glaub da sterb ich, nur die hitze da juck ich mich doch zu tode, bekomme den ausschlag jezt auch schon an den händen. Normal immer nur an armen, und ein wenig an hals und im gesicht auch ~.

Allergietest hab ich schon gemacht, bin wohl mehr auf Lebensmittel allergisch, hab auf alles ein klein wenig reagiert, also kaum.

Ich kann gar nichts machen, nichts schaffen was anstrengt, kein sport mehr( will nicht dick werden :-( ). Ich hoffe ich übersteh den Sommer.

Marcus

sNtdrahglemanEn7x7


An alle Verzweifelten

Hallo, ich hatte seit 6 Monaten Nesselsucht,

kein Arzt konnte mir helfen. Dann bekam ich den Tipp,

es mal mit BROTTRUNK zu versuchen.

Ich trinke dieses grausliche gesöff jetzt seit einer Woche

und seit 3 Tagen nehm ich keine Tabletten mehr.

SIE SIND WEG, kein Jucken kein Ausschlag!!!!!!!

Habe die ersten 3 Tage zweimal am Tag einen viertel

Liter getrunken, jetzt in der Früh und am Abend je ein

Achtel, das Leben ist wieder lebenswert, probiert es aus!

lg

Rainer

r(azzJifumxmli


wie kriegst du das zeugs runter? ;-) habe das mal genommen, weil eine meinte hilft bei unreiner haut, aber hab das eine woche genommen dann hatte ichs satt...würde mir wahrscheinlich beim abnehmen helfen, weil das so eklig ist ;-)

wegen telfast..mh denke das medikament ist wirklich nicht gut, beim mir wurde es durch telfast auch fast schlimmer, musste immer ne tablette nehmen ging nicht ohne, irgendwann hab ich von selber auf leichtere umgestellt, wurden jede menge pricktests gemacht...hatte auch wenn ich mich tierisch aufgeregt habe, dass ich ausschlag bekommen habe. wie ist das bei euch mit sport? ich bin gespannt, habe nämlich die letzten tage abends wieder super ausschlag gekriegt, heißt rote punkte an den händen, hoffentlich reagier ich da im sommer net so schlimm drauf, weil ich hasse das tierisch, nehme zwar keine tabletten mehr weil ich keinen juckreiz habe, aber habe natürlich trotzdem schiss vorm jucken, außerdem sieht das ziemlich ätzend aus, wenn ich ausm wasser steige und so vollgequaddelte beine habe :-/.

aber was ich feststellen konnte ist, solang ich net die ganze zeit über den ausschlag nachgedacht hab, desto weniger wurde es. in der zeit wo ich jede woche zum hautarzt bin, hatte ich des echt schlimm, außerdem hab ich zu dem zeitpunkt auch noch pfeifferisches drüsenfieber bekommen, habt ihr eigentlich schon abgeklärt ob ihr irgendwelche infektionen habt? eine hautärztin hat mich mal auf zecken (ob ich zeckenbisse hatte oder so) untersuchen lassen, weil sie eine patientin hatte, die des rumgeschleppt hat!?

M|arcausx88


Brottrunk

Hab ich auch mal gekauft, 3-4 Tage getrunken und nichts gemerkt, hilft wohl bei mir nichts :-/

G|raf xRotz


Was gegen Nesselsucht hilft

Rein symptomatisch hilft gegen Nesselsucht eine Zyrtec-Tablette pro Tag. An den Ursachen, die meist rein psychischer Natur sind, ändert das aber nichts. Meist leiden entsprechende Patienten an großen Konflikten, die sie nicht zu lösen wissen. Das sollte daher einmal hinterfragt werden. Wenn dem so ist, sollte man versuchen, diese Probleme doch zu lösen - etwa z.B. in Bezug auf eine belastende Partnerschaft nach dem Motto "besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende". Oder aber, wenn das nicht geht, sollte man sich geeigneter Entspannungstechniken bedienen, wie sie die meisten Volkshochschulen in Kursen anbieten: autogenes Training, Tai Chi Chuan, progressive Muskelentspannung etc. Das kann zumindest schon zu starker Linderung führen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH