» »

Lidrandekzem, besonders and den Augenaußenwinkeln

L8ogtsi hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen.

habe seit mehreren Jahren kämpfe ich mit der obengenannten Beschwerde und versuche nun herauszubekommen, ob es Allergische Ursachen haben könnte.

Die Haut an den Augenaßenbereichen wirkt irritiert, löst sich ab und darunter entsteht die Erneuerung. Meistens läuft es periodisch ab!

Ebenso einen Mangel an Tränenflüssigkeit.

Hat jemand von euch ähnliche Symtome und konnte das auf eine Allergie schließen lassen?

Freue mich auf Rückmeldungen

LG

Antworten
bbiene-xmaya


hab auch ein allergie

ich hab zur zeit zwar für meine verhältnisse ein wenig ruhe von den symptomen, aber einen allergietest zu machen, wäre sicher sinnvoll.

tropfst du was gegen die trockenen augen? denn wären die unbehandelt kommt es klarerweise auch zu solchen entzündungen.

lg

L>ot1si


Sehr sperrlich, momentan nehme ich wieder Tränenersatzmittel aber irgendwie ist die Viskosität so hoch, das es überwiegend aus dem Auge gspült wird und sich an den Wimpern festsetzt.

Welches Tränenersatzmittel nimmst du?

Hattest du die selben Symtome?

LG

Ctatxze


Hallo!

Ich hatte seit November auch ein ähnliches Problem: durch meine tränenden Augen waren die Außenfalten (?) meiner Augen total gereizt und die Oberlider durch das Wischen und Jucken stark geschwollen. Ich war damit mehrmals bei Augenärzten bis mir dann geraten wurde, mal einen Allergietest zu machen. Bei dem Test kam dann raus, dass ich eine Schimmelpilzallergie habe. Was jetzt weiter passiert - keine Ahnung. Ich muss nochmal einen anderen Allergietest machen lassen, aber sonst ... Das Tränen und der Juckreiz am Auge kamen bei mir aber wohl unter anderem auch dadurch, dass ich ein trockenes Auge habe.

Ich nehme "Wet-Comod"-Tropfen, die man so in der Apotheke kaufen kann. Die halten das Auge feucht und sind ohne Konservierungsstoffe. Und ich schminke mich nicht mehr. Jetzt ist es besser geworden. Mach auf jeden Fall mal so einen Prick-Test beim Hautarzt (Allergologen), man weiss ja nie, vielleicht klärt sich dann einiges.

Viel Glück!!

LSotsi


Klingt interessant!

Was ich noch bei mir hinzuzufügen wäre ist die Tatsache, dass ich überwiegend durch die Nase atme und ich eigentlich immer verstopfte Nasenlöcher habe.

Werde ich wohl mal durchführen lassen, denn der Leidensdruck ist momentan enorm!

LG

bciene)-maxya


nase und augen

das lässt echt auf eine allergie schließen (hab ich auch, hausstauballergie, hab zusätzlich noch neurodermitis), da wäre sicher ein allergietest sinnvoll.

ich nehme für die trockenheit hylocomod, sind ganz gut.

alles gute

Ckatze


Hallo, ich nochmal. Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich gegen was allergisch bin, deswegen habe ich das mit dem Allergietest auch ziemlich auf die lange Bank geschoben. Meine Freundin hatte jahrelang auch Probleme mit der verstopften Nase, sie hat Nasentropfen sehr exzessiv benutzt, um die Nase überhaupt annähernd frei zu kriegen. Das ging schon so weit, dass die Apotheke ihr keine mehr verkaufen wollte und ihr auch der Arzt dringendst davon abgeraten hat, wegen Abhängigkeit, und so. Und die hatte dann auch mal einen Allergietest machen lassen und bei ihr kam eine Hausstauballergie zutage dabei.

Dann weiss man wenigstens, was es ist bzw. kann gewisse Faktoren vermeiden. Ich trage jetzt wegen den doofen Schimmelpilzen alle Nase lang meinen Müll weg und lüfte "vorschriftsmäßig", habe meine Topfpflanzen jetzt in Hydrokultur gesteckt, etc. All die tollen Tips, die man so kriegt, wenn man im Internet rumsucht. Vielleicht hilft's ja ... :o)

Viele Grüße

Katrin

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH