» »

Welche Heuschnupfentabletten machen nicht müde?

m>ellqa70 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

bei mir hat der Heuschnupfen wieder mal heftig zugeschlagen. Habe letztes Jahr im November eine Bioresonanztherapie bei der Heilpraktikerin begonnen - leider ohne Erfolg.

Hatte gestern Abend eine Cetirizin Tablettte genommen und bin heute morgen gar nicht aus dem Bett gekommen. Bin todmüde, habe etwas Kopfschmerzen und fühle mich als wenn ich "eine Glocke über dem Schädel hätte", wie benommen.

Bin bin auch der Suche nach Heuschnupfen-Tabletten der "neuen Generation", die nicht müde machen. Gibt es da nicht etwas neues auf dem Markt?

Ich wäre sehr dankbar für Eure Tips! Womit habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank schonmal & viele Grüße

Mella

Antworten
AZnonnyZmxa1 hat geantwortet


Ich nehme zwar nicht regelmäßig Antihistaminika (sondern nur, wenn ich mal wieder auf einen Mückenstich überreagiere...):

Deutlich besser als Cetirizin sind die Aerius (eben diese neue Generation). Die machen mich eigentlich überhaupt nicht müde. Im Gegensatz zu den Cetirizin, die mich auch arbeitsunfähig machen....

s6ul}arw hat geantwortet


Wie stark sind denn diese Aerius?

Denn es gibt ja auch verschieden starke Mittel. Ich war gestern erst beim Allergologen und er meinte Cerizitin wären Mittelstark und wenn die nichts bringen, gäbe es noch richtige "Hammer".

LG Su09

A7noniyama1 hat geantwortet


Nein, also richtige "Hammer" sind die Aerius wohl kaum (keine Ahnung, was damit gemeint ist), würde die von der Stärke eher so wie Cetirizin einstufen. Kenne mich da aber auch nicht so aus, da ich wie gesagt nur gelegentlich mal Antihistaminika brauche.

Der "Hauptnachteil" an den Aerius ist, dass sie deutlich teurer sind, als meinetwegen Cetirizin, und daher von den Ärzten nicht undbedingt als Mittel erster Wahl verschrieben werden....

k?einver2x8 hat geantwortet


Hallo ! Ich kann Dir auch nur zu Aerius raten. Ich nehm die auch gelegentlich und sie haben mich noch nie müde gemacht. Ich würde den Arzt einfach direkt um ein Rezept für Aerius bitten.

Hceld d.er Föd!eratioxn hat geantwortet


Loratadin wäre noch eine Alternative (enthalten zB in Lorano Akut).

m.arDysuxe hat geantwortet


aerius und loratadin sind ähnlich ;-) wirkstoff von aerius is desloratadin.also vorsicht bei überempfindlichkeiten.

du könntest noch telfast versuchen.die reaktionen sind unterschiedlich.ich bin beispielsweise nie müde davon geworden. *:)

mary

Sfcl#eran-thus hat geantwortet


Hallo,

Mit dem Wirkstoff Loratadin habe ich gute Erfahrungen gemacht. Leider hält der Wirkstoff nicht den ganzen Tag.

Neulich habe ich von einem homöopathischem Arzneimittel gehört u. zwar nennt es sich "Heuschnupfenmittel von DHU".Hat vielleicht ein Leser dieser Seite damit Erfahrung?

Ansonsten hat mir ein Bio Resonanz Gerät im Akut Fall auch schon geholfen.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH