» »

Antiallergikum ohne Laktose?

J~ecssiex84 hat die Diskussion gestartet


Ich suche ein Antiallergikum ohne Laktose. Habe nämlich eine Laktoseintoleranz. Kann mir jemand weiterhelfen? Meine Saison beginnt gerade und ich muß was dagegen tun.

LG Jessie

Antworten
-vHasex-


Den Arzt oder Apotheker fragen ???

tnitat%ü


Wenn dir Säfte nichts ausmachen-Tavegil-Saft oder Cetirizin-Saft(Stada)sind garanziert Lactosefrei!!!

Mein Sohn hat das gleiche Problem...

kiukki)maus


Auch ich war auf der Suche nach laktosefreiem Antiallergikum (was wirklich schwierig ist). Fündig geworden bin ich bei dem Produkt [[http://www.med1.de/Apotheke/Produkt/Cetirizin-Fair-Med-Healthcare-10mg-Filmtabletten-50-Stueck-10280704/ Cetirizin Fair-Med Healthcare, 10mg Filmtabletten.]] Wirkstoff: Cetirizindihydrochlorid. PZN 10280704.

ZlwWac^k44


Warum besorgt Ihr Euch in der Apotheke nicht einfach Lactase und vergeßt Eure Lactose-Probleme?

P3uniDca8x5


Warum besorgt Ihr Euch in der Apotheke nicht einfach Lactase und vergeßt Eure Lactose-Probleme?

Seh ich auch so... Ist eh nur sehr sehr wenig in den Tabletten.

uNwSex11


Interessehalber: Hausstauballergie oder Pollenallergie? Blüht denn jetzt schon was?

SGa{piexnt


aerius schmelztabletten sind laktosefrei.

allerdings ist der anteil an laktose in normalen tabletten SO gering, das würde mich schon sehr wundern, wenn das jemandem beschwerden verursacht ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH