» »

Haselnuss- und Sesamallergie: Keine Nusspli, Hanuta usw. mehr?

s*terneZbox


am nächsten tag hatte ich extreme atemnot und schluckbeschwerden

heißt das, meine Atembeschwerden können auch von etwas kommen, das z.B. einen Tag zurück liegt?

naja ich hab auch eine desensibilsierung gemacht, aber das war der größte sh**

Wie wird es gemacht? Was ist da passiert?

Falls mir sowas vorgeschlagen wird.

Wenn du es nicht hier schreiben möchtest, kannst mir eine PN schicken.

M|ary_xJo


es war definitiv eine allergisch reaktion. und die hatte ich aber schon in der nacht bekommen, da habe ich aber nur schmerzen gehabt und schluckbeschwerden, bin morgens um 7 wach gewesen und dann direkt zum arzt gedüst. manchmal kann es zu verzögerter reaktion kommen.

bei der desensibilisierung bekommst du anfangs jede woche geringe mengen des allergens (also extrakt aus haselnuss oder hausstaubmilben, je nach dem eben) unter die haut gesprizt. die dosis sollte im laufe der behandlung erhöht werden. damit wird versucht den körper an den fremdstoff zu gewöhnen, bzw. eigentlich soll er ausgetrickst und umgepolt werden, so dass das immunsystem nicht mehr auf die pollen so reagiert als wäre es ein giftiger stoff.

ich denke das muss schon jemand machen der sich damit auskennt, ein grund warum es mir nicht geholfen hat sehe ich bei der mich damals behandelden ärztin. naja vielel machen nur einen kurs in allergologie und haben iegentlich null plan von dem was sie machen.

sttwersnebxox


und was kann bei der Desens. im schlimmsten Fall passieren?

Reagiert man da sofort nach der Spritze oder kann sein, dass da ein paar Stunden später was kommt?

M-aryx_Jo


du bleibst normalerweise etwa 30 minuten beim arzt, weil in der zeit eine allergische reaktion auftritt. die einzige allergsiche reaktion die ich hatte, war ne pustel am arm da wos reingespritzt wurde. wird auch nur unter die haut gespritzt. in die adern ist viel zu gefährlich.

die behandlung dauert etwa 4 jahre, zumindest damals vor etwa 8 jahren. vielleicht hat sich jetzt bissi was geändert.

sxternxebox


also wenn innerhalb 30 Minuten nichts schlimmes passiert, dann brauche ich keine Angst zu haben, dass später zu Hause was passiert?

Miary_)Jo


eigentlich nicht

sind ja nur minimalste dosen, die du da gespritzt bekommst

sNt/ernexbox


Danke, du hast mir sehr geholfen @:) @:) @:)

MKa-ry_Jxo


du hast eine pn

sVter#nebJoxx


danke, schreibe gleich zurück, muss kurz meinen Sohn versorgen ;-)

CylairMfat3in


Hallo sternebox,

vielleicht findest Du in dem unten aufgeführten Faden noch Informationen:

.

[[http://www.med1.de/Forum/Allergien/409320/]]

.

Gruß

s~terneDbox


Danke schön @:)

M aeu-slbex78


Gemerkt hab ich das vor allem an fiesem Kribbeln und Jucken im ganzen Mund- und Halsbereich, direkt nachdem ich so was gegessen hatte.

Bei mir kommt dazu noch das Gefühl als ob die Speiseröhre anschwellen würde... :(v

Reagiere auch auf Sesam und zwischenzeitlich untersuche ich jeden Weck ob sich da nicht ein Korn hinverirrt hat... Nüsse meide ich seither auch, da merk ich zwar auch was, aber nicht so extrem wie bei Sesam...

Auch ist in vielen Produkten Sesammehl verarbeitet, auch diese Sachen ess ich nicht, hab auch schon mal auf Kekse reagiert wo 3 % Sesammehl verarbeitet waren :(v

Aber einen Allergiepass hab ich nicht, obwohl ich beim Hausarzt testen lies und da die Sesam-, Nuss- und Ficus-Allergie bestätigt wurde... :-/

sOternmerbxox


Ich wollte den Allergiepass nur um zu wissen gegen was ich allergisch reagiere. Und jetzt steht da nix von Sesam und Haselnuss >:( habe es erst vom Hausarzt erfahren nachdem ich gefragt habe %-|.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH