» »

Juckende Wasserbläschen an den Händen

SyteckenVpferdch*en


.. war nix!

@GTI-Maus

.. hab's jetzt ein paar tage ausprobiert. lamisil hilft bei mir nicht wirklich ... im gegenteil .. fand, es wurde teilweise sogar schlimmer. gegen den juckreiz find ich fenistilgel am besten.

ich denke, es gibt ja auch unterschiedliche pilze .. lamisil kann wohl nicht gegen alle helfen?!

@an alle

sagt mal, ist es bei euch auch so, daß wenn es besonders extrem juckt, die stellen die von bläschen befallen sind, anschwellen?! sieht aus wie ne riesige wasserblase!

@Elloran

.. oki. werd ich mir raussuchen! danke!

ich hab von einem der ärzte mal "karison crinale" bekommen. das ist eine lösung und hilft bei mir am besten, damit sie wieder verschwinden. allerdings hilft's gegen den juckreiz nicht wirklich!

ich könnte zwar weiter diese lösung nehmen .. aber mit dem zeugs kommt's ja trotzdem wieder. ich probier gerade das schuppenschampoo aus .. mal sehn ob's besser wird! *grübel*

l}ara-luxna


Hallo Steckenpferdchen,

das mit dem Anschwellen kenn ich. Die betroffenen Finger sind dann bei mir voll fett und vorallem heiß und pulsieren oft die ganze Zeit.Und es ist dann so ne Mischung aus jucken und gleichzeitig wehtun...

Momentan sind meine Hände wieder trocken - zum Glück. Trotzdem jucken sie, aber hauptsächlich früh. Aber auch sonst hab ich wieder einen Schub, am Kopf und in den Armbeugen...*seufz*...Naja, hab meinen Hautarzt jetzt schon länger nicht mehr gesehen, da wirds mal wieder Zeit für eine kleine Wiedersehensfeier...

Wünsch euch einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende!

Lara-Luna

WDoldl4eX1975


...kurzfristige Hilfe

Ich lese normalerweise nur still mit *:), aber für die, die Nachts nicht pennen können, habe ich einen Tip der mir auch immer hilft. Ich habe auch ab und zu mal Bläschen an den Händen, die tierisch jucken. Aufkratzen usw. habe ich mir abgewöhnt, weil das die Heilung nur ziemlich in die Länge zieht. Wenns dann nachts zur Tortur wird, nehm ich mir aus dem Eisfach zwei Kühlpacks und halte die in den Händen bis der Juckreiz weg ist. Die Kälte betäubt den Juckreiz bei mir komplett und ich kann problemlos pennen.

Gruss

Wolle

zzz

GTTI-Mxaus


jepp kühlung hilft wirklich gut gegen den scheis juckreiz..

und für alles experimentier-freudigen hab ich nochmal was...

eine super ceme....

Dr.Theiss Nachtkerzen Hautbalsam...

diese creme ist für neurodermitiker und für ähnlich verwandte hautausschläge u da diese bläschen die mit wasser gefüllt sind u jucken, auch eine art verwandschaft von neurodermitis sind in manchen fällen, hilft die..u bei mir hilfts suupi!!! :-D

zumindest bis jetzt...

aber die ist super, müsst ihr ausprobieren, das ist ausser meiner teebaumölsalbe noch das einzige was ich an meine kaputte haut hinlasse denn die creme ist super!!

@ steckenpferdchen:

tja dann ist es jetzt umso besser dass du die lamisil absetzt..

weil das ist dann das falsche für deine haut..

lkara-8luxna


Bei mir ging das mit dem Kühlen IMMER nach hinten los! Also, solange das Kühlpack drauf war, wars klasse. ABER sobald ich ihn weg hab, als der Juckreiz nachgelassen hab, kam die Wärme voll durch und der Juckreiz war noch viel schlimmer gleich wieder da... :(v

SYtecxkenpfe)rdchexn


.. jepp

@lara-luna

muß auch wieder zum doc. die lösung ist alle und nachdem ich jetzt fast alle vorschläge von hier ausprobiert habe und feststelle .. die karison hilft mir am anfang am meisten.

hab seit letzte woche nen super heftigen schub an den fingern. mein mittelfinger sieht aus .. schrecklich!! jetzt sind die bläschen eingetrocknet und die haut reißt bei jeder bewegung gleich ein. hab mir die eucerin aus der apo geholt und find sie wirklich super; jedenfalls jetzt wo die haut trocken ist.

werd auf alle fälle fleißig drauf achten, die eucerin ständig zu nehmen wenn die bläschen wieder weg sind .. die pflegt wirklich toll!

@wolle

*grins* mach ich auch .. und ich empfinde es als sehr angenehm .. jedenfalls schlaf ich dann wieder ein .. den coopack in der hand!

@GTI-maus

schon abgesetzt!! *grins*

s^chwajrz_waldmia+usexrl


also ich habe seit samstag die ganzen hände voll solcher Bläschen :°(.

Nun ist es so...ich arbeite ja in der Bäckerei als Verkäuferin.Der Juckreiz macht mich wahnsinnig und die bläschen werden immer mehr.

Muss ich zum doc?

Kann ich noch weiterarbeiten oder sollte ich aufhören?

GTTI]-Muauxs


Servus Schwarzwaldmauserl,

Geh doch mal zum Doc u lass dich untersuchen ob du eventuell allergisch bist auf Mehl oder sonstige Getreide arten bzw ob es was mit der Arebeit zu tun hat...Kann ja sein....Du hast ja den ganzen Tag damit zu tun...

Dann weiterschauen..die Arbeit gleich ganz hinzuschmeissen das ist schwachsinn..sicher dích erstmal ab ob es überhaupt von der Arbeit ist......

lg michi

Dqe\rMYitDe'r8PustelITaxnzt


Bäckerräude

hiess das früher; meine Urgroßvater hatte das als Bäcker an den Händen, einer seiner Söhne auch und nun ich als Pompholyx. Mein Großvater ist dann umgestiegen in die Metallbranche.

G,TI-Mxaus


ja kann sein das es diese Bäckerräude ist, aber sie soll sich dennoch zuerst absichern obs das auch wirlkich ist, oder?

Wenns das ist dann wird sie wohl schlecht weiterarbeiten können, aber einfach so die Arbeit hinschmeissen, das ist gleich passiert, ne neue finden das ist Kunst heut zu Tage..

also lieber auf nummer sicher gehen....So würds ich jetzt machen...

D{erMi8tDe*rPuste)lTanxzt


Klar!

Immer erst abklären lassen, ob´s wirklich ´ne Berufsdermatose ist. Danke für den Hinweis, GTI-Maus. :-)

n6efle


krätze?

hallo,

vor 2 wochen hat es angefangen am ellenbogen an einer stelle ( sah aus wie ein mückenstich) zu jucken. dann kamen drum herum weitere pusteln. 4 tage später

8 diesen sonntag

) bin ich nach 7 stunden schlaf am wochenende aufgewacht und siehe da, ich hatte es an den händen. habe die ganze zeit befürchtet, ich hätte scabies. 2 hautärzte sagten, dass das nicht stimme.

Jetzt weiß ich (die haben es so gesagt), dass es keine scabies ist und wünsche mir lieber die Krätze, als dieses komische ekzem, dass nie wieder weg geht... :(v . :°(

ich bekomme so ne kortison-mischung und die harnstoff bäder. in einer woche gehts wieder hin. hoffe das geht weg... leide doch zusätzlich unter einer mastozytose, die besonders viel hystamin freilegt. kann ich statt nur einer cytrizin auch drei nehmen ???

keiner da, der einem hoffnung machen kann? ???

N\or\man71


Nur im Sommer

Hallo zusammen,

also ich habe das auch seit 4 Jahren und dann immer nur im Sommer. Sobald es richtig warm wird. Ich hatte das nur einmal kurzzeitig im Winter, und das zu einer zeit wo ich viel Stress hatte.

Ich denke bei mir ist das ein Zusammenspiel von Hitze und Stress (Hitze ist ja auch Stress für den Körper). Letztes Jahr hab ich es mit Schwarztee Bädern versucht und leichte Milderung empfunden.

Diese Jahr mach ich mir schon wieder Stress da ich nun das erste mal Bläschen am Fuss und am Handgelenk habe. Da es noch im Anfangsstadium ist, hoffe ich mal auf Harnstoffsalbe und Teebaumsalbe.

Ich habe nach aufmerksamem Lesen aber auch zwei andere Faktoren in Betracht gezogen.

Erstens habe ich vor 3 Tagen Limetten gekauft und immer im Sommer kommen die in einen Krug mit Eiswasser oder halt in eine Caipirinha. Werde die mal weglassen.

Desweiteren habe ich in den letzten Tagen auch viel Süß gegessen.

Ich mache einfach mal 14 Tage eine NonLemon-NonSweet Kur.

Wenns weggeht, natürlich mit Salbenunterstützung kach ich dann mal die Gegenprobe.

Werde davon berichten.

DZoris= 0x6


meine Bläschen sind weg

... allerdings bekam ich sie auch nur im Zusammenhang mit Kontakt mit Früchten (Südfrüchte, Aprikosen, Pfirsiche...) oder nach der Arbeit im Garten immer im Zusammenhang mit Sonne.

Da ich aber auch starkes Asthma hatte, fing ich an diese Sachen zu meiden.

Letztes Jahr bin ich mit NAET mein Asthma, meine diversen Pollenallergien und auch die Bläschen losgeworden. Komme gerade aus Spanien und habe dort für 4 Personen Nektarinen in der Sonne zerlegt - als mir das bewusst wurde bekam ich erst einen Schreck - aber toi, toi. Es passierte Nichts.

R0oserxed


Ich habe es seit 4 jahren

Hallo,

ich habe diese Blässchen schon seit 4 Jahren und zwar ununterbrochen. In dieser Zeit war es nie weg. Ich habe schon so ziemlich alles ausprobiert,aber nix hilft. Ich bin sogar grad dabei mein Traumberuf als Krankenschwester auf zu geben weil ich mich so für meine Hände schäme. Ich gehe nicht mal mehr weg, nur noch mit guten freunden die mich so akzeptiern.

Ich war auch schon beim Psychologen, aber der konnte mir auch nicht helfen.

Ich bin total am Verzweifeln und weiß nicht mehr weiter, ich kratze meine Hände solange auf bis sie bluten und ich das rohe Fleisch sehen kann, nur dann habe ich das Gefühl, dass es etwas besser geworden ist. Ich nehm Schlafmittel damit ich Nachts nicht kratze und habe mir auch schon die Hände ans Bett gefesselt, aber das hatte nur eine Schlaflose Nacht zur folge und ein Nervenzusammenbruch weil die Hände dann wieder furchtbar gejuckt haben.

Vielleicht hat einer von Euch noch ne idee, ich weiß nämlich nicht mehr weiter. ich würd mir meine Hände am Liebsten abschneiden, weil sie mir mein Lebn ruinieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH