» »

Zäher Schleim/ rauher Hals und Rachen durch Heuschnupfen?

s;wanstxon hat die Diskussion gestartet


ich habe eine Frage:

bisher hat sich Heushnupfen bei mir durch stark gereizte Nase und Augen und das allseits bekannte nervige juckende Gefühl im Hals/Rachen geäußert. Damit konnte ich ganz gut umgehen.

Dieses Jahr bin ich nach Baden Baden gezogen und seit ca. April hält sich das Jucken der Augen in Grenzen, mein Rachen/Lunge und der Mundraum sind jedoch extrem gereizt. Ich habe ständig ein kratzendes, raues, teilweise halsschmerzenartiges Gefühl und muss ständig zähen Schleim hochziehen und ausspucken, zudem manchmal einen Druck auf der Lunge, Atmung geht, aber schon etwas eingeschränkt denke ich. Meine Nase ist meist dazu auch ziemlich dicht, aber nicht immer. Zusammenfassend kann man sagen, dass mein gesamter Hals/Rachenraum sich entzündet anfühlt.

Ich war schon beim Lungenfacharzt, der hat nochmal nen Allergietest gemacht und ich hab auf den Großteil der 18 getesteten Sachen reagiert. Er geht davon aus, dass meine Symptome auf jeden fall darauf zurückzuführen sind. Ich hab auch so nen Tst gemacht, mit dem man Entzündungen der Bronchien feststellen kann, Normalwert 5-25, ich hatte 44, mich hat das ziemlich beunruhigt, ihn wohl weniger, bzw. kann das sein bei meinen Beschwerden.

--> Was ich gerne wissen möchte, um mich zuberuhigen: kennt jemand diese Symptome und können sie bei Heuschnupfen auftreten.?

Hier in Baden baden haben viele ähnliche Beschwerden und auch mein Hausarzt sagte mir, dass dieses jahr überdurchschnittlich viele Patienten mit diesem Problem zu ihm kommen. Mal davon abgesehen, dass es sehr unangenehm ist, habe ich aber vor allem Panik, dass es etwas anderes ist. Bin da ziemlich ängstlich, weil ich diese Art von Beschwerden nie hatte, auf der anderen Seite sind sie pünktlich zur Heuschnupfenzeit aufgetaucht und ich muss auch häufig niesen bzw. die nase ist dicht, so dass ja vieles dafür spricht.

P.S Mit dem Rauchen ahb ich jetzt seit 3 Wochen aufgehört.

Antworten
lIaboArIma|us


Könnte sein, dass sich Deine Allergie nach unten ausdehnt.

Heißt glaub ich Etagenwechsel.

Ich kenne zumindest von meiner Allergie kratzenden Hals und juckenden Gaumenbereich.

kzrist+ixin


hey

ich hab das auch so ähnlich.. husten, teilweise mit schleimbildung und oft das gefühl, dass meine lunge dicht ist...meine hausärztin hat mir ein asthmaspray für notfälle verschrieben...ichh ab allerdings bisschen angst, dass der husten chronisch wird und ich dadurch richtiges asthma bekomme...man kann dagegen aber wohl auch asthmaspray bekommen, was man morgens und abends nimmt..das soll die bronchen weiten und einen "schutzfilm" drüberlegen, dass der husten weggeht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH