» »

Allergie gegen Shampoos

t\uttBi_fruxtti hat geantwortet


Da hab ich bis jetzt nie so drauf geachtet, was in den Cremen noch so drin ist - für mich die Hauptsache, dass keine Wollwachsalkohole drin sind.

Du könntest dir in der Apotheke eine Mischung aus Ultrabas und Ultrasicc machen lassen. Hat mir super geholfen gegen trockenen Haut. Aber vorher eben fragen, ob da eventuell was drin ist, was du nicht verträgst (glaube aber nicht, bin mir aber nicht sicher).

Mbell1i225 hat geantwortet


Ich würd vorschlagen komplett auf Konservierungsstoffe in Cremes und so zu verzichten. Da gibt es mittlerweile auch viele Anbieter: in Apotheken: Eucerin, Eubos, Physiogel und zB. bei DM oder Rossmann Artikel von der Hausmarke. Man muss sich nur genau umsehen... Es steht immer auf der Packung: ohne Konservierungsstoffe!

Für genauere Angaben bitte PN.

Alles Gute!

MOalib|uHKir2sch hat geantwortet


meine freundin hat ein ähnliches problem wie du....sie hat vom hautarzt ein spezielles shampoo verschrieben bekommen....wirkt wunder :-)

s&unmo9onwaterfixre hat geantwortet


SALVAMED ZAHNCREME VON LIDL

Hallo ich hatte jahre lang immer wieder einen ausschlag an der nase fort laufend zum kinn, kleine rote pusteln , pickelchen , mein hautarzt ist bald verzweifel und ich auch , habe mich gar nicht mehr getraut raus zu gehen , bis ich in den urlaub flog und dort eine neue zahncreme kaufen musste da ich meine vergessen hatte ....

man glaubt es kaum nach ca. 3 tagen verschwand der ausschlag ..das muss man sich mal überlegen ich habe sämtliche kortison cremes benutzt und am anfang war eine minderung zu sehen aber nach einigen tagen ging es wieder los , und am ende war es diese scheiss zahncreme SALVAMED von lidl ...ich hab gedacht mich trifft der schlag !!!!

seitdem ich diese Zahncreme SALVAMED nicht mehr benutze habe ich auch keinen ausschlag mehr !!!

ich rate jeden der so einen auschlag im gesicht hat und diese zahncreme benutzt , sofort absetzen !!!!!

pFaetz.oldanxia hat geantwortet


Ich hasse Parabene

Hallo, auch bei mir hat man vor einem Jahr nach jahrelanger krustenbildung im Gesicht und an den Armen die Allergie gegen die guten Parabene festgestellt. Dieses Zeug ist überall drinne; Gesichtcremes, Schminke (Lidschatten, Lippenstift, Make-up, Wimperntusche, Glos, Puder, Rouge...), Bodylotions, Shampoo, in cremigen Duschgels, Parfum, Zahnpasta, Rasierschaum, feuchte Tücher, Waschmittel, Weischspüler und so weiter. Es ist halt ein Konservierungsmittel. Es gibt sogar Lebensmittel in denen das Zeug drin ist; Dort werden sie mit E214 - E219 gekennzeichnet. Bisher hatte ich noch keine Lust darauf zu auchten, aber da ich schon auf die ganze Kosmetik verzichte und mir wenn dann unendlich teures Zeug kaufen muss, verzichte ich darauf auch in sämtlichen Lebensmitteln danach zu suchen.

Allerdings muss man sich wirklich nur genau umsehen, dann findet man genug günstige Ersatzmittel und muss nicht die teuren Cremes kaufen. Auch mein Hautarzt hatte mir eine Empfohlen (€ 12,95 für 50 ml) :(v Aber wie gesagt, es gibt genug Ersatzzeut (die ganzen Soft Serien z.B. von dm). Einfach immer mal schauen, ab und an ist immer was dabei :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH