» »

Schwarzkümmel für Heuschnupfenvorsorge

D.araxh hat geantwortet


@macca

Merci!

@:)

tMhebflue hat geantwortet


Und es hilft doch!

Hallo zusammen,

ich kann Schwarzkümmel super empfehlen. Allerdings als Öl und nicht in Kapselform. Also 2 mal am Tag (morgens, abends) nen halben Teelöffel voll einnehmen, ein paar Minuten im Mund behalten, damit es über die Schleimhäute aufgenommen werden kann. Das ist das Wirkprinzip der Homöopathie. Im Magen als Kapsel bringts weniger. Was auch die Erklärung ist, warum nicht jeder ne Wirkung bemerkt.

Schwarzkümmel bringt das Immunsystem wieder ins Gleichgewicht ( ne Allergie ist ne Überreaktion des Immunsystems).

An alle Naturheilskeptiker: Man kann keinen zu seinem Glück zwingen. Jahrzehnte Chemie einnehmen, die nur die Symptome eindämpft, aber die Ursachen nicht behandelt - jedem das seine.

Liebe Grüsse,

Blue

DBaYrxah hat geantwortet


Hallo theblue,

danke für Deinen Beitrag. Hast Du auch eine Marke, die Du empfehlen kannst? Ich nehme gerade Kapseln und würde das Öl sehr gerne ausprobieren (auch, wenn ich es mir nicht sooo lecker vorstelle..).

E/velgynxn hat geantwortet


@ theblue:

interessiere mich auch für den namen deines öles? also von welcher firma das ist? würde mir das auch sehr gerne kaufen.

tNhebHluxe hat geantwortet


Hallo nochmal,

Ich weiß nicht, wie es hier so mit Werbung gehandhabt wird, möchte mir keinen Ärger einhandeln. Auch denke ich, daß es nicht nur EIN gutes Öl gibt...

Ihr solltet drauf achten, daß es kaltgepresstes, ägyptisches öl ist.

So naturbelassen wir möglich. Bei meinem Öl kam z.B. keine Druckfilterung zum Einsatz. Auch sollte auf Zusätze verzichtet werden.

Bei Google kann übrigens die Suche nach "Schwarzkümmelöl spezial" sehr hilfreich sein ;-)

Also nicht unbedingt auf den Cent achten, aber bitte auch keine überteuerten Öle erwerben. Ich kann mich an ne Seite eines angeblichen Arztes erinnern, auf der zu einer Firma verlinkt wird, die angeblich eine super spezielle Sorte anbietet. Natürlich haben nur die das. Da hätte das Fläschchen 100 Euro gekostet. Nebenbei verkauft diese Firma noch Immobilien.... Keine Kommentar!

Sorry, aus Werbegründen keinen konkreten Anbieter, aber wer suchet, der findet, gell.

Liebe Grüsse,

Blue

twheb]lue hat geantwortet


P.S.

Bei mir ist dieses Jahre (Birke ist der Übeltäter und die soll ja dieses Jahr wieder heftig am Blühen sein...) noch kein Heuschnupfen ausgebrochen, aber zur Beruhigung, ich bin noch Neuling, was die Allergien angeht.

LG, Blue

f{elixsa2chxe hat geantwortet


hi also ich nehme schwarzkümmelöl und das hilft super ich nehme die kapseln schon seit 3 jahren und zolim ist auch ein super antihistamin

DLarxah hat geantwortet


Rückmeldung

Hallo zusammen,

also ich weiß ja nicht, wie es sonst aussieht mit dem Pollenflug, aber ich habe bisher in diesem Frühling vielleicht 5 mal geniest. Sonst nix!!! Weder Augenjucken oder -schwellen, noch Gehörgangjucken oder Dauerniesen. Wenn es wirklich an den SChwarzkümmelkapseln liegt und nicht am nicht-vorhandenen Pollenflug, dann bin ich mehr als überrascht von der Wirkung!

Sonnige Grüße an alle,

m\ac~cOa hat geantwortet


"nicht vorhandener Pollenflug"

Zur Zeit ist so ziemlich der stärkste Pollenflug seit Jahren (vor allem Birkenpollen), da der Winter sehr lange war und die Frühblüher nun alle auf einmal "explodiert" sind. Da kannst Du schon davon ausgehen das dass Öl etwas mit Deinem guten Befinden zu tun hat.

D}ar axh hat geantwortet


Ups

Ist ja ein Ding. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass in meiner Umgebung keine Birken sind ???

(Bin so misstrauisch, dass es wirklich an dem Schwarzkümmelöl liegt, aber es geht mir wirklich unglaublich gut!)

f4eli7xsvachxe hat geantwortet


doch es liegt daran in nrw z.b sind die pollen so im haus das man sie überall sind auf herdplatte einfach überall bei dir sind bestimmt auch welche nur das es noch nicht so extrem ist!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH