» »

Waschmittel-Allergie! Trockner-Dampf verteilt Duftstoffe. Wie...

Gswyn(eth hat die Diskussion gestartet


... bekomme aich die Duftstoffe aus der Wohnung?

Hallo zusammen,

mein Freund ist auf einen großen Teil der gängigen Waschmittel allergisch. Wir dachten, eins gefunden zu haben, dass er verträgt. Nun haben wir seit 3 Wochen einen Trockner und da verteilen sich natürlich durch den Dampf des Trockners die Duftstoffe durch die Wohnung.

Mittlerwile waschen wir mit duftstofffreiem Waschmittel, aber die Überreste des alten Waschmittels hängen noch in der Wohnung und werden auch immer noch durch den Trockner in die Wohnung "gedampft".

Bei uns sind schon ständig sämtliche Fenster geöffnet und wir frieren vor uns hin, aber meinem Freund geht es immer noch schlecht und er sagt, dass das Zeugs immer noch in der Wohnung hängt.

Hat jemand einen Tipp, wie man die Wohnung davon befreien kann?

Wir haben schon den Tipp bekommen, immer Essigessenz zum Spülgang hinzuzugeben. Kennt das jemand und hat damit Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank für eure Hilfe

Liebe Grüße

Gwyn

Antworten
Cfentiufolixa


Wie man die Duftstoffe aus der Wohnung kriegt, weiß ich auch nicht, aber was das Waschmittel betrifft: Habt ihr schon mal [[http://de.wikipedia.org/wiki/Waschnussbaum Waschnüsse]] ausprobiert?

Ist das ein Ablufttrockner, dass sich die Dämpfe so in der Wohnung verteilen? Dann müsste man bei Bedarf eigentlich nur ein Rohr anschließen und das zum nächsten Fenster raushängen, damit die Wohnung nicht eingenebelt wird - ist ja sowieso so nicht gut wegen der Feuchtigkeit... :-/

GYwynRetxh


die Waschnüsse werden mal ausprobieren. Klingt hoffnungsvoll :)^

Nein, es ist kein Ablufttrockner. Wennich die Türe der Maschine öffne, kommt ja noch etwas warme Luft raus und auch die Wäsche selbst dampft ja noch etwas. Und diese warme Luft verteilt sich durch den Raum. Da mein Freund sehr sensibel auf die Duftstoffe reagiert, reicht das schon aus, dass der arme Kerln binnen weniger Minuten wie ein Preisboxer aussieht.

L"ila


Ich gebe zu jeder Wäsche Essigessenz (30 ml mit 60 ml Wasser verdünnt) in die Weichspülerkammer. Brauche dann keinen Entkalker und meine Wäsche müffelt nie.

Habe auch einen Kondestrockner, bei mir dampft da aber nichts. :-/

C9enti.folixa


Wennich die Türe der Maschine öffne, kommt ja noch etwas warme Luft raus und auch die Wäsche selbst dampft ja noch etwas.

Und wenn du wartest, bis die Maschine abgekühlt ist?

B`iancBabelxla


oder einfach nichts in den trockner werfen? oder nur wenn er nicht da ist?

GJwLynDexth


Unser Trockner ist in die Waschmaschine integriert, sodass der Dampf/die Duftstoffe leider auch über den Zu-/Ablauf des Wasserzuflußes aufsteigen. :(v

L|ila


Alternative zu Waschnüssen: Habt ihr es mal mit "Sensitiv-Waschmittel" versucht? Die enthalten normalerweise auch keine Duftstoffe und sind für Allergiker geeignet. Auf Weichspüler kannst und solltest du verzichten, im Trockner werden die Sachen ohnehin weich. Bei mir kommen ohnehin nur Frottee-Handtücher und Slips in den Trockner, den Rest trockne ich auf der Leine bzw. Heizung.

L%ady xNike


Ich reagiere auch auf Duftstoffe......Mit dem Waschmittel "Saponella" von "Ha-Ra" habe ich

gute Erfahrungen gemacht! Nicht nur Wäsche wasche ich damit, ich benutze es auch im Geschirrspüler.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH