» »

Asthma bronchiale

s6iluya1


keine panik vor cortison!

wenn es nicht in grossen mengen und über lange zeit genommen werden muss, passiert nichts!

sOil7yax1


guten morgen *:)

@:) :)*

S<ylvie-xMarie


guten morgen *:) na ja oder eher mittag hihi^^

wie gehts euch allen so?

bin jetzt echt froh, dass ich zuhause geblieben bin, hatte ja mit dem gedanken gespielt trotzdem zu gehen, weil man einfach so schrecklich viel verpasst, war ist jetzt echt besser so.

na ja aber wenn man kein cortison nehmen muss, dann find ich das immer besser es nicht nehmen zu müssen ;-) musste das ne zeitlang echt oft nehmen und hat ganz schön viel kaputt gemacht. aber na ja bis jetzt gehts noch ohne ;-)

wünsche euch nen schönen tag :)

hBannjex-le


Hallo Sylvie -Marie,das ist ja wirklich blöd, dass du nach den Ferien direkt krank bist,aber die eiskalte Luft ist Gift für unsere Bronchien.Heute hatten wir den ersten Schultag,ich konnte nicht einschlafen,weil ich durch die Kortisontabletten wieder so starkes Herzrasen hatte, als ich dann um 2 Uhr endlich eingeschlafen war, fiel ein Glasbild im Flur von der Wand und zerbrach in 1000 Stücke auf der Treppe,ich habe mich so erschrocken, weil ich dachte, ein Einbrecher hätte ein Fenster eingeschlagen.Mein Mann schlief seelenruhig weiter.Ich habe ihn erstmal geweckt,damit er nachsehen sollte, anschließend war ich so wach, dass ich erst mal was zur Beruhigung nehmen musste, um überhaupt zu schlafen.Nach 3 Stunden in de Klasse merkte ich, dass ich wieder heiser wurde,nachts habe ich schon gehustet,ich nehme an, am Montag beim Lungenarzt hat mich jemand angesteckt, denn da saßen 10 Leute die gebellt haben wie verrückt! Die Schüler waren am ersten Tag lieb und der Tag ging eigentlich schnell rum, nur das Räuspern ist sofort wiedergekommen, muss sehr viel lutschen beim Sprechen.Kann jetzt aber gehen, wenn es mir zuviel wird.Am Samstag werde ich nicht zum "Tag der offenen Tür" gehen, ich hoffe, dass die Kollegen Verständnis haben! Gute Besserung wünscht dir Hannele

swilyaP1


frostige sonntagsgrüsse *:) @:)

wie geht es euch??

SOyklviPe-Maxrie


hihi hier ist es gar nicht so kalt haben auf jeden fall plusgrade ;-)

bei mir gehts wieder ganz gut, seit vorgestern kein fieber mehr, antibiotika ist auch endlich durch und morgen gehts wieder in die schule :)

dienstag hab ich endlich meinen langersehnten endokrinologentermin, der erste arzt war ja eher ein griff ins klo.

und wie sieht es bei euch so aus?? hoffe euch gehts gut. *:) :)*

hTan:ne-xle


Hallo Ihr Lieben! Ich habe heute als letzte Hoffnung "Singulair " aufgeschrieben bekommen, ein Leukotrienhemmer,es ist sehr teuer, und ich bekomme es wohl auch nur, weil ich privat versichert bin.Seit ich das Kortison runter gefahren habe, sind die Bronchien wieder im gleichen Zustand wie vorher,Reizhusten, Räuspern,Heiserkeit,Pfeifen,es ist zum Verrücktwerden, nach 4 Stunden in der Klasse bin ich fix und fertig! Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Medikament gemacht?

Gruß an alle ! Hannele

swilyxa1


das hatte ich noch nicht.

ich komme seit geraumer zeit hier mit "viani" bestens zurecht.

@:) :)*

SMylvi%e-M"arie


ich kenne das auch nicht, bin aber auch voll zufrieden mit novopulmon.

hoffe das neue medi hilft dir endlich @:) :)*

tZhe-cBa9vexr


Naja, soooo teuer ist singulair auch wieder nicht (Größenordnung 2 Euro tgl.). Natürlich gibt es das auch für Kassenpatienten - allerdings nur, wenn mit der Kombination aus Cortisonspray und langwirksamen Betamimetika keine ausreichende Besserung erziekt wird. Der Vorteil an Singulair ist v.a. die schnelle Wirkung, die innerhalb weniger Stunde neinsetzt (im Gegensatz zum Cortisonspray).

Grüße

h1an"nBe-lxe


Hallo Ihr Lieben, ich war gestern bei der Amtsärztin und habe meine Kur durch,fragt aber nicht wie ich dort behandelt worden bin.... Die Ärztin hatte 4 schulpflichtige Kinder und meinte ihre ganzen Vorurteile gegen Lehrer ausspielen zu müssen.Der Ton war wirklich unverschämt!Naja jetzt fahre ich am 20.2. nach Borkum in die Fachklinik und hoffe mich psychisch und physisch zu stabilisieren. Mit dem Leukotrienhemmer geht es mir Asthmamäßig besser,aber ich habe seitdem ich das nehme enorme Kopfschmerzen und Magen-Darmprobleme.Es ist besch...dass jedes Medikament solche Nebenwirkungen hat bei mir.Das Schlafproblem bekomme ich auch nicht in den Griff.Jede Nacht liege ich ab 3 Uhr wach und schlafe, wenn ich Glück habe noch mal eine halbe Stunde bis um 5.45 Uhr der Wecker klingelt- Na ja, am Wochenende lese ich dann und schlafe gegen 7 Uhr noch einmal ein.

War jemand von euch schon mal in dieser Klinik? Es ist immer erstaunlich, wie unterschiedlich solche Häuser und auch Hotels bewertet werden, anscheinend spielt die Erwartungshaltung eine ganz große Rolle. Ich war 2 mal in der Nordseeklinik auf Norderney und mir hat es gut gefallen,es gab andere, die haben nur gemeckert. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,heute ist mein Sohn nach 7 Monaten aus Sydney zurückgekommen und jetzt habe ich erstmal Mutterpflichten!!!:)_ Hannele

s!ilyxa1


manchmal sind mutterpflichten doch auch schön ;-) :-)

in kur bin ich noch nie gewesen, kann ich also nichts zu sagen.

und ansonsten wünsche ich dir heute nur schnell einen schönen tag, die arbeit ruft *:)

cIelic^ia22;2


sagt man wenn man das viani täglich nimmt, ist das eigentlich ein problem wenn man mal schwanger ist?

Liebe Grüße an alle, ich habs auch schon 20 Jahre sehs aber irgendwie nicht als krankheit, hab damit keinerlei Einschränkungen ;-D

sCilyxa1


also viani habe ich während der schwangerschaften nicht genommen - gabs damals einfach noch nicht.

damals hatte ich berotec spray und theophyllin-kaseln, beides durfte ich weiter nehmen.

s,ilCya1


kaseln? |-o kapseln

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH