» »

Penis Jucken aber keine Pilze o.ä. waschmittel Seife?

w<er \kanon helxfen hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

vielleicht hat ja von Euch jemand ein ähnliches Problem:

Bei mir juckts am Penis (Eichel) in unregelmäßigen Abständen (also so alle paar Wochen), dann ist mit Sex nix mehr zu machen, da ich dann nach ca. 10 Sek. komme (einfach alles zu empfindlich).

Zig Tests, der erste Arzt (Urologe) vor ca. 4 Jahren hat gesagt, daß es Pilze wären. Danach (im Abstand von ca. 10 Monaten) waren mehrere Tests bei Ärzten negativ. Der 2. Arzt (neuer Urologe) meinte, es könnten Allergien sein. Der Hautarzt (3. Arzt) meinte aber, daß zu den Symptomen Pilze passen müssen und Allergien unwahrscheinlich sind (obwohl die Pilzteste immer negativ ausfielen). Nun hatte ich vor einigen Wochen ungeschützten GV und danach Brennen, Jucken, usw. Verdacht auf Tripper oder Clamydien (war bei dem Hautarzt, der auch für Geschlechtskrankheiten zuständig sei), jedoch Testergebnis: negativ (wäre auch zu schön gewesen, wenn man mal die Ursache gefunden hätte). Trotzdem hab ich mal zur Vorsicht ein Antibiotika gekriegt. Dieses ist nun seit 3 Tagen aufgebraucht und es beginnt wieder zu jucken. Da kriegt man echt ne Krise. Ich kann da nicht mal an eine neue Beziehung denken.

Nun meine Frage: Hat von Euch jemand ähnlich Probleme im Genitalbereich ? Was glaubt ihr könnte es sein?

Habt ihr Tipps für Waschmittel, Seifen,... (Ich dusche mindestens alle zwei tage, i.d.R. häufiger, da ich recht viel Sport mache), im übrigen hab ich auch eine Heuschnupfen-Allergie (könnte das auch mit ein Auslöser sein?, jedoch hab ich die Probleme ja auch im Winter)

Weiss jemand, wie man "unauffällig" am Psychologische Hilfe kommt, wenn sich dieses Problem nicht medizinisch lösen lässt ?

Ist das eigentlich eine Sache eines Hautarztes ? oder eines Urologen ? Werden bei den üblichen Allergietests auf dem Arm und Rücken Waschmittel mit getestet ?

Ich steh mit Ende 20 nämlich noch in meiner Blüte des lebens und würde liebend gerne wieder ausgiebigen Sex haben.

Deshalb freu ich mich über jede Hilfe. Danke

Antworten
MRcDarncxe


Penis jucken

Hallo!

Ich bin mitte 20 und hab fast das gleich(um die eichel herum) Problem auch circa seid 4 Jahren. Angefangen hat es mit ner Hefepilz Infektion.

Und daraus wurde dann auch so nen leidens weg mit ständigen jucken und brennen.

War auch schon bei 5 Verschiedenen Ärzten ( Alles für haut und geschlechtskrankheiten) und auch in einer Hautklinik.

Alle Ärtzte konnten nichts feststellen gaben mir nur immer wieder salben die halfen solange die salbe drauf war und sonst nicht!

Einer sagte sogar das ich mich vieleicht beschneiden lassen sollte damit das Weg geht.

Und in der Hautklinik haben sie auch nichts festgestellt der Oberartz war nur der Meinung das die haut durch den pilz und den ganzen salben so gereitz ist das sie brennt und juckt und gab mir ne zink Lotion die aber auch nichts brachte.

Also heilung oder hilfe hab ich auch nicht gefunden werde aber die suche nicht auf geben.

Und das grasse ist da mein Vater das gleiche hat auch so wie ich und auch solange. Er hatte auch ne Hefepilz infektion!!!!!

ZU deinen fragen!

ich wasche meinen Penis seit dem ohne seife und trotzdem hab ich probleme(der arzt sagte mir man soll geschlechtsteile immer ohne seife waschen)!

UNd allergien hab ich wie ich weiss nicht, sollte aber auch mal einen machen!

Haste vieleicht schon das Problem gelöst bekommen oder einen neuen wissens stand!

Gruss

Mc Dance

E\llorxan


Jucken ???

Kann viele Ursachen haben. Eine die ich kenne sind parfümierte Seifen und Toilettenpapier, oder aber die Kleidung. Hier hat mal eine Frau gepostet bei der war es ähnlich. Hervorgerufen durch Charmin Toilettenpapier.

Mein Rat der vielleicht hilft.

Es wurde bewiesen das ein Drittel der Allergiker auf parfümierte Substanzen reagieren, Kontaktallergie, tendenz steigend. Und da der Geschlechtsbereich nunmal äußerst empfindlich ist, sollte man vielleicht in dieser Richtung was ändern. Fürs Immunsystem ist es allemal eine enorme Erleichterung wenn auf künstliche Parfümstoffe verzichtet wird. Denn die sind heute alle synthetisch und alles andere als gesund für Haut und Immunsystem.

Erstens duschen: Gibt eine Serie im Reformhaus die heißt Pur und ist ohne Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe, oder aber aus der Apotheke Eubos. Hab gehört das der DM-Markt auch eine duftstofffreie Serie auf den Markt bringt. Obs schon soweit ist weiß ich nicht.

Zweitens: Toilettenpapier ganz normales aus Aldi, oder DM-Markt benutzen. Die sind ohne Parfümstoffe.

Drittens: Auf Deos ect. verzichten da diese sich durch sprühen überall verteilen. Und falls nicht darauf verzichtet wird, dann ein Deo von Weleda, Citrus-Deo. (Öko-Test sehr gut) Ist dezent und duftet nach Zitrone.

Viertens: Weichspüler und Waschpulver sind ebenfalls stark parfümiert. Der jenige der dieses Zeugs verwendet riecht es bei sich und bei anderen nicht mehr, obwohl die Kleidung meilenweit danach stinkt.

Das heißt auf Weichspüler ganz verzichten. Da steckt jede Menge Dreck drin. Waschmittel ohne Parfümstoffe verwenden. Gibts im DM-Markt (Denk mit, Serie Pur, flüssig oder als Pulver). Von Ariel gibts jetzt auch eines ohne Parfümstoffe.

Fünftens: Baumwollunterwäsche tragen. Bei Neukauf immer vor dem Tragen mehrmals waschen.

So das ist eine ganze Menge was zu beachten ist. Doch wie gesagt sowas kann ein Auslöser für solche Beschwerden sein und man gewöhnt sich rasch daran.

Und dann noch eins. Vernünftig essen. Ich glaube was das heißt ist hinreichend bekannt.

Vielleicht auch mal das Blut untersuchen lassen ob genügend Mineralien, Vitamine vorhanden sind. Sagt viel übers Immunsystem und die körpereigene Abwehr aus. Wichtig sind in dem Zusammenhang: Zink, Selen, Vitamin B 12, Folsäure, Eisen, Ferreatin, Kupfer.

Diese Werte sind bei der normalen Blutuntersuchung nicht dabei und man muß den Arzt extra darauf ansprechen. Doch wie gesagt sie sind sehr wichtig und durch ein Mangel arbeitet das Immunsystem nicht mehr richtig.

So da hab ich jetzt alles geschrieben was ich weiß und hoffe das es bei dem ein oder anderen zur Besserung führt.

Gruß

E|ll%oran


Noch was vergessen

Wechselt man das Waschmittel, dann dauert es drei bis 10 Wäschen bis die Duftstoffe herausgewaschen sind. Geht also nicht von jetzt auf gleich, da die synthetischen Duftstoffe sehr langlebig sind und gut anhaften.

Noch was. Wie siehts bei euch mit Kondomen aus. Gängige Markenkondome sind mit oder ohne Gleitmittel eine Chemiebombe, teilweise sogar krebserregend. Wurde vor kurzem von Wissenschaftlern festgestellt, kam auch in den Medien. Doch die Firmen durften nicht genannt werden, da dies ja Geschäftsschädigend sei.

Gibt auch Kondome die sehr gut getestet wurden und zwar von Ökotest. Keine Chemie. Von der Firma rfsu und heißen Okeido oder Profil. Gibt noch andere Sorten von dieser Firma. Einfach mal im Waschbärkatalog nachschauen.

Gruß

jeoscghi2x6


Hallo @ all!

Ich weiß das das ein uralt Beitrag ist, aber gibts was neues? Habt ihr das hinbekommen? Bin über google drauf gestossen und es wäre toll wenn die Leute die Geschichte bis zum Ende reinschreiben. Dann ist vielleicht auch anderen geholfen...

lg

joschi *:)

H9eli<ojs25


Hallo Joschi,

ich bin eben auch bei der Suche auf diesen Beitrag gestossen. Glücklicherweise habe ich kein Jucken, allerdings Rötungen, die immer mal kommen und wieder gehen. Besuche beim Hautarzt und Urologen haben nichts sinnvolles zu tage gefördert.

Einen Tip kann ich zumindest bestätigen. Das Tragen von Baumwollunterwäsche (Boxershorts) wirkt sehr positiv aus.

Die anderen Tipps werde ich mal ausprobieren.

Gruß Helios

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH