» »

Allergie trotz negativen Tests?

M9inyeGrvax1 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Allergiegeplagten!

Ich habe 2 Allergietests machen lassen - beide mit negativem Ergebnis.

Noch während des 2. Tests, welcher an den Unterarmen ausgeführt wurde (der 1. am Rücken) hatte ich die üblichen Symptome: beginnend mit Kratzen im Hals, dann sehr heftiger Husten, nach geraumer Zeit wieder abklingend.

Diese Symptome habe ich sonst nur im Freien und auch nur im Frühjahr/Sommer.

Da meine Haut jedoch nicht auf die Tests reagiert hat, wurde mir von den Ärzten attestiert, dass ich keine Allergie habe. Nur leider ist mir damit nicht geholfen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Antworten
FClo-mxo hat geantwortet


Auf den Körper hören

Also ich kenne es nur von den Laktoseintoleranztests, daß da viele dabei sind, die von dem Laktose trinken Bauchkrämpfe, Durchfall, Blähungen, etc. bekommen und dann sagt der Arzt nach dem der ganze Test vorbei ist "Sie haben keine Milchzuckerunverträglichkeit..." :-o

Nee, nee - wer so reagiert hat bestimmt was. Da sollte man schon ein bißchen mehr auf seinen Körper hören, was der während des Tests sagt...

LG,

Flomo

M)ar2tinkay1I97x3 hat geantwortet


Allergie trotz Tests?

Du mußt dir von diesem Arzt noch Blut abnehmen lassen, erst danach kann der Arzt dir die Diagnose sagen, nicht vorher.

Durch die Blutabnahme wird tatsächlich bewiesen, ob du eine Allergie hast oder nicht. Der Test auf dem Rücken sagt nur, dass du auf diesen Test reagierst. Das heißt nicht, dass du eine Allergie hast.

MBarti\na1x973 hat geantwortet


Allergie ??? Husten??

Dann probier doch mal Kombucha der mit Thymiankräuter aufgesetzt wurde.

Ich hatte vier Monate unerklärlichen Husten. Der Hautarzt verwies mich an den Lungenarzt. Lange Wartezeit bis ich endlich einen Termin hatte. Dort mußte ich etwas einatmen. Darauf reagierte ich, er hat mir gesagt ich hätte Astma ich müßte Cortisonspray nehmen.Ich war total fertig.

Aber damit gab iich mich nicht zufrieden. Ich ging zu einem anderen Arzt, habe dasselbe Zeugs nochmal testen lassen,

Der Arzt sagte ich hätte kein Astma, ich habe auch nicht darauf angesprochen. Im Gegenteil: Meine Lunge ist absolut super in Ordnung. Ich hätte kein Astma, also kein Cortison nehmen und ab in die Tonne.

Ich habe mir einen Kombucha mit Thymian gegen Husten

gezüchtet und getrunken, danach war alles wieder in Ordnung. Danach kam noch das Blutergebnis des Hautarztes, im Blut konnte nichts festgestellt werden, Also hatte ich keine Allergie. Alles klar ??? ??

S,ylckex M. hat geantwortet


Re:...

Hallo,

ich habe auch schon mal Pseydo-Allergien gehört.

Man hat die gleichen Symptome wie bei einer richtigen Allergie, aber im Körper ist diesbezüglich nichts festzustellen.

Weiterhin zur Empfehlung des Kombucha mit Thymian.

Bei einer Anwendung mit Thymian ist bei z.B. Sellerie-Allergikern zur Vorsicht geraten.

Viele Grüße

A}n/usxiek hat geantwortet


Hallo!

ja...das passiert sehr oft mit den Testergebnissen.Und dann bleiben wir drausen und keine will uns mehr schprechen...tja..

hast du shcon IgE und IGg4 Bluttest machen lassen?

bei mir haben die Ärtzte mehres mal mit hauttest uns osgar mit allergischen bluttest versucht und jedes mal nichts gefunden! mir ging aber immer shcliemer.Sogar sehr schlecht würde isch sagen!

Irgendwann habe ich durch einen aufmerksamen Heipraktiker die o/eingesprochenen test durchgführt.ganz besonder die IgG4 (die zweite) waren erschrockend!

a kommt ganze menge sogar heraus! Obwohl meien Ärzte haben skeptisch auf die ergebnisse gekuckt(sogar den heilpraktiker"etwas"ausgelacht) habe ich alles was in meinem mach gemacht um die Alle "ALLERGENE" zu meiden.Und? hat es funktioniert! Langsam,langsam...nach deren absetzen würde mir besser und viele meine beschwerden sind züruck milder geworden.Aber....das war doch nicht die heilung.So habe ich nur den Körper eine Abhilfe geschaft...ich mußte jetzt weiter kucken das ich mein immunsystem stärke ,mein Darmkraft und Darmflora aufbaue .

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH