» »

Neurodermitis an den Händen und…

sje-xx-Res hat die Diskussion gestartet


Hi

also habe im Winter immer neurodermitis an den händen sonst eigentlich nur noch an sehr wenigen stellen zum glück

wollte fragen was ihr mir empfehlen könnt

kordision habe ich aber will ich net so oft benutzen

salzbad hab ich nivea creme handcreme aber irgendwie nicht alles so richtig

nun wollte ich nochmal fragen ob solarium was hilft ?

Antworten
azns20x05


tipps

hallo, ich hab einen tollen bericht einer heilpraktikerin aus österreich. ich kann den gerne per email zusenden. der text ist zu lange um ihn hier einzufügen. geht einige seite. also mich einfach anschreiben.

es geht darum wie sie erfolgreich ihre neurodermitis und schuppenpflechten wegbekommen hat.

und einige gute regeln für den alltag. wo man drauf achten kann.

vielleicht hilft dir das ja weiter!!

kCarolDinxka


handcreme

hi also ich hab auch neurodermitis an den händen, eher weniger am körper. mein hautarzt empfiel mir so ne creme aus der apotheke die heisst excipial. gibst für vor und nahc der arbeit. mir hat sie super geholfen. leider kostet so ne kleine tube um die 6-7 euro. probieren kann man ja mal. hast du auch elidel creme?( von novartis, gibt aber auch andere) das ist ne creme gegen den juckreiz aber ohne kortison. die kannst du ruhig jeden tag nehmen ohne nebenwirkungen. und für ganz trockene hände kannst du auch vielleicht ne creme mit harnstoff benutzen. ich benutze immer die beiden cremes und für zwischendurch die handcremes aus der apotheke. hat mir bis jetzt immer super geholfen.

T@ob:y8x7


Kleiner Tipp

Also ich hatte auch neurodermitis, und mein Hausarzt hat mit Linola-H-Fett verschrieben,.... wichtig ohne Kordison, weil das macht die Haut nur noch dünner und empfindlicher macht.

Ich hatte es auch an den Händen und ein bisschen an den Beinen und im Gesicht.

Aber was auch noch gut hilft, ist die salzhaltige Meeresluft. Ich war diesen Sommer auf Abschlußfahrt in Südfrankreich. Und die bei mir bisher betroffenen Stellen von Neurodermitis sind wie weggeblasen. Ich kann allerdings verstehen, dass du mir das nicht ganz abnimmst, aber bei mir ist die Haut ganz rein und glatt.

Ciao Toby

Thobyx87


sorry, eines der beiden "macht" in meinem ersten Satz muss gestrichen werden.

crh9risrixck


Hallo, auch meine Tochter hat Neurodermitis, habe jetzt von der Hautärztin BEDAN creme bekommen, die gibts in der Apotheke. Ist nicht ganz billig,so um die 10 € aber sehr effektiv. Und eigentlich nur pflanzliche Zusatzstoffe.Ansonsten habe ich immer Sandorncreme benutzt, welche auch gut geholfen hat. Bedan ist aber richtig für Neurodermit empfohlen.

k'a#roElNinka


ja die linola-h-fett creme kenn ich auch. aber die gibt der haut nur fett. keine feuchtigkeit. klar tut die salziges meeresluft gut. nur wenn man wieder zu hause ist fängt es später oder früher wieder an. da nicht jede creme jedem gleich viel bringt, muss man sich da leider durchtesten und schauen welche für einen selbst das beste ist.

j:4noxsch


habe auch schon gehört das wenn man auch länger an see bleibt der ekzem wieder kommt :-(

T@oby8[7


Also ich kann ja leider nur meine Erfahrungen weitergeben, und die sind: Seit ich da am Meer war, und das ist schon 4 Monate her, ist meine Haut wieder schön glatt und rein ist. Es kann sein, dass es bald wieder vorbei ist, aber das HOFFE ich mal nicht.

Und noch ein kleiner Tipp, den ich heute erst erfahren habe, von einer Person, die die gleichen Probleme hat, wie manch einer von uns.

Also wenn ihr irgenwie sehr trockene, oder schuppiche Haut habt bzw. Neurodermitis, hilft auch folgendes.

Also, ihr nehmt ein bisschen Salz in die Hand (etwa soviel, wie eine Erdnuss groß ist), tut einen kleinen Schuß Öl (Sonnenblumenöl oder ähnliches) dazu. Damit reibt ihr dann die Hände, oder die anderen betroffenen Stellen ein. Es ist wie ein Pealing für die Haut und kein Kochrezept :-)

So, ciao Toby

lmara5-luna


Salzbäder kann man ja auch zuhause in der Badewanne machen, Meersalz gibt es ja in den Drogerien. Ich hab immer einige Packungen zuhause. Und der Geruch vom Salz ist immer ein bißchen "Urlaub-am-Meer"-Feeling...

ltara+-lunxa


Nachtrag...

danach gründlich abspülen und feste eincremen, weil das Salz - jedenfalls ist das bei mir so - auch wieder etwas austrocknet. Und vielleicht nicht unbedingt bei offenen, nässenden Neuro-Stellen machen, außer die Schmerzen stören einen nicht, aber mir ist das brennen dann immer zu heftig!

j'4nos\cxh


welche cremen sind dazu gut? nivea hat ja parfum und? geht vaseline?

l<ara-$lpuxna


Gibt ja auch Cremes mit TotemMeerSalz. Die hab ich aber noch nicht probiert. Ich wechsel auch immer mal, hatte schon die Bedan Lotion, Exipial, Avene - meistens halt aus der Apotheke. Was auch gut ist, ist von Kneipp, die Nachtkerzencreme. Die gibts in der Drogerie. Aber im Endeffekt muß man selbst schauen, was einem am besten bekommt, bzw, der Haut gut tut. Was einer verträgt, kann beim nächsten schon einen Schub auslösen...

sScnu3ckxy


BEtroffen an den Händen

HAllo, ich habe auch Neurodermitis an den Händen, schon seit ich ganz klein bin, leider hilft mir nicht immer was, also ich benutze von Neutrogena jetzt die blaue und die rote Handcreme und die bringt was. Die Hände gehen dann nicht mehr so weit auf, dass es so arg nässt und juckt und blutet und zusätzlich, weil ich immer schön dick creme, trage ichjetzt auch Baumwollhandschuhe, aus der Apotheke, liegen so bei ca 5 Euro und so kann ich dann auch arbeiten weil man auch Latex- bzw Vinylhandschuhe über die Baumwollhandschuhe ziehen kann, wenn man mit Wasser arbeitet. Tatsächlich bringt die Meerluft und Salzbäder bei mir auch Linderung, was auch hilft, ist die Wund- und Heilsalbe aus dem Lidl, die gibt zumindest Fett an die Haut, nur wenn meine Hände mal wieder arg offen sind, kommt mal vor, weil ich denke, ach ist dies mal net so schlimm und creme dann nicht sofort, dann brennt das schon mal wenn ich damit creme, denk, dass da, auch wenns net drauf steht, Parfum drin ist.

l]utHschix87


toleriane creme aus der apotheke is das beste meiner meinung nach, die hat bei mir als einzige creme wirklich angeschlagen außer natürlich kortison!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH