» »

Auf einmal geschwollene Lippe,

Swilen3tbob7x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich sitze gerade an meinem Rechner und habe innerhalb einer 12/4 stunde eine mega dicke lippe....

DIe oberlippe, aber nur die linke seite schwillt immer mehr an....

Sonst habe ich keine beschwerden, kann das eine Lebensmittelallergie sein ? So etwas habe ich bis heute noch nie gehabt....

Antworten
fElupplsi


[zitat]

Sonst habe ich keine beschwerden, kann das eine Lebensmittelallergie sein? So etwas habe ich bis heute

[/zitat]

Ja, möglich, und sogar nicht unwahrscheinlich. Auf zum Hautarzt,

im akuten Fall ggf zur Notaufnahme ins Krankenhaus (Cortisonspritze

abholen), insbesondere, wenn die Zunge mit betroffen ist.

Allergietest waere einen Versuch wert.

Ich will dich jetzt nicht beunruhigen, aber ich hatte das auch mal.

Regelmaessig alle zwei Wochen am gleichen Tag, meistens Lippe,

manchmal auch Zunge; immer halbseitig.

Ich habe die Ursache selbst nach etlichen Tests nicht herausfinden koennen,

fast ein Jahr alle zwei Wochen ins Krankenhaus, Spritze abholen. Allergietest, Hautklinik ohne Erfolg. Irgendwann ist es dann ploetzlich

von alleine verschwunden.

Das Gefuehl ist wirklich scheusslich.

Wenn es wiederholt auftritt, mach dir einen Plan, was du gegessen oder

mit der Lippe beruehrt hast (von der Pizza vom Bringdienst bis zum

Imtimshampoo der Freundin/des Freundes ist alles moeglich); versuche,

irgendeine Regelmaessigkeit zu erkennen.

Ich habs bis heute nicht rausfinden koennen...

Sqcane6rman


TIPP

Hi ich habe das auch schon öfters gehabt wissen aber auch noch nicht woher es kommt aber lass dich mal auf

c1 esterase inhibitor testen . ist unwahrscheinlich aber möglich bei mir liegt es nicht vor. muste nur blut abgeben das in karlsruhe oder düsseldorf untersucht wird ergebniss dauert ca 1 woche. aber versuche es mal sprich mal mit deinem arzt drüber

Gruß Scannerman

awnjaeslke


Dicke Lippe

Hi silentbob77,

das mit der geschwollenen Lippe hört sich sehr so an wie bei mir.

Es fing bei mir im Herbst 06 an:erst nur mit Jucken und Schwellungen an den Händen und Füssen,Quaddeln überall mal so und schliesslich auch plötzlich geschwollener Lippe(Ober-und Unterlippe)und einmal sogar auch Zunge und Wangeninnenseite.Ich war auf dem Trip Lebensmittelallergie und habe wochenlang Nahrungsprotokolle geführt(auf Anraten des Arztes),bin aber zu keinem Ergebnis gekommen.Die Schwellungen haben mich dann auch wieder verlassen...bis heute!

Liege nämlich grade mit einem grippalen Infekt darnieder,war deshalb beim Arzt und wurde gefragt,was ich schon eingenommen hätte:Hustensaft,Paracetamol,ASS+C etc...DAS KÖNNTE ES SEIN:EINE ASPIRIN-ALLERGIE!!Jetzt fiel mir auch ein,dass es schon längere Zeit her war,dass ich diese Tabletten genommen hatte,deshalb auch diese lange Pause.Aber letzten Herbst hatte ich auch häufiger Kopfschmerzen...

Vielleicht bringt dich das ja auch auf eine Spur :-o

Lg von anjaelke

jln


> Sonst habe ich keine beschwerden, kann das eine

> Lebensmittelallergie sein?

Lebensmittelallergien treten selten so lokal auf. Ich tippe auf einen ordinären Lippenherpes...

MMir:isLfxad


Ich dachte auch zuerst an einen Lippenherpes.

Was auch sein könnte, wäre eine Histaminintoleranz, wobei mich dann auch wundert, daß sie so einseitig auftritt.

*:)

C'ha2gga


Hallo Silentbob!

Nun, ich leide seit Längerem an dem selben Prolem wie du. Der Unterschied ist, dass ich es kenne. Du leidest höchstwarscheinlich - so wie ich - an einer Salicylsäureunverträglichkeit. Diese aüßert sich nämlich durch ein starkes anschwellen der Lippe... ein SEHR starkes anschwillen der Lippe. Acetylsalicylsäure ist ein Blutgerinnungsmittel, das in manchen Medikamenten, selten aber auch in Nahrungsmitteln zu finden sind. Vorwiegend findet man dieses Mittel in hoher Konzentration in Aspirin und ASS (...was die Abkürzung für Acetylsalicylsäure ist).

Ich kann dir zwar eine Menge darüber erzählen, aber bitte, geh so schnell wie möglich zum allergologen! Diese Unvertäglichkeit gegenüber ASS kann zu einem zuschwellen der Atemwege, und so zum Tod führen. Ich selbst war fast zu spät bei einem Arzt, als es festgestellt wurde... Ich wollte endlich wissen, warum meine Lippe so stark anschwillt. Die Antwort der Allergologin war, zusammengefasst, das obengenannte. Sie meinte Ausserdem, dass ich schon hätte tot sein können.

Bhütrzelvchen


Ja, dass kenne ich. Ich habe auch vor 2 Wochen eine Asperin genommen und mir ist die ganze Lippe zugeschwollen. Danach bekam ich dann großflächig Nesselausschlag. Der Allergologe gab mir Kortison und jetzt ist es weg. Muss aber nächste Woche zum Allergietest. Lass Dich auf jeden Fall testen, damit das abgeklärt wird. *:)

Jiutt6a-&FeElix


Hallo !

Histamin kann da auch dran Schuld sein habe es als Symtom schon bei Histaminintolleranz gelesen.

ASS können Leute mit Histaminintolleranz auch nicht vertragen, aber eine HI ist eigentlich selten (und der Test von ca. 100€ wird nicht von der Krankenkasse bezahlt) .

Aber mein Arzt sagte , das viele Menschen Histaminhaltige Lebensmittel nicht gut vertragen und Ausschläge ja auch mit Histaminausschüttung zu tun hat.

LG Jutta

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH