» »

Sehr empfindlich um den Halsbereich

M=arcpel Ox. hat die Diskussion gestartet


hallo,

seit einiger Zeit schon leide ich sehr darunter, dass ich am Halsbereich sehr empfindlich bin. Enge Textilien kann ich nicht mehr anziehen, da ich dann immer ein komisches Gefühl am Halsbereich habe. Rötlich oder so ist die Stelle eigentlich nicht, aber jucken tut es schon ab und an, ich habe den Verdacht aber dass die Einbildung irgendwie auch viel dazu tut. Nunja, ist einem sowas irgendwie bekannt? Wollte nun nächste Woche mal einen Allergie-Test machen lassen...aber ich glaube irgendwie das es doch was anderes ist...

Gruß,

Marcel

Antworten
Mniris6fad hat geantwortet


Laß den Arzt doch mal Deine Schilddrüse abtasten und ultraschallen...

*:)

phaniQk 123 hat geantwortet


Hi,

ich habe das auch des öfteren. Nach dem Duschen ist mein Hals manchmal gerötet an einigen Stellen und sie jucken ganz furchtbar. Keine Ahnung, was für eine Allergie das ist. Ich habe eine Creme aus der Drogerie, die mir recht gut hilft (ist so eine rote, flache Dose mit weißer Schrift drauf). Stress und Einbildung gehört bei mir wohl auch dazu. Ich gehöre leider zu den Typen Mensch, die immer schnell angst haben, dass sie irgendetwas schlimmes haben. Aber bei meinem Hals weiß ich, dass es irgendein Ausschlag ist. Ich kann z.B. auch keine Rollkragenpullis anziehen.

Mmarce2l O. hat geantwortet


Hallo panik 123,

da scheinen wir ja wirklich das gleiche Problem zu haben. Auch bei mir ist es nach dem Duschen immer besonders schlimm und ein wenig gerötet.

Und du hast Recht, Stress und halt auch Einbildung haben auch bei mir denke ich damit was zu tun. Oft denke ich die ganze Zeit an die Sache mit dem Hals und mache es so nur noch schlimmer dadurch dass ich die ganze Zeit daran denke.

Rollkragenpullis sind auch bei mir unmöglich...wie gesagt, zu eng ansitzende Pullis oder T-Shirts kann ich schon fast nicht ertragen, mit leicht ansitzenden Sachen ist es ok wenn ich nicht gerade daran denke...

Könntest du mir den Namen der Creme nennen die du benutzt? Wäre sehr nett von dir, vielleicht hilft sie ja auch mir. Bin manchmal echt am verzweifeln.

Gruß,

Marcel

pBaniHk 123 hat geantwortet


Die Creme heißt Glysolid Hautbalsam. Gibt es bei uns in jeder Drogerie, kostet auch nicht viel. Eine flache rote Plastikdose mit weißer Schrift. Die Creme ist sehr "schmierig", zieht nicht richtig ein, sondern liegt eher wie ein Film auf der Haut, wenn Du sie etwas dicker aufträgst. Also ich schmiere mir die geröteten Stellen immer richtig gut ein. Irgendwann geht es dann weg. Probier es einfach mal aus.

Ich habe mir auch schon Salben vom Arzt verschreiben lassen, komme mit der Glysolid-Creme aber besser klar.

Am Handgelenk hatte ich früher auch oft so eine rauhe, juckende Stelle. Ich glaube, das kam damals von meiner Uhr. Seit ich eine Uhr mit Titangehäuse habe, ist es besser geworden.

Von Staub bekomme ich diesen komischen Ausschlag auch. Wenn ich irgendwo putzen muss, wo eine dicke Staubschicht liegt, dann habe ich kurze Zeit später auch gleich wieder diese roten Stellen.

Viel Glück

Snen3ad19x85 hat geantwortet


ausschlag am hals

hallo

ich habe auch das gleiche problemm wie ihr also bei mir ist es so wenn ich aufgeregt und nervös oder wenn ich in der arbeit bin und es wird stressig dan ist mir erst ziemlich heiss und mein hals und meine brust werden total rot. Und wie der Marces geschrieben hat das er manchmal an die rötungen am hals denkt und das es immer schlimmer und schlimmer wird soo ist es auch bei mir. Ich bin voll oft verzweifelt und wünschte mir von ganzem Herzen ab sofort, dass der Ausschlag verschwindet und das ich normal leben kann! Ich würd mich sehr freuen wenn ihr mir da weiterhelfen könntet

bis dann

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH