» »

Spritze gegen Allergie?

K#isi5l hat geantwortet


Man hat nun eine gewisse Anzahl von Patienten mit einem Scheinebandwurm behandelt. Die Erfolgsquote bei schwersten Fällen mit Morbus Chron lag bei 80%!!!

Stimmt, das habe ich auch gelesen. Und zwar habe ich einen Artikel in einer Schweizer Gesundheitszeitschrift über diese Behandlung gelesen.

Was das andere betrifft, so schliesse ich mich der Meinung der anderen an. Der Darm ist in der Tat das grösste Immunsystem in unserem Körper. Viele Erkrankungen hängen mit dem Darm zusammen. Das haben mir auch ehemalige Krebspatienten bestätigt.

Also ich gehöre zu denjenigen Personen, bei denen die Hyposensibilisierung nichts gebracht hatte. Im Gegenteil, es wurde noch schlimmer mit den Symptomen. Aber wenn es bei dir Samtpfötchen anschlägt, dann ist es ja gut.

Erllogran hat geantwortet


@Samtpfötchen!

Ich finde es toll wenn du mit der Hypersensibilisierung Erfolg hast. Vielleicht ist ja bei dir das Immunsystem noch nicht so ganz gestört, oder du machst instinktiv das richtige. Da ist jeder Mensch halt anders, allein durch seine genetische Veranlagung und seine Lebensumstände.

Und jetzt zur Homöopathie. Ich hatte mal die gleiche Einstellung wie du. Habe in meiner Not jedoch immer wieder mal einen Homöopathen aufgesucht in der Hoffnung auf Hilfe, doch ohne Erfolg. Bis ich nach mehreren Jahren des Misserfolgs an einen geraten bin der mir sich viel Zeit für mich nahm und mir ein Mittel aufgeschrieben hat. Ich hab nicht dran gelaubt und gedacht schaden kanns ja auch nicht, nachdem ich sämtliche Schulmedizinische Ärzte und Tabletten mit gravierenden Nebenwirkungen durch hatte. Die Wirkung des homöopathischen Mittels war einfach umwerfend, grenzte an ein Wunder und ich kann nur sagen seitdem glaube ich an die Homöopathie. Seitdem hab ich mich selbst intensiv damit befasst und mich oftmals selbst behandelt. Das Zeug hat eine Wirkung und auch Nebenwirkungen. Hat man das richtige Mittel gefunden, dann kann ich nur sagen, da geht einiges im Körper ab ,wo man nur noch staunen kann. Viel Glück weiterhin. ;-)

Ansonsten schließe ich mich meinen Vorgängern an. Was jedoch bei einer Darmsanierung immer zu beachten ist, ist die Ernährung, die sollte möglichst natürlich sein. Obst, Gemüse, gute Öle, Vollkornprodukte. Das ist wichtig damit die guten Bakterien, die man zu sich nimmt, sich auch ansiedeln können. Die Bakterien brauchen die richtige Nahrung und das richtige Milieu um gedeihen zu können. Wird das nicht beachtet, dann nutzt der ganze Aufwand der Darmsanierung nichts.

Also dann viel Erfolg und hoffentlich baldige Allergiefreiheit. *:)

Ktri`st2ina2x1 hat geantwortet


Hi,

ich bekomme auch seit 2 Jahren eine Hyposensibilisierung. Dieses Jahr geht es mir mit dem Heuschnupfen wesentlich besser, obwohl es noch nicht ganz weg ist. Bei mir fängt es mit der Spritze immer ende September los und geht dann bis ende März. Alle 10 Tage eine Spritze.

Nun muss ich es nur noch 1 Jahr machen und hoffe das ich dann ganz beschwerdefrei bin.

MfG

s/amtspföjtche1n hat geantwortet


hallo

danke, das du wenigstens mal nettes sagst ;-)

meine tante ist auch von sowas wie naturheilkunde und sowas überzeugt. sie hat auch schon mal eine stunde lang alles "böse" aus meinem körper gewischt...*g* klingt böd, ich weiss. se macht das soger beruflich und ist "meisterin" oder wie man das nennt. sogar über das telefon soll das funktionieren.

wenn sie oder jemand anderes ein naturheilmittel gegen meine krankheit, Polyneuropathie hat, und das auch wirkt, dann bin ich auch überzeugt...

obwohl ich ehrlich zugeben muss, das ich nach dieser sitzung sehr ruhig und ausgeglichen war.

aber das kann ja auch am liegen oder endspannen gelegen haben...?....

liebe grüsse

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH