» »

Tomatenallergie

sti:d82 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

eine kurze frage, angenommen man hat eine Allergie gegen tomaten, hat man dann auch die anzeichen bei Ketchup oder Tomatensoße ? Ich frage deshalb weil ich letzt nachdem essen einen Ausschlag bekam, (Bei dem essen gab es unter anderem Tomatensalat) , aber wenn ich eine Pizza esse oder Spaghetti mit Tomatensoße oder Ketchup bekomme ich keinen ausschlag.

lg,

sid

Antworten
JsolinchLen20J01 hat geantwortet


Eigentlich ja, kann aber sein das du nur die säure nicht ab kannst. das heißt bei den Tomatensalat hast du die säure zu 100% und bei Ketchup oder soße nicht weil die ja verdünnt ist. Kucke mal ob bei apfelsinnen auch ein ausschlag kommt.

a gnoes hat geantwortet


es gibt Allergene, die nicht hitzebeständig sind, vielleicht kommts Du deshalb mit der Pizza klar

jxn hat geantwortet


@sid

Die Stoffe, auf die das Immunsystem so seltsam reagiert sind fremde Proteine, also Eiweißstoffe. Erhitzt man Proteine über ca. 43°C, dann verlieren sie ihre spezifischen Eigenschaften, ihre räumliche Struktur wird zerstört, sie denaturieren. Das führt dann zum Ausbleiben der überschießenden Reaktion.

Ich warne aber dringend davor, nun im Erhitzen von Lebensmitteln die Lösung des Problems Allergie zu sehen. Eine Allergie entsteht durch eine Stoffwechselstörung im Eiweißstoffwechsel und die wiederum entsteht gerade deshalb, weil man zuwenig unerhitzte, frische Nahrung zu sich nimmt. Ißt man nun nur noch erhitzte Nahrungsmittel, dann treten zwar die Reaktionen zunächst nicht mehr auf, aber die Ursache der Allergie wird verstärkt, die Stoffwechselstörung wird immer schlimmer und es entwickeln sich immer mehr Reaktionen gegen immer neue Stoffe, auch gegen die erhitzten Proteine. Irgendwann läuft das dann darauf hinaus, daß man die Lebensmittel, die man essen müßte, um die Allergie zu heilen, gar nicht mehr essen kann und eine Heilung dann nahezu unmöglich ist.

atgnexs hat geantwortet


Erhitzt man Proteine über ca. 43°C, dann verlieren sie ihre spezifischen Eigenschaften

Vorsicht, es gibt auch hitzestabile

S%arax HH hat geantwortet


Hi!

Ich bin auch allergisch gegen Tomaten...

Da ich rohe Tomaten an sich überhaupt nicht schmecken und sie deshalb auch noch nie gegessen habe, weiß ich nicht genau, was dabei rauskommen würde.. bei gekochten (Pizza, Pasta, Ravioli etc) bekomme ich allerdings dezente Probleme in Form von Sodbrennen und saurem Aufstoßen.. kommt natürlich auch wieder stark drauf an ob es nun Ravioli oder Tomatensuppe sind oder eine dünn bestrichene Pizza... wäre an deiner stelle aber allgemein vorsichtig... :-)

S?ara rHxH hat geantwortet


soll natürlich heißen: ..da "MIR" rohe Tomaten...

a?gn es hat geantwortet


Sodbrennen und saurem Aufstoßen..

we hat das als "Allergie" definiert?

Sjarax HH hat geantwortet


Der IgE-Bluttest hat das als Allergie definiert und ich merk ja was passiert wenn ich Ravioli oder Tomatensuppe esse!

Scaroax HH hat geantwortet


--> war übrigens nicht so pissig gemeint wie es klingt ;-) *:)

aGgnies hat geantwortet


IgE gegen Tomate?

S-a}ra xHH hat geantwortet


Ja!

[[http://www.ma.uni-heidelberg.de/inst/ikc/alleranf.htm]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH