» »

Plötzlicher Ausschlag am Oberkörper mit leichtem Juckreiz

PdhaJntomabs"200x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin männlich 26 Jahre alt und habe folgendes Problem.

Habe seit meiner Geburt eine mitteltrockene Haut und hatte ab meinem 10. Lebensjahr bis ca. zum 17. Lebensjahr Neurodermitis, welche ich bis dato nie wieder bekommen hatte. Nun habe ich vor 3 Tagen entdeckt, das ich am Oberkörper überwiegend am Brust und Schulterbereich lauter kleine rote Flecke bekommen habe die ganz leicht trocken sind. Diese Stellen jucken maximal 2-3 mal am Tag und sind in Summe schätzungsweise 40-50 Stück. Die größte Stelle ist so groß wie ein 5cent Stück die unmittelbar unter der Brust ist, alle anderen sind max. so groß wie eine Erbse.

Ich behandel die Stellen morgens und abends mit der Penaten Natural Baby Lotion um die Haut schön geschmeidig zu halten.

Als ich nun heute morgen aufgestanden bin, sah ein Teil der kleinen Flecken so vertrocknet aus, das muß man sich so vorstellen. Wenn man ein Pickel ausdrückt und am nächsten Tag sich anschaut, bildet die Haut doch um den Pickel einen weißen Rand (abgestorbene Haut) und so sahen gestern morgen vereinzelt welche aus. In den roten Stellen ist aber definitiv keine Flüssigkeit oder Eiter oder sonstiges. Die Flecken sind hellrot und stehen kaum hervor. Man kann sagen eben mit der Haut, höchstens wenn man daran kratzt kommen sie leicht hervor.

Hatte gestern mittag einen Mittagsschlaf gehalten, und hatte ein Trägershirt beim schlafen an (ähnlich wie ein Unterhemd).

Als ich 1,5 Std. später aufwachte merkte ich, das ich mich wie wild unter dem Halsbund des Shirts gekratzt hatte. Zog daraufhin das Shirt sofort aus und der Juckreiz beruhigte sich wieder.

Hatte nun heute nacht mal ohne Oberteil geschlafen und konnte heute morgen feststellen, das die Stellen zwar alle noch da sind aber nicht mehr so gereizt aussehen sondern eher heller und abklingend.

Was kann das nun sein, habe bei mir auch solche Stellen an der Hüfte entdeckt, wo der Hosenbund aufliegt auf der Haut und vereinzelt an der Oberschenkelinnenseite.

An den Ärmen im Gesicht und an den Beinen ist überhaupt nichts davon zu sehen.

Grüße

Phantomas

Antworten
O3mozhe


Hast Du irgendwas gewechselt? Duschbad, Shampoo, Creme? Oder neue Klamotten (z.B. T-Shirt, Schlafanzug...) angezogen, ohne sie vorher zu waschen? Dann könnte es eine Reaktion auf Formaldehyd sein. Nur ne Idee.

PlhanFtdomas200x7


War heute beim Hautarzt. Mir wurde mitgeteilt, das es eine Röschenflechte ist, die von selber wieder abheilen soll. Na dann....

Grüße

Phantomas2007

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH