1

» »

Pickelchen-Ausschlag im Gesicht, Hals, Dekoltee, Rücken

10.10.05  16:21

Hallöchen

Bin neu hier und hoffe hier ein paar Tipps zu kriegen zu meinem Problem.

Und zwar habe ich, wie oben erwähnt, schon seit bestimmt einem Jahr im Gesicht, Hals, Dekoltee und Rücken/Schultern eine Art Ausschlag in Form von vielen kleinen Pickelchen. Manchmal sind auch ein paar eitrig. Es beginnt immer im Gesicht (juckt manchmal ein bisschen) und breitet sich dann aus über Hals etc.

Nun war ich schon zig mal beim Hautarzt, habe zig verschiedene Salben gekriegt, keine hat auf Dauer geholfen.

Ich habe selber auch schon vieles ausprobiert und meinen Körper beobachtet, ob der Ausschlag wieder kommt oder schlimmer wird. Ohne Erfolg. Es scheint also weder an Nahrungsmittel, Waschmittel, Cremes oder Duschgels zu liegen.

Nun versuche ich schon seit ein paar Tagen mich wirklich jeden Abend gründlich abzuschminken, auch Hals, Dekoltee zu waschen und habe das GEfühl, dass es weniger wird. Nun weiß ich natürlich noch nicht, ob das nur blöder Zufall ist, oder ob ich wirklich Make up net so vertrage. Oder vielleicht auf längere Zeit nicht vertrage... keine Ahnung.

Meine Frage: Kennt das jemand? Oder hat jemand noch ne Idee was es sein könnte und was ich dagegen tun könnte? Wenn das wirklich am Make up liegt, was kann ich dagegen machen? Gibt es besonders hautfreundliche oder für allergiker Make up?

Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir irgendwie helfen könntet. Bin schon am verzweifeln :°(

Liebe Grüße

Erase20

ECrxase

10.10.05  16:37

Schmuck?

Trägst Du vielleicht Kunstschmuck oder hast Du noch diese Amalgam-Füllungen drin?

LG Bootcut

BQoot#cxut

11.10.05  09:18

Nein

Ich trage keinen künstlichen Schmuck, habe aber noch Amalgam drin.

Habe gestern aber (ich bin immer noch sprachlos) etwas rausgefunden und bin sowas von begeistert. Ich nehme schon länger Siliciumsäuregel für meine Nägel, HAare etc. Nun habe ich vor kurzem gelesen, dass man das Gel auch gut äußerlich anwenden könnte, z. B. gegen Pickel, Sonnenbrand etc. Das habe ich dann einfach mal ausprobiert, habe mir das Gel auf mein Dekoltee gemacht, einwirken lassen und abgewaschen und voila: ich kann sagen, dass gestern schon nach den ca. 5 min. die hälfte meines Ausschlags weg war! Wie Zauberei. :)^

Habe es dann heute morgen nochmal verwendet und mein Ausschlag ist fast weg! Ich glaub ich bin verliebt in das Zeug x:)

Hätte ich nie gedacht, dass es so wirkt.. ich werde es jetzt erstmal solange machen, bis alles weg ist und abwarten, was passiert... Obs wieder kommt oder net... Ich habe ja noch etwas Hoffnung ;-)

E(rasxe

20.04.08  20:26

hallo genau so ein problem hab ich auch bereits seit längerer zeit

der ausschlag juckt und brennt und es bilden sich so kleine rote pickelchen im gesicht, die auch ab und zu eitern.

ich benutze kortisonsalben und es wird auch immer besser.

nur ab einem bestimmten punkt geht nichts mehr weiter...und es bilden sich an anderen stellen neue pickelchen.

war auch schon beim arzt aber der hat mir nur weiterhin eine kortison salbe verschrieben...

aber auf dauer ist kortison ja keine lösung, kann mir ja kaum ein leben lang die salbe ins gesicht schmieren...

weiß jemand rat oder durchleidet ihr ähnliches?

A.nac.ondxa

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH