» »

Kokosnuss bei Nussallergie?

Sfmiqllix2 hat die Diskussion gestartet


Huhu!

Ich habe mal ne Frage:

Ich habe eine Nussallergie. Darf ich da Kokosnuss essen? Ich habe solche Bananenchips hier liegen und da ist Kokosnussöl dabei. Bin mir unschlüssig, ob ich das essen darf....

Antworten
oFrbitxus


Wie schlimm ist denn deine Allergie? Grundsätzlich werden kokosnüsse von allergikern sehr gut vertragen. Wenn du nicht so heftig auf nüsse reagierst, würd ichs einfach ausprobiern, wenn du allerdings schlimme beschwerden bekommst, dann geh auf nimmer sicher und lass es. Es hat keinen sinn dich bewusst allergischen gefahren auszusetzten!

F_litzieFReuerRzahn


Mein Mann hat auch eine Nussallergie.Er ist auch Kokosnuss in allen Variationen. ;-)

r]attIata


Soweit ich weiß sind Kokosnüsse nichtmal echte Nüsse, die heißen nur so.

o`rbixtus


Erdnüsse sind auch keine echten nüsse...ändert nix an der allergischen reaktion!

r\atKtxata


Öhm.. aber wenn da das Allergen doch gar nicht mit drin ist, woher die Reaktion?^^

okrbittus


Eine nussallergie heißt ja nicht, dass man nur gegen echte nüsse allergisch ist! Die meisten früchte, die wir als nüsse bezeichnen sind keine echten nüsse, sind aber verwandt untereinander und haben deshalb eine ähnliche antigenstruktur, also ähnlich allergene, deshalb reagiert man allergisch drauf...die haselnuss ist zb eine echte nuss, eine erdnuss ist eine hülsenfrucht, man reagiert trotzdem auf beide allergisch, weil die eben unter einander verwandt sind. So enstehen auch kreuzallergiene: mit einer nussallergie ist man oft auch gegen pollen allergisch, da eben die antigenstruktur ähnlich ist.

rUatta^ta


Wieder was gelernt, danke! *:)

o4rbi*tVus


Bitteschön! :p>

Sbmil@lxi2


MMh ja genau... Ich hatte erst nur Heuschnupfen, Allergie gegen Gräser und Getreide. Die Allergie habe ich seit 10 Jahren. Vor einem Jahr kam als Kreuzallergie die Allergie gegen Nüsse dazu. Seitdem meide ich auch Hülsenfrüchte, da, wie ja schon geschrieben wurde, die Erdnuss (gegen die ich allergisch bin) eine Hülsenfrucht ist.

Ich habe jetzt die Bananenchips meiner Mutter gegeben. Ich trau mich da doch nicht ran. Nussallergie ist ja leider ziemlich gefährlich, dam mache ich dann doch lieber keine Versuche.

Ist das eigentlich das gleiche mit der Muskatnuss? Sie ist ja im eigentlichen Sinne auch keine Nuss. Irgendwie alles sehr verwirrend.

oPrbixtus


ja, auch bei der muskatnuss kann es zu allergischen reaktionen kommen, aber das kann man natürlich nicht verallgemeinern, manche allergiker vertragens, viele reagieren aber darauf. Ich finde es gut, dass du die bananenchips nicht gegessen hast, eine allergische reaktion ist wirklich sehr gefährlich! Bist du denn bei einem allergologen in behandlung? Du scheinst ja gegen sehr viele dinge allergisch zu reagieren, vielleicht solltest du mal abklären, was du essen kannst und was nicht, denn wenn du zB mal auswärts isst kann es zu unangenehmen überraschungen kommen!

SCmilNli2


Na ja, mir wurde vor einem Jahr gesagt, dass ich nun auch eine Allergie gegen Nüsse habe und seitdem meide ich eben viele Lebensmittel. Hülsenfrüchte, natürlich Nüsse, ich esse keine Schoki mehr, keine Fertiggerichte, kein Eis, kein Pudding. Auswärts essen tu ich eigentlich nie, weil ich da zu viel Angst habe.

Letzten Herbst war ich einmal essen, bei so nem Sternekoch. Ich habe ihm extra gesagt, dass ich KEINE Hülsenfrüchte essen darf und was hat er gemacht? Beim ersten Gang hat er mich darauf hingewiesen, dass er EXTRA (nein wie gütig) die Hülsenfrüchte weggelassen hat. Beim zweiten Gang hatte er es schon wieder vergessen und mir stolz seine Erbsenpampe präsentiert!! :(v

Seitdem war ich auch nicht mehr im Ausland, weil ich nicht weiß, wie ichs da machen soll....

S*milxli2


Mist!! Jetzt hab ich grad auch noch was mit Muskatnuss gegessen. Hab es erst im Nachhinein gesehen. Hab richtig Panik. Hab das Gefühl, als sei die Zunge pelzig. Aber vllt bilde ich mir das jetzt auch nur ein, weil ich so Angst habe!!!! Hiiilfe!!!!

oWrbitxus


Am besten ist, wenn du immer etwas gegen allergische reaktionen zuhause hast, also zB antihistamin oder einen epipen, dann hast du nicht "angst vorm essen"! Ich hoffe, es ist gut ausgegangen, aber jetzt weißt du wenigstens, ob du drauf allergisch reagierst ;-) @:)

Stm:illix2


Ja es ist gut ausgegangen. Ich war dann voll panisch, hab ziemlich hyperventiliert. Aber es ging dann nach einer Stunde wieder. Hab theoretisch auch Ceterizin da, hab ich aber nicht genommen. Reicht eigentlich so was in solch einer Situation? Ich wollte mir schon mal so n Notfallset beim Arzt holen, falls alles zu spät ist...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH