» »

Schrotkugel verschluckt

L8uxke3 hat die Diskussion gestartet


HI Folks,

ich habe genau vor einer Woche Wildente gegessen und dabei vielleicht eine Schrotkugel verschluckt. Aus was die Schrotkugel war weiß ich nicht. Könnte auch Blei gewesen sein. Meine Frage ist, wenn ich eine verschluckt habe ob es gefährlich ist? Und, wenn ich eine verschluckt habe ob sich das bereits bemerkbar gemacht haben müsste.

Vielen Dank

Antworten
p&syachpZiscxh hat geantwortet


Wieso bist du nicht zum Arzt gegangen ?

LQuk\e3 hat geantwortet


Meine Mutter sagte, dass es nicht schlimm wäre

c6laudi3Z7 e]x claudxi36 hat geantwortet


Die Schrotkugel(wenn du sie geschluckt haben solltest) müsste schon wieder draussen sein ;-)

Lsuke3 hat geantwortet


ja, wenn die Kugel sich nicht in der Magensäure aufgelöst hat ist sie klar wieder draußen. Mich würde interessieren, ob man durch so eine Schrotkugel eine Bleivergiftung bekommen kann, oder ob man die nur dur kleine Mengen über einen längeren Zeitraum (bleirohrproblematik) bekommen kann.

Rrio.Gyranxde hat geantwortet


Beethoven starb auch an einer Bleivergiftung :°(

Lwukex3 hat geantwortet


ja, aber nicht durch ne schrotkugel, sondern weil er wahrscheinlich aus bleibechern und bleikrügen getrunken hat. das nennt sich dann eine chronische bleivergiftung, da man immer wieder kleine mengen blei aufnimmt. aber was ist in meinem fall? löst sic das blei im körper auf?

RFio@.Granxde hat geantwortet


Bei Beethoven war es der Bleizucker.

Seit einigen Jahren gibt es Alternativen zu Bleihaltigen Schrottkugeln: Teilmantelgeschosse und Weicheisenschrote; ABER nicht das du annimmst, dass das saftige Fleisch aller von euch verzehrten Wildenten Bleivergiftet ist – Nein, das ist ja abwegig.

RIifo.GraInde hat geantwortet


Welche Symptome machen sich denn bei Dir bemerkbar?

Lgukxe3 hat geantwortet


bis jetzt gar keine. wenn ich welche hätte wäre ich schon längst zu arzt gegangen. aber es könnte ja sein, dass ich noch welche bekomme...

L[uke3 hat geantwortet


weiß jemand vielleicht ne telefonnummer, wo man mal nachfragen könnte?

-aHase9- hat geantwortet


Dein Hausarzt ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH