» »

Schwaches Immunsystem

A1ndGrakYa hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen! ;-)

Meine Tochter leidet schon seit Kindheit an sämtlichen Allergien.

Das heisst sie ist gegen Obst, Gemüse, Tierhaare (Katzen) und gewisse Pollen allergisch.

Demnach ist sie mit ihrer Ernährung total eingeschränkt und ist leicht übergewichtig, da sie sich zu einseitig ( mit zu vielen Kohlehydaten) ernährt.

Hinzu kommt, dass ihr Körper keine wichtigen Vitamine bekommt.

Selbst Vitamin-Brausetabletten kann sie nicht vertragen.

Hat jemand irgendwelche Erfahrungen damit?

Vor allen Dingen wie man ein Immunsystem wieder aufbauen kann, denn sie ist somit anfällig für alles was so im Umlauf ist!

Würde mich über jeden Tipp freuen

:)D

Antworten
S$ylvie_-Marie


Hallo :)

Bei mir war es ähnlich wie bei deiner Tochter, ich habe auch schon seit meiner Geburt viele Dinge nicht vertragen, vorallem Obst ect. hat sich mit der Zeit dann immer weiter "ausgebreitet".

Bei Allergien ist es ja nich so, dass das Immunsystem zu schwach ist, sondern eher hyperaktiv auf bestimmte Reize, auf die es eigentlich gar nicht reagieren sollte.

Ist sie denn oft krank oder so? Also anfällig für Infekte ect.? Das war bei mir der Fall oder ist es auch immernoch, dass ich schnell krank werde und immer lange brauche da wieder rauszukommen, weil das Immunsystem ja mit anderen Dingen beschäftig ist.

Ich hab mit Homöopathie sehr gute Ergebnisse gehabt und wirklich eine tolle Verbesserung erzielt. Da gibt es viele Dinge mit denen am das Immunsystem wieder aufbauen kann und sehr gute Methoden Allergien zu behandeln. Ich hatte ne Hyposensibilisierung beim Arzt gemacht, die gar keine Änderung gebracht hat und in den letzten Jahren dann nur noch mit Homöopathie und im letzten Sommer hatte ich echt total wenig Probleme mit der Pollen und auch das mit dem Essen ging besser.

Vielleicht ist es ja auch ein Ansatz für euch, ich kann davon nur Gutes berichten, aber es gibt natürlich auch die andere Seite, die davon gar nichts hält, aber ich muss gestehen ich dachte früher auch, dass sowas gar nichts bringt und ich wurde vom Gegenteil überzeugt.

Wünsche euch alles Gute

LG :)*

A*ndrAaka


Hallo Sylvie-Marie

Vielen Dank für deine Antwort.

Wir haben auch schon so einiges versucht gegen die Allergie zu machen. Unter anderem eine Eigenblutterapie.

Phasenweise geht es dann ein paar Wochen besser und sie kann dann z.B. wieder einen Apfel essen.

Sie ist gegen fast alle Obstsorten (außer Bananen) allergisch.

Bei Gemüse ist es auch nicht viel besser.

Kennst du ein hömopatisches Mittel zum Aufbau des Immunsystems? @:)

Sqylvie?-Marie


Also Eigenblut habe ich jetzt noch nicht gemacht, wir haben bei mir viel mit Erdnosoden gemacht und das hat bei mir echt gut angeschlagen, obwohl vorher so gut wie nichts geholfen hat.

Da gibts verschiedene und sind Individuell, das kann man nur über eine Bestimmung des Konstitutionstyps herausfinden.

Womit ich auch schon gute Erfahrungen gemacht habe ist mit Schüssler Salzen. Es gibt eine Kur für die Abwehrkräfte.

[[http://schuessler-salze-liste.de]] da kannst du mal gucken ob das vielleicht auch für euch was ist.

Und sonst so direkt ein Mittel fürs Immunsystem fällt mir gerade nich ein, weil es gibt eben immer für bestimmte Beschwerden und Phänotypen bestimmte Mittel.

Kann das jetzt leider nichts genaues sagen, aber es gibt ein sehr gutes Buch, vielleicht interessiert dich das ja auch, das heißt: Das Immunsystem stärken durch Homöopathie von Carola Roy.

Hoffe ich konnte ein bisschen helfen @:)

A~ndrxaka


:-) Lieben Dank für den Tip,

ich werde mich mal in die Schüssler Salze einlesen.

Dir einen schönen Tag! *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH