» »

Vorbeugung gegen Sonnenallergie?

S?o6nQneschyxn


hallo tutti_frutti

kannst du mir mitteilen woher du dies hast?

...Solarium ist doch das schlimmste was man seiner Haut nur antun kann!?! Die Hautzelle, die durch einen Solariumbesuch zerstört wird braucht 1 bis 2 Wochen um sich zu regenerieren... und dann gehen manche mehrmals die Woche ins Solarium...

t#utti_)fruttxi


Das kam bei uns vor kurzem im Fernsehen, dass der Besuch des Solariums schädlich ist.

Es ist auch nicht gesund sich ständig in der prallen Sonne rösten zu lassen. Aber ich kann darauf verzichten auch im Winter gebräunt zu sein und ich besuche/besuchte noch nie ein Solarium...

Wer lieber ins Solarium geht, kanns ja weiterhin tun. Es kann mir auch gerne jemand versuchen zu zeigen, dass ein Solariumbesuch für die Haut gesund ist - sofern das möglich ist!

kHamik}atze87


solarium und so

...natürlich ist das solarium nicht das beste für die haut...aber tuttifrutti nun sind wir mal ehrlich..wie oft duscht du dich?..denn duschen würde ich fast schon gleichstellen mit solarium...seinen körper jeden tag zu duschen ist auch nicht gut...

da kann man soviel eincremen wie man will dem körper fehlt feuchtigkeit..

ich persönlich gehe selten unters solarium...wieso? hab mal so eine verschrumpelte tante bei RTL gesehen die jeden tag drunter ging..naja wenn ich dann mal alle 3 monate hingehe wird es wohl kaum so schlimm sein..andere legen sich in tunesien im hochsommer an den strand... oder am äquator... ;-)

was ich damit sagen will ist das wir uns überall mit gefahren auseinander setzen und wenn man es nicht übertreibt mit dem solarium ist das eine recht ungefährliche sache...

tnuttSi_*fruttxi


Ja, wenn mans nicht übertreibt, aber ein paar mal die Woche ist eindeutig zu viel - da sieht man dann irgendwann auch so wie die verschrumpelte Frau die du auf RTL gesehen hast aus.

Ich finds nur bisschen blöd, dass man Leuten mit Sonnenallergie rät, ein- oder mehrmals die Woche ins Solarium zu gehen...

Nebenbei ich dusche einmal täglich. Ich könnts eben nicht mich nur 2 oder 3 mal die Woche zu duschen, weils "gesünder" wäre. Wenn man das weiter ausbaut, dürfte man kein Deo, Cremen, Parfüms, Sonnenschutzmittel, Gelsenschutz usw verwenden. Und das würde ja keiner aushalten - mal abgesehen von dem Geruch, der sich dann in der U-Bahn, Schnellbahn, in Büros usw. verbreiten würde... ;-)

Wers mit dem Solarium nicht übertreibt, also der Haut genug Zeit lässt sich davon zu erholen und eben so wie du zB. alle 3 Monate (wenn überhaupt) hingeht, ists ja in Ordnung, nur für Menschen mit sensibler Haut ists nicht so ratsam - denke ich mal.

BuonnyBUailxey


Auch betroffen....

Hallo ihr,

ich leide auch schon seit ich klein war an Sonnenallergie. Jeden Sommer auf´s neue. Allerdings bekomme ich die juckenden Pusteln nur unter der Süd-Sonne, nicht in Deutschland. Aber wenn ich es bekomme, dann sehr schlimm. An den Armen und am Dekoltee ist besonders dolle. Letzten Urlaub (im Oktober Gran Canaria) war ich dann beim Doc, der mir gleich drei Tage hintereinander Cortison-Spritzen gab, zusätzlich Allergie-Tabletten und eine Sonnencreme mit Schutzfaktor 80! Ich war dann ein paar Tage nicht in der Sonne. Als ich wieder ging, hab ich die SC mit SF 80 drauf getan und siehe da, nix kam mehr.

Ich bereite mich im übrigen jedes Jahr mit Calcium-Tabletten und so Calcium-Trinkampullen auf den Sommer vor. Und zusätzlich nehm ich von Ladival das Sonnengel für Allergiker. Na ja und Sonnenbank halt. All dies zusammen hat bis jetzt noch nicht den gewünschten Erfolg, nämlich dass ich mal gar keine Allergie bekomme, bewirkt. Nur, dass die Allergie etwas weniger stark ist als früher und dass sie nicht so früh auftritt.

Ich suche wie ihr auch noch nach der ultimativen Lösung. Also für Tipps bin ich sehr dankbar.

Ich kann nur die Creme mit sehr hohem SF empfehlen.

Gruß Bonny

kXamiGkaNtze8x7


ja ist klar ttutti_frutti ..und du hats rehct es ist schwachsinn menschen mit sonnenallergie zu raten unters solarium zu gehen...die können besser zink und calcium essen bis zum umfallen als sich da 2mal die woche drunter zu legen...

schön das wir uns einig sind :-)

ich z.b. hab ganz sensible oder total trockene haut fast schon neurodamitis... hab mich egstern morgen geduscht ..musste während der schule nach hause.. es hat so gejuckt diese trockene haut..und ich hab gekratzt was das zeug hielt..

rücken..arme..beine.. ich musste nachhause ....

naja dusche mich eitgentlich jeden tag obwohl ich das nicht soll..heut morgen habe ich mir nur unter den armen und so gewaschen..habe solche angst wieder sowas wie gestern zu erleben...

trutti`_f/ruttxi


Ich hab zeitweise sensible Haut und bei manchen Waschmittel neigt die Haut dazu, dass sie zu jucken beginnt. Im Winter ist die Haut dann total schuppig und grau bei mir - so richtig verdörrt. Hab mir dann eine Creme mischen lassen, da super geholfen hat. (Ultrabas, Ultrasic waren die Inhaltsstoffe je zu 50%).

Ja gut, dass wir uns da einig sind! :-)

Aber es gibt wirklich nichts was man effektiv dagegen machen kann, soweit ich weiß. Die gängigsten Methoden sind eben Calcium Carotin und Zink. Aber den hohen Sonnenschutz nicht vergessen. Eben am besten ohne Zusatzstoffe.

Ich bekomm die Sonnenallergie eigentlich immer nur zu Beginn, wenn es anfängt warm zu werden und die ersten intesiven Sonnenstrahlen sich zeigen. Da bin ich dann komplett mit roten Flecken versehen. Die aber nicht jucken - gott sei Dank. Nehm dann vor einem geplanten Sommerurlaub immer Carotinkapseln (auch während des Urlaubs) und dann gibts keine Probleme mit den Pickelchen (die wiederum jucken dann).

BVonnvyBa6ilexy


Ich werde meinen Hautarzt dann wohl mal nach Betakarotin fragen. Habe das ja hier schon mehrmals gelesen und auf [[http://www.netdoktor.de]] auch. Vielleicht ist ja das DIE Lösung...

tJuttoi_fpruttxi


Ja, kannst ihn ja mal danach fragen. Aber lass dir nichts teures von ihm verschreiben aus der Apotheke oder was er selbst vertreibt. In den Drogerien bekommt man die Kapseln auch und die nutzen genau gleich. Das musst du dir dann überlegen, was dir lieber ist.

BfonnyBaxiley


Hast recht. Aber wenn er das verschreibt, muss ich ja eh nur 5 Euro zuzahlen.

tgutti_firutxti


5 Euro ist ne Menge Geld!!!

Dafür kriegst du in der Drogerie schon eine Packung mit ca. 60 Kapseln (zumindest bei uns).

Kannst ihn ja nur mal fragen, was er davon hält, nicht, dass ers dir gleich verschreiben soll. Wenn ers verschreiben will, sagst du halt du willsts dir noch überlegen.

BOonnyxBailey


@tutti_frutti

Was für Kapseln sind denn das? Ich mein wie heißen die?

Und was für ne Sonnencreme benutzt du?

tNuttbi_Yffruttxi


Du musst nur Ausschau halten nach "Carotin-Kapseln". Da gibts welche da ist nur das Carotin drinnen, die nehm ich seit 2 Jahren im Sommer immer, gibts eh viele verschiedene Firmen, die solche herstellen.

Ich hab früher eine Sonnencreme für sensible Haut verwendet - weiß die Marke nicht mehr, aber die Creme gibts auch nicht mehr.

Jetz verwend ich die "Delial" - Sonnencreme, die ist für mich am besten (mein Empfinden halt) und diesen Sommer test ich mal die PizPuin.

B`on<ny;Bai*lexy


War nämlich grad mal bei Eucerin und Vichy auf der Seite und hab gesehen, dass die halt extra was für allergische Haut anbieten. Wollt mal hören, ob damit jemand Erfahrungen hat... Ich nehm ja wie gesagt das Ladival Sonnen- Gel. Aber die Allergie kommt trotzdem...

t?utti4_frutxti


Ja, da bringt die Sonnencreme nicht viel, Sonnenstrahlen dringen trotzdem durch, außer du verwendest Sunblocker...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH