» »

Mmr Impfung

cOatchexr hat die Diskussion gestartet


Meine Tochter hat am 11.08.06 (letzten Freitag) ihre erste Mumps Masern Röteln Impfung bekommen.

Seit gestern hat sie im Windelbereich rote Ausschläge, sieht aus wie quaddeln. Jetzt hat sie es auch im Gesicht dazu bekommen. Man merkt auch, dass es ihr unangenehm ist und sie ständig jucken muss. Kann das eine Reaktion auf die Impfung sein.

Ich weiß nur, das sie Allergisch auf Paracetamol ist und damals sah das genauso aus.

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Mache mir schon große Sorgen, dass es noch schlimmer werdne könnte.

Spätestens Montag gehe ich mit ihr zum Arzt, mal sehen was der dazu sagt.

Viele Grüße Katja

Antworten
bAern+iEe-a7x4 hat geantwortet


Tut mir Leid, kann dazu nichts sagen.

Bin aber neugierig ob der Arzt eine Meldung über unerwünschte Arzneimittelwirkung machen wird. (Du denkst es kommt von der Impfung?)

SnweetyTEweetxy18 hat geantwortet


Hallo catcher,

also ich selbst arbeite auch in einer Kinderarztpraxis und soetwas haben wir häufiger nach einer MMR-Impfung. Das ist eine ganz normale Impfreaktion.Die Kinder können anch einer MMR-Impfung noch bis zu 3 Wochen danach Fieber oder Ausschläge bekommen. Und so wie du es beschrieben hast, hört sich das fürmich nahc einer typischen Impfreaktion an.

Liebe Grüße Sabrina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH