» »

Allergische Reaktion nach Lokalanästhetikum

w\o(lke66 hat die Diskussion gestartet


Hallo an Alle,

gibt es da irgend jemand, der nach Zahnarztbesuch (und der meist unvermeidlichen Spritze) so stark mit Hautausschlag reagiert hat, dass er in die Hautklinik musste ??? ??

Ich muss das jetzt testen lassen, habe aber panische Angst davor, weil das jetzt schon zweimal innerhalb eines dreiviertel Jahres passiert ist.

Bin Neurodermitikerin und höre von den Ärzten deshalb immer nur, dass das auch nur ein Schub sein könne.

Dazu habe ich noch eine starke Sonnenallergie was aber hoffentlich nur die Folgeescheinung ist.

Vielleicht hat ja wer ähnliche Erfahrungen?

Es wäre wunderbar, wenn sich jemand meldet.

Liebe Grüße,

Andi

Antworten
-~Hasxe- hat geantwortet


Also ich habe jahrelang beim Za gearbeitet und kenne eine Allergie nur mit den bekannten Reaktionen wie Übelkeit, Schwindel... Als Hautausschlag äußert sich das IMO eher nicht :-/

wIoRlk~e66 hat geantwortet


Hallo,

habe früher beim Za auch nie Probleme gehabt.

War beim Kieferchirurgen wegen WSR und jetzt kam dieser Zahn ganz raus. der nimmt das gleiche Mittel nur forte. Vielleicht kanns j

ja da dran liegen?

Jedenfalls Dankeschön und lieben Gruß,

Andi

LbaFelt0rinyellbi hat geantwortet


Ich könnte mir eher vorstellen daß du in der Praxis mit etwas in Kontakt kommst was du nicht verträgst.

a\g2nxes hat geantwortet


Neurodermitis reagiert oft auf Stress, und Zahnarztbesuche sind für die meisten Leute kein Spaß.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH