» »

Aussschlag und Jucken nach Heu-Kontakt

K&nutsCcha8U7 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe User!

Ich war letzte Woche im Reitstall und habe meinem Pferd Heu gefüttert. Kurz darauf bildeten sich an meinem Arm (komischerweise nur rechts) kleine Hubbel bzw ein Ausschlag. Es juckte sehr. Auch Schnupfen hatte ich bzw ich musste niesen, wobei das niesen erst zunahm als ich wieder daheim bzw im Auto war.

Gestern wieder das gleiche. Diesmal juckte es mich sogar im Gesicht. Es brannte schon fast bzw es fühlte sich an wie Fieber.

Gestern abend bin ich dann mit meinem Fahrrad (bin seit über nem Jahr nicht mehr gefahren) zu meinem Freund gefahren und dann hats mich auch überall gejuckt und der Ausschlag am Arm wurde auch wieder stärker.

Heute sind wir Fahrrad gefahren (1 Stunde) und ich bekam kaum luft,weil ich so sehr schnupfen hatte. Auch jetzt ( 1 Stunde später) juckt es mich noch überall. An Kopf und Armen und Hals am meisten. Ausschlag ist jetzt jedoch keiner da.

Was könnte das sein? Ich hatte das noch nie?!?

Antworten
K6nutslcha87


RE:...

Hat denn keiner ne Idee? Wär echt wichtig!

Hab noch was vergessen: Meine Nasenschleimhäute sind neuerdings wieder entzündet, also wenn ich morgens aufwache sind sie verkrustet...

Mhir;isxfad


Das klingt sehr nach einer Allergie. Vielleicht auf Staub, Milben, Pollen - oder alles zusammen.

Zur Zeit fliegen viele Pollen, so daß die Heuschnupfler wirklich geplagt sind. Und da Pollen frühmorgens anfangen zu fliegen, bekommt man die schon im Bett ab, wenn das Fenster offen ist. Man muss sich ja nur die Autos draußen ansehen: alle sind mit einer Pollenschicht bedeckt.

Du kannst zu einem Allergologen gehen und auf Pollenallergie testen lassen. Wenn Du das nicht machen willst, kannst Du auch gleich ausprobieren, ob ein Antihistamin etwas verändert.

*:)

Kinu.ts-cha^87


Habe jetzt heute einen Allergietest, mal sehen was dabei raus kommt.

Seit es regnet, hab ich so gut wie keine beschwerden mehr.

Kann so eine Allergie auch irgendwann "starten" obwohl man sowas noch nie hatte?

Esykxa


Hallo,

ich habe eine Hundehaarallerie und die ist erst zum Ausbruch gekommen nachdem der Hund schon 7 Jahre bei uns gelebt hat.

Eyka

KXnuVtschax87


Der Allergietest hat nix ergeben. Also keine Stelle beim Pricktest war positiv, nur das histamin. Es wurde auf Gräser, Pollen, Staubmilben, Pilze, Tierhaare getestet...

Komisch, dass ich dann trotzdem diese symptome habe

Epywka


Hallo,

bei mir hatte der Pricktest auch nichts ergeben. Erst durch die Blutuntersuchung hatte sich meine Allergie gezeigt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH