» »

Sperma-Allergie

EsniomiYs80 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich brauche ganz dringend Eure Hilfe. Ich habe seit einiger Zeit einen neuen Freund und ich befriedige ihn sehr gerne oral. Leider bekomme ich ca. 1 Stunde nachdem ich sein Sperma geschluckt habe, Magenkrämpfe und ganz schlimmen Durchfall. Bei meinen Freunden zuvor was das eigentlich nie der Fall.

Liegt es an ihm, an der Ernährung, an seinem Sperma? Was kann ich dagegen tun? Soll ich es ihm sagen (was mir total peinlich wäre)?

Danke für Eure Hilfe

Grüße

Simone

Antworten
Bkooxtcut


wieso peinlich?

Also das würde ich schon ansprechen! Soviel Vertrauen sollte da sein, zumal er ja mit Sicherheit auch komisch schaut, wenn Du es ihm auf einmal nimmer oral machst. Und selbst sagst ja, Du machst das gern, sprich, Ihr wärt in Eurem Sexleben ja dann auch eingeschränkt.

Mal ne ganz ganz doofe Frage, Eiweißunverträglichkeit? *g* Ist sowas möglich?

LG Bootcut

Muiri?sfxad


Schau' mal da, es gibt sie :

[[http://www.gesund.co.at/framgen.asp?url=/gesund/Lust_Liebe/Lust_Liebe_Sperma-Allergie2.htm]]

B?ootxcut


das ist interessant!

der link ist super, gebe dann jetzt auch noch was dazu was ich eigentlich nicht schreiben wollte. Bei mir hat sich das genau so geäußert wie in dem Artikel beschrieben: Brennen nach dem Verkehr der bis dahin ging, dass ich zum Teil nicht mehr richtig laufen konnte. Oder Schmerzen. Meine damalige Fä, die ich übrigens nach ihrer Diagnose lachend zum Mond geschossen habe, meinte, ich würde auf Sperma allergisch reagieren. Interessanterweise hatte ich es bei einigen Typen, bei anderen wieder nicht. Ich habe es damals auf Pilzinfektionen geschoben (da hat man dann das Brennen auch) oder darauf, dass ich nicht feucht genug war usw. Irgendwas gabs immer, aber ich wäre im Traum nicht drauf gekommen, dass die Diagnose meiner FÄ richtig sein könnte. Sie faselte damals was von Eigenbluttherapie usw.

Das Problem hatte ich allerdings die letzten Jahre nicht mehr, bei mir trat es so mit 18/19 und dann nochmal mit Mitte 20 auf. Was mir ehrlich gesagt die Lust am Verkehr ordentlich verdorben hatte.

LG Bootcut

Mta{nfre3dine


Was ein GLück, ich bin nicht allein!

Hallo Bootcut!!

Wie schön zu hören, dass man nicht alleine ist mit seinen Problemen!! Ich leider gerade unter diesem Problem und bin auch ziemlich verzweifelt! Mein FA hat mir zwei Monate Sperma-Verbot gegeben! Das habe ich auch schon rum...aber das brennen ist trotzdem wieder da...aber ganz komisch, nur manchmal..nicht immer! Jetzt hab ich so ne blöde Salbe, die ich vorher nehmen muss! Aber auch damit brennt es!

Sag mal wie lange hat das denn bei Dir immer gedauert? Bei mir geht das jetzt schon einige Monate...Das zerrt ziemlich an den Nerven!!

lg

Manfredinchen

Byootc5ut


@Manfredine

Um ehrlich zu sein, bei mir hat es SEHR lange gedauert. Und wenn ich nachrechne - locker 5-6 Jahre. Ich hoffe, das ist bei Dir nicht genauso.

Bei meinem ersten Freund ging es nach ein paar Monaten los, da war ich 18. Wie ich oben schon geschrieben habe, ich dachte immer ich wäre nicht bereit genug gewesen usw., dann hatte ich auch mal ne Pilzinfektion. Die hat sich natürlich auf meinen Freund übertragen. Nach gemeinsamer Behandlung und Sexverbot von einem Monat haben wir wieder losgelegt. Erstes Mal, nix. Zweites Mal, der gleiche Mist von vorne. Ich war total ratlos. Hatte dann natürlich auch keine Böcke mehr auf Sex. Das zog sich wie ein roter Faden durch all meine folgenden Beziehungen. Ich war dann noch bei einer anderen Ärztin die meinte, dass ich vielleicht im Kopf "blocke" und die Typen nicht die richtigen wären und ich so auf sie "reagiere" - bzw. mein Körper mir zeigen will, dass ich sie ablehne bzw. mein Körper sie ablehnt. Klingt jetzt wirr. Fand ich damals auch. Interessanterweise habe ich dann mit 24 jemanden kennengelernt wo ich das Prob nicht EINMAL hatte, nichtmal wenn ich furztrocken war *sorry*

Danach gabs immer mal Partner wo es MAL auftrat aber nicht immer. Jetzt bin ich erlöst davon und hatte das nie wieder. Keine Ahnung warum.

Ich mußte übrigens damals meine Ernährung umstellen, so viel "Behandlung" habe ich von der alten FÄ (die die Diagnose mal gestellt hatte) mitgenommen. Kein Zucker, nix Süßes, nichts mit Chips oder so, kein Weißbrot, keine Cola, nicht rauchen. Kann nicht sagen, dass das was geholfen hat. Ich hoffe, Dir kann man helfen, hat man Dir schon eine Eigenbluttherapie vorgeschlagen?

LG Bootcut

E`n4oNmPis80


Danke

Hallo Ihr,

danke für Eure Beiträge. Der Link ist super.

Ich frage mich nur, warum man dann nicht generell auf Sperma allergisch ist, sondern nur auf Sperma von manchen Männern. Das ist doch schon sehr merkwürdig ... Ich weiß nur leider immer noch nicht, was ich machen soll ... :°(

Axspe]rgil\lus


??

Eine Sperma-Allergie würde ich hier ausschließen, denn "...reagiert die Frau allerdings nicht auf die Spermazellen, sondern auf ein Protein, das sich in der Spermaflüssigkeit a l l e r Männer befindet." MfG

Ernomi{s810


Verrückt

Das ist doch echt verrückt. Würde ja verstehen, wenn es bei allen Männern ist. Aber nein, es ist war bisher nur bei ihm und mit normalem Verkehr habe ich überhaupt keine Probleme - kein Jucken und kein Brennen. Nur wenn ich das Sperma eben schlucke. Werde jetzt einfach mal unterschiedliche Möglichkeiten probieren: Sofort danach ganz viel trinken (damit es sich verdünnt), davor ganz viel essen, oder vielleicht beides?! Echt verrückt ...

MPorgManGa7


also ich habe ein Laktose-Intoleranz und habe gelesen, dass in Sperma Laktose in Spuren enthalten ist. Vielleicht liegt es daran, wenn man nach dem Oralsex Bauchschmerznen, Übelkeit und Durchfall hat, denn das sind die Symptome bei LI.

muarenx14


bei LI (laktoseintoleranz)

wie wärs wenn ihr einfach spuckt und nicht schluckt wär doch mal nen versuch wert oder?

SkweetCxarrie


Also, bei mir ist es auch so, dass ich generell nach dem normalen Sex keine Symptome habe, aber wenn ich nach dem Oralsex schlucke, dann wird mir schlecht und ich bekomme Bauchschmerzen! Das ist so schlimm, dass ich schon fast Panik vor Oralsex habe, obwohl ich es eigentlich gerne mache. Aber ich habe immer die Angst im Hinterkopf, dass es gleich kommen könnte und mir dann wieder so schlecht wird...

d-eepqueQstion


hallo wie ghets

ich meine dass

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH