» »

Ständiges Niesen nur in der eigenen Wohnung

sQbl/uemxan hat die Diskussion gestartet


Hallo,

meine Freundin muß seit etwa 1-2 Monaten ständig niesen. Aber komischerweise nur wenn sie in unserer Wohnung ist. Ist sie im Auto, an der Arbeit etc. hat sie nicht dieses ständige Niesen und Nase laufen. Am Anfang hatte sie das nicht erst seit 1-2 Monaten. Wir wüssten auch nicht ob wir irgendwas gekauft haben gegen das sie allergisch sein könnte.

Könnte es vielleicht an der Heizungsluft liegen ? Wir haben hier auch leichten Schimmelbefall (was wir immer wieder wegmachen mit Schimmelspray), könnte es daran liegen ?

Antworten
l;abovrmxaus hat geantwortet


Könnte z.B. Hausstaubmilbe oder tatsächlich der Schimmel sein.

Am Besten beim Arzt ein Allergietest machen lassen.

Wenns eine Allergie ist, wirds im Laufe der Zeit unbehandelt schlimmer.

M=irjisYfgad hat geantwortet


Leider kann man Schimmel mit einem Schimmelspray nicht wirklich beseitigen. Damit ist aber nicht zu spassen, weil Schimmel einiges an gesundheitlichen Problemen verursachen kann.

Das sollte fachgerecht gemacht werden. Unbedingt!

*:)

Hxeid4elWangxe hat geantwortet


Auf jeden Fall sollte deine Freundin zum Arzt gehen, denn es muss ja irgendetwas in der Wohnung sein. Möglich wären folgende Dinge:

a) es liegt am Schimmel. Dafür solltet ihr euch am besten profes-

sionelle Hilfe suchen, denn ihr seht ja selbst, dass das Spray

nicht ausreicht, um ihn wegzubekommen

b) es ist eine Allergie gegen irgendetwas in der Wohnung, was es

woanders, z.B. bei der Arbeit, nicht gibt. Wenn das so ist, habt

ihr das Teil sicher länger als 2 Monate, denn eine Allergie bildet

sich nie sofort, sondern immer erst nach einer gewissen Zeit.

Vielleicht habt ihr sogar nur eine Topfpflanze, gegen die sie

allergisch ist?

c) Es liegt am Schimmelspray. Das könntet ihr relativ einfach selbst

austesten, indem für die nächste Zeit nur du das Spray verwen-

dest. Dann müssten sich die Symptome deiner Freundin bessern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH