» »

Chronisch geschwollene schleimhäute

KRlee-NBlaxtt1 hat die Diskussion gestartet


seit 1 jahr schlage ich mich damit rum. der 0815 test beim hno hat nix ergeben.meine nase schwillt oft einseitig zu -vorallem nachts :-( kann es auch ne nahrungsmittelallergie sein?

lg

Antworten
MOirisxfad hat geantwortet


Kann sein, kann nicht sein ??? :-).

Zuerst würde ich schauen, ob in Deinem Schlafzimmer irgendwelche Dinge drin sind, die Du nicht verträgst. Du könntest - falls Du Daunendecken oder -kissen hast, die z.B. mal austauschen gegen Allergiker-Bettwäsche oder solche Woll-Zudecken und -kissen. Ist da Teppichboden drin? Schimmel? Wie sind die Wände gemacht?

Wenn das alles nichts ändert, sind Lebensmittel eine andere Möglichkeit. Du könntest ein Ernährungs-Buch führen, in dem Du aufschreibst, wann Du was ißt und welche Reaktionen danach kommen. Das ist relativ schwierig, weil ja Reaktionen nicht immer pünktlich z.B. 1 Stunde nach dem Essen kommen sondern ganz unterschiedlich bald auftreten.

Dazu kommt daß es nicht nur Allergien gibt sondern auch Intoleranzen, die nicht als Allergie getestet werden können. Trotzdem wirken sie wie Allergene, z.B. Gluten, Fruktose, Laktose, Histamin.

Du könntest versuchshalber auch die Lebensmittel mal weglassen und schauen, ob das etwas verändert...

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen %-| :-)...

M"ir#isfaxd hat geantwortet


Ach so, noch etwas: gab es bei Dir vor diesem einen Jahr einen Umzug, einen Arbeitsplatzwechsel, Zahnbehandlungen, z.B. mit Amalgam oder anderen Metallen?

???

K^lee-jBlaxtt1 hat geantwortet


gab vor 1,5 jahren einen umzug. seitdem diese probleme. aber wir haben keine neuen möbel!?

ziehen aber in 2 wochen wieder um wegen eigenbedarf..viell. die lösung?

kann man eine intoleranz testen?habe schon das gefühl, das es von nahrungsmitteln kommt.ich werds mal aufschreiben!

Mfirtisfaxd hat geantwortet


Wenn Ihr sowieso umzieht, würde ich mal ganz genau schauen, ob an der Rückseite von Möbeln oder an der Wand, an der Möbel standen, Schimmel ist...

Intoleranzen kann man testen, aber nicht jeder Allergologe oder Internist macht das. Da muss man sich durchfragen :-).

K#lee-:B8latt1 hat geantwortet


@ mirisfad

schimmel ist vorhanden. im schlafzimmer hinterm schrank, im esszimmer hinterm büffet und auch bissel im wohnzimmer. :-( hoffee, dass ein umzug besserung bringt. viele meiner bekannten (auch mein doc) sagen, dass der schimmel bestimmt eine große rolle spielt und mein immunsystem schwächt?!

bin gestern auf lebensmittel zwecks allergie getestet worden. alles o.k. aber ich wußte eigentl., dass ich keine allergie habe, sondern ich tippe eher darauf, dass mein körper einige stoffe nicht verträgt. warten wir den umzug ab :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH