» »

Mückenstichallergie?

Lcola3)P hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich vermute, dass ich Probleme mit Mückenstichen habe. Seit dem vorletzten Jahr reagiere ich allergisch auf Mückenstiche.

Ich war nämlich zwei mal in Italien im Urlaub und ich vermutete einfach, dass die Biester dort aggressiver sind als hier und ich bekam tellergroße rote stellen, die eher am Rand juckten, als an der Einstichstelle und an der Einstichstelle bildete sich so eine Art Pustel.

Der Kern(die Einstichstelle) fühlt sich sehr hart an und die ganze rote Stelle ist heiß.

Meine ganze Wade juckt, spannt und ich kann schlechter gehen.

Was meint ihr, ist das eine Allergie? Wie soll ich weiter vorgehen?

Ich hab aus dem Italienurlaub noch eine Salbe die "Fargan" heißt, die hat mir dort ganz gut geworden, aber irgendwie habe ich das Gefühl ich bin gegen alles resistent.

Hier unten sind zwei Bilder von meinem aktuellen Mückenstich, denn ich mir vorgestern in Deutschland zugezogen habe, der rote Teller drum herum wächst exponentiell

[[http://i40.photobucket.com/albums/e239/Lola3P/IMG_1878.jpg]]

[[http://i40.photobucket.com/albums/e239/Lola3P/IMG_1879.jpg]]

Antworten
o0rbi:tSuxs


:-o Geh zum arzt! So eine arge reaktion auf einen mückenstich hab ich ja noch nie gesehen. Hast du sonst noch symptome?

c!oloubredshaxde


Lola, keine Panik. So sieht bei mir jeder zweite Mückenstich aus. Manche Leute reagieren da so drauf. Ordentlich kühlen und am besten ne Cortisonsalbe drauf. Sieht so aus, als würden sich auch deine Mückenstiche entzünden. Eine Allergie ist das, laut meiner Ärztin nicht, sondern eine Entzündung. Wie gesagt, dieses Jahr war ich zum Glück noch nicht dran, aber bei mir sieht es auch sehr oft so aus, war bei mir aber schon immer so.

sgonnVenblpumxe65


Ich kann auch ein Lied von Mückenstichen singen. Reagier nämlich auch sehr darauf. Das kann sich entweder so äußern, wie Du es jetzt hast (auch wenn die Fläche meist nicht ganz so groß ist), oder dass es ganz dick anschwillt. Furchtbar jucken tut es in beiden Fällen.

Daher würd ich auch empfehlen, erstmal keine Panik zu kriegen, statt dessen zu kühlen und ne Creme aufzutragen, die beruhigt, kühlt und den Juckreiz nimmt. Gibts in der Apotheke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH