» »

Winterausschlag am handrücken

R.U>B_ hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich habe seit einigen jahren eigentlich ausschliesslich im winter einen ausschlag am handrücken, der immer an der selben stelle auftritt. das sind zu beginn kaum sichtbare und juckende bläschen, die - wenn ich kratze - rot werden und dann natürlich noch stärker jucken. später erscheint die haut an der stelle "dicker" und sieht sehr trocken aus, irgendwie schuppig. ich war schon einmal beim hautarzt deswegen und habe ausser einer fettcreme nichts bekommen. es gibt zeiten, da juckt es überhaupt nicht. die juckphasen sind eher kurz, minuten eigentlich. jetzt bemerke ich, dass sich der "ausschlag" ausbreitet. zwischen den fingern der anderen, bislang nicht betroffenen hand und unterhalb des handgelenks. was ich sonst noch beobachtet habe, ist, dass der juckreiz beim händewaschen mit heissem wasser stärker wird, sogar brennt. und - wie zu beginn angegeben - plagt mich das komische ding nur im winter, im sommer ist nichts davon zu sehen. was breitet sich da denn aus?

LG

RUB_

Antworten
h eJlianxthos hat geantwortet


Hallo!

Das hört sich sehr stark nach Neurodermitis an.

Ich habe selber damit zu kämpfen - vor allem im Winter. Bei mir tauchen die juckenden Bläschen immer an den gleichen Stellen auf beiden Händen und Unterarmen auf.

Das mit dem warmen/heißen Wasser kenne ich ebenfalls. Im Winter kann ich in Akutphasen nicht einmal Geschirr spülen.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH