» »

Starker Juckreiz

SKuns)hin1e00 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Im Moment bin ich ein wenig ratlos..

Vor ungefähr 2 Wochen habe ich eine wunde Stelle an den Ellenbogen bekommen, die total gejuckt hat... kurze Zeit später war auch der linke Ellenbogen dran =( Ich war froh, als beides nach ca. einer Woche gut abgeheilt war.. doch nun habe ich überall Ausschlag, erst an den Armen und Oberschenkeln, dann der Rücken, der Bauch und die Waden und seit gestern nun auch die Füße und Hände... ich habe Tabletten die ich 2 mal am Tag einnehmen muss und eine Lotion (Cortisonhaltig) mit der ich mich ebenfalls 2 mal am Tag eincreme... doch iwie scheint das nicht zu helfen.. Nachts kann ich kaum schlafen weil es so sehr juckt, nicht auszuhalten =(

Was kann ich denn jetzt noch tun? Der Arzt hat von Neurodermitis gesprochen, klang aber nicht sonderlich überzeugt.. und der Allergietest ist erst in 3 wochen....

Vllt könnt ihr mir ja helfen?! :-)

Antworten
DferD}ieDaCsEi<nfachWas hat geantwortet


ja ich glaube du hast eher infektion bekommen durch die wunde wenn wunden heilen juckt das aber wenn das verschmutzt wird dann könnte juckreiz ausbreiten. aber ich glaube nicht das es neurodermitis ist das ist ja nicht heilbar man kanns nur behandeln die seine körperstellen wo es juckt rötlich ? neurodermitis ist eher eine erb krankheit.

S,unskhin}e0x0 hat geantwortet


ja das habe ich auch schon gedacht, bezüglich neurodermitis...

aber wie kann es dann sein, dass mein ganzer Körper total gerötet ist und ich auch überall kleine Pickelchen oder Blasen habe?!

Aber danke :)

DSerDi5eDasE&inCfaechWas hat geantwortet


ich glaub eher du hast eine allergie durch irgendeinen konsum. glaub nicht das du neurodermitis hast das kommt ja eigentlich schon bei der geburt bei manchen zur sicht hab auch ganz ganz kleinen fleck an der hand er ist immer rot ist aber klein und wenn ich darüber gehe verblast er und wird wieder rot.

SPunsh\i%ne00 hat geantwortet


ich hatte ja vorher noch nie was mit neurodermitis zu tun... blöd ist jetzt nur, dass der allergie test erst in 3 wochen ist.. meine haut ist so gerötet, da kann der Test jetzt noch nicht gemacht werden..

Weist du vllt worauf ich jetzt achten muss? Meine Freundin fragt mich immer was ich denn jetzt noch essen darf und was nich? Aber das weis ich garnicht... ich bin ja sozusagen "neu" auf diesem Gebiet und habe da noch nie was mit zu tun gehabt...

DeerDMieDamsEinfamchWxas hat geantwortet


ich weiß das man viel wasser trinken muss das spüllt den magen den magen leber und niere und am besten nichts fettiges essen :)z dann müsste der juckreiz nach 2-3 tagen weniger werden wenn nicht dann kann es was anderes sein

Sounsqhine0x0 hat geantwortet


okay dann werde ich das mal machen =) Danke für deine Hilfer :-)

W"h6isperxs hat geantwortet


Hallo Sunshine!!

Habe genau das gleiche Problem seit vorgestern :-( Pickelchen und Bläschen die jucken, und das an Armen, Beinen und Bauch. Das ist total nervig.. muss auch 2x am Tag Tabletten nehmen und dazu eine Cortisonhaltige Salbe. Wirkt aber immer nur so für 2-3 Stunden dann gehts wieder los.

Bei mir hat der Arzt gesagt, das es eine Nesselsucht ist. Und das kann ausgelöst werden, durch z.B. Entzündungen im Körper, Erkältungen, oder auch durch Schmerzmittel wie Ibuprofen, Aspirin oder Diclofenac.

Wünsche dir baldige Besserung!!! :)*

Sfunshnine00 hat geantwortet


Hallo!

Von Nesselsucht habe ich auch schon was gelesen, ich fahre morgen nochmal zum Hautarzt, mal gucken was er sagt... der Juckreiz ist echt nicht auszuhalten, vorallem nachts..

Darf ich fragen was das für Tabletten sind die du nehmen musst!?

Danke für deine Infos.. Ich wünsche dir auch eine gute Besserung =)

D<erDieDVasEinfagchWaxs hat geantwortet


glaub ich auch das es eher durch entzündung ist. fragt arzt nach cortison spritze die hilft sofort ist aber gefährlich, da es die selben wirkungen wie die anabol testos haben also bekommt ihr in den mukis wasser und bekommt vllt so ein mondgesicht weil ihr wasser zunehmen werdet bei männer = stiernacken breiteres kreuz aber die ärtze geben das nicht mehr os leicht her.

W"hispperxs hat geantwortet


Die Tabletten die ich nehmen muss heißen Cetirizin 10 mg (Antiallergikum) und die Salbe ist eine die in der Apotheke angerührt wurde. Auf dem Salbentopf steht: Triamcinolonacet. 0,05g und Ungt. leniens 49,95 g und das wurde mir beides vom Hautarzt verschrieben. Bin gleich zu dem gegangen..

Ohjee ich weiß nicht.. auf Cortisonspritzen bin ich eigentlich nicht so scharf..

Ssuns?h$ine0x0 hat geantwortet


Okaaay.. ich bin gespannt was der Arzt sagt..

Am Montag meinte er, ich soll die betroffenen Hautstellen mit dieser Lotion eincremen, 2 mal am tag... aber mein ganzer Körper ist ja betroffen und wenn ich das alles 2 mal am Tag eincreme ist die Creme bald leer ???

SNunshiDnex00 hat geantwortet


Meine Salbe wurde auch angerüht... Triamcinolonacet steht bei mir auch drauf.. nur iwie hilft die auch nicht wirklich..

Als tabletten nehme ich Schmelztabletten...

Wbhi0spexrs hat geantwortet


Ist bei mir genauso.. :-(

Aber ich hatte das gleiche vor ein paar Jahren schon mal.. wodurch es da ausgelöst wurde, hat man nicht herausgefunden, aber nach ca. 1 Woche war der Spuk vorbei!!!

Ich hoffe diesmal auch wieder!!

Ich drück dir sämtliche Däumchen dir mir zur Verfügung stehen, das es bei dir auch bald wieder vorbei ist!!! :)_

W@hispxers hat geantwortet


Hmm ich bin ja kein Arzt.. aber wenn meiner sagt, das sowas durch Schmerztabletten ausgelöst werden kann, kann es doch sein, das es bei dir deswegen nicht besser wird??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH