» »

Sehr stark geröteter Insektenstich, was kann das sein?

J!ohnx81 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor zwei Tagen wurde ich beim Fahraqdfahren von einem Insekt (vermutlich) gestochen oder gebissen, das ganze war beim Bergabfahren, hohe Geschwindigkeit, dann ein starker beissender Schmerz an der Haut und danach tierisches Jucken. Okay, ich habe das Tierchen nicht gesehen, weiss also nicht, was es war.

Zunächst verlief alles ganz normal, juckte halt, ich habs ignoriert. Gestern mittag dann auf einmal ist das ganze stark angeschwollen, richtig Ballonartig, und stark rot geworden. Nachdem ich dann auch noch leicht erhöhte Temperatur hatte (38.3) bin ich kurzerhand ins Krankenhaus gefahren und habe es untersuchen lassen. Es wurde Blut genommen (keine erhöhten Netzündungswerte), außerdem wurde eine Infussion gemacht (Fenistil, Schmerzmittel, und etwas magenschützendes war angeblich drin), außerdem bekam ich 5 Stück Tabletten "Megacillin oral 1.5 Mega" mit, ich soll dreimal am tag je eine nehmen. Außerdem hat einer der Pfleger die gerötete Stelle mit einem Filzstift markiert, um einen erfolg sehen zu können.

heute mittag hatte ich jedenfalls noch kein Gefühl der Besserung, inzwischen juckt das ganze bis in den hinteren Wadenbereich, außerdem ist ein Umlagern des Fußes (insbesondere von liegend nach stehend mit starken schmerzen verbunden).

Ich fragte nach der Gefahr einer Sepsis oder ähnlichem diese wurde aber verneint.

Ich hab das ganze mal fotografiert, und frage euch: habt ihr eine Idee, was das sein könnte? Welches Tier hinterlässt solche extremen spuren, zumal ich bisher nie gegen Insektenstiche allergisch war.

Hier das Bild (draufklicken für größere Ansicht):

[[http://www.abload.de/image.php?img=002a_kleinfvm.jpg]]

Bin für alle Tipps, was ich noch tun könnte, sehr dankbar.

John

Antworten
BDutcxh


Hi!

Kann es sein, dass du an einer giftigen Pflanze, z.B. der Herkulesstaude vorbeigeschrammt bist?

Die können auch böse Entzündungen verursachen. Jetzt ist auch gerade die Zeit der Blüte.

P.oco_LiVno


Daran habe ich auch gerade als erstes gedacht. Das sieht nicht wie ein Insektenstich aus,man sieht ja auch keinen Stich oder? Es kann gut sein dass du an eine Giftpflanze gekommen bist. Muss nicht unbedingt die Herkulesstaude sein. Es gibt viele die so einen Auschlag verursachen. Hier sind einige Pflanzen die giftig sind,guck doch mal rein, da steh auch jeweils bei, was die Pflanzen auslösen, wenn man mit ihnen in Kontakt kommt. [[http://www.aid.de/giftige-pflanzen/garten.cfm]]

Gruß und auf jeden Fall gute Besserung!@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH