» »

Alles nur durch Allergien?

M?iri#sfaxd hat geantwortet


Es gibt Raumluftmessungen. In Deutschland bietet das z.B. die Stiftung Warentest an. Aber sicher gibt es auch in Ö. entsprechende Möglichkeiten. Die kannst Du evtl. über Verbraucherzentralen erfahren.

*:)

l~e4ighxt_ hat geantwortet


Danke, werd mal schauen, was es da bei uns so gibt :-)

T\G-8x4 hat geantwortet


Hallo leight,

ich habe sehr ähnliche Symptome wie du und bei mir wurde eine Mitochondriopathie und eine HWS-Instabilität von Dr.Bodo Kuklinski diagnostiziert. Eine Mitochcondropathie ist eine Erkrankung der Energieproduzenten in den Zellen, sprich die grundlegendste Kraftspender. Die Nahrungsmittel, die bei einer solchen Erkrankung am meisten Energie spenden sind Sahne und Butter. Kannst ja mal probieren was passiert, wenn du nen Löffel ungeschlagene Süße-Sahne zu dir nimmst. (Hab gerade keine Lust mehr zu schreiben, bei Fragen kommt aber mehr).

ldeig{ht_ hat geantwortet


@ TG 84

hm, sehr intressant!

Sag, äussert sich diese Mitochcondropathie auch noch anders?

Jetzt wo ich das Wort Energieproduktion gehört habe, bin ich hellhörig geworden.

Ich habe seit Jahren eine zu niedrige Körpertemperatur, meisst um die 35,4 Grad.

Wenns mir schlechter geht, und ich mich noch schlapper fühle als sonst, kommts auch schon vor, dass es noch niedriger ist, Niedrigste gemessene Temperatur war bis jetzt 34,8 Grad.

Kann das damit zusammenhängen?

(ich dachte mir bis jetzt, dass diese stetige niedrige Temperatur durch die dauernde Belastung durch Allergien, oder meiner Nebenhöhlenentzündung [welche durch die Allergien da ist] kommt, da der Körper dann irgendwann den Stoffwechsel zurückschaltet um die vermeintlichen Allergene [oder Nebenhöhlenentzündung] zu bekämpfen.

Wie können solche Krankheiten bestimmt werden? Macht das der normale Hausarzt auch?

(werde mal das mit Butter und Sahne probieren, ich hoffe dass ich dagegen nicht auch allergisch bin *sfg*)

LG

tsob780 hat geantwortet


tr

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH