» »

Juckreiz am ganzen Körper/ Intimbereich: Krätze/ Milbenbefall?

Wgeishnachtsukrxanz hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Mich plagt folgendes:Mich juckst seit langer Zeit am ganzen Körper.War deswegen nie beim Arzt,bis ich im Gesicht,unter den Achseln,an den Handgelenken,an den Fingerkuppen etc.nen ekligen Ausschlag bekommen hab.Bin dann zum Hautarzt gegangen,wo mir dann eine Salbe gegen den Ausschlag und eine gegen Krätze verschrieben wurde.Der Ausschlag wurde dadurch beseitigt.Allerdings konnte ich zur weiteren Behandlung nicht mehr erscheinen,da ich kein Geld für Medikamente (die nicht umsonst waren,bin Schüler btw.) und für diese schwachsinnige Praxisgebühr habe.Habe mir jetzt überlegt ANTISCABIOSUM im Internet zu bestellen.Aber was meint ihr ? Hängt dieser unerträgliche Juckreiz damit zusammen?Ich hab sowas früher NIE gehabt...Jetzt juckt es oft entsetzlich,insbesondere wenn ich schwitze.Aber auch so tuts das aufn Kopf und vor allen Dingen im Intimbereich (+After) Bitte helft mir :/

Antworten
WNeih;nac1htskxranz hat geantwortet


Ach ja ,ich hab die oben genannte Creme nicht im Intimbereich angewandt,sondern nur da wo ich ausschlag hatte

EIlsa8x2 hat geantwortet


Ich war als Schüler immer von der Zuzahlung an verschreibungspflichtigen Medikamenten befreit.

Und deine Eltern können da mit etwas Geld wohl nicht aushelfen?

Das Medikament kostet im Netz immerhin auch 20 Euro.

hxonedypoo)h hat geantwortet


hallo weihnachtkranz :)

was hatte dein arzt denn damals gesagt, was das waere?

ich hatte mal sowas in der art, juckreiz ueberall, dass wurd dann auch heiss und gab ausschlag, immer schubweise. bei mir wurd dann nesselsucht diagnostiziert. kannst ja mal nach schauen, ist eine art allergische reaktion. kannst aber nicht viel machen, wird wohl aber durch viel duschen/ wasser und sport (wo man dann wohl schwitzt) => hautreizung schlimmer.

hattest du in letzter zeit evtl einen virusinfekt? dadurch kann das naemlich ausgeloest werden.

also, nur eine idee, was das sein keonnte... hoffe deine eltern unterstuetzen dich?

gute besserung!:)z

EElMsa8x2 hat geantwortet


hattest du in letzter zeit evtl einen virusinfekt? dadurch kann das naemlich ausgeloest werden.

Ähm, Nesselsucht wird eher ausgelöst durch:

Allergien und/oder Unverträglichkeiten gegen Nahrungsmittel und Medikamente, physikalische Reize der Haut durch Wärme, Kälte, Licht, Druck oder Wasser, als auch psychischer.

Ein Hautarzt hätte das sicher sofort erkannt!

hBoney{pocoLh hat geantwortet


hey superelsa,

meinst du aber nicht, dass wenn es milben oder kraetze waeren der HA dass dann direkt gesagt haette und mit kraetze ihn garantiert nicht einfach so wieder gehen haette lassen ??? ?

btw...ALLES was den koerper bzw die haut stresst kann nesselsucht ausloesen ;-)

LG

E&lsax82 hat geantwortet


Sicher, honeypooh. *tätschel*

E lsax82 hat geantwortet


@ Weihnachtskranz

Der Arzt weiß sicher was er tut und statt zur Nach-/Weiterbehandlung zu gehen sondern sich selbst zu behandeln kann es auch schlimmer machen.

Frag doch lieber deine Eltern ob sie dir finanziell helfen oder sage dem Arzt, dass du nicht viel Geld für superteure Medikamente hast und er daher etwas preisgünstiges raussuchen soll. Manchmal haben Hautärzte auch kleine Probepräparate da.

f}rirtzantxon hat geantwortet


meine bekannte hatte schon einmal durch diverse beziehungen krätze. das ist hoch ansteckend. wenn du krätze hättest kannst du sicher sein das du alle leute wo du mit kontackt hast das auch haben oder bekommen werden. hast du in deinem bekanntenkreis personen die auch ausschlag haben ??? krätze das sind kleine tierchen die unter der haut leben und eier legen. diese bevorzugt in jeder körperfalte und vor allem an den händen. gerne auch wo es etwas wärmer ist so wie unter dem arm. du bekommst diese nur weg, wenn du in ein spezielles bademittel und köperlotion zur abtötung der krätzemilben täglich badest so wie tägliches wechseln der wäsche mit einschlieslich bettwäsche handtücher und alles was du sonst so täglich anfast. bei höchster waschtemperatur waschen.

Woei9hnaZchtDskrWanz hat geantwortet


Hallo ,

was hatte dein arzt denn damals gesagt, was das waere?

Also gesagt hat er nix von Krätze,lediglich dass ich wohl an Milbenbefall leide.

Und wegen dem Geld:Es sind ja nicht nur die Medikamente,sondern dieser überflüssige,hirnlose Praxisgebühr.War damals zeitgleich bei nem anderen Arzt,weil ich gelegentlich Asthma-Anfälle hab.War seit Jahren da und dann zwei mal in 5 Wochen oder so...Und beim zweiten Mal musst ich wieder Praxisgebühr bezahlen..Ging halt nicht.Find das btw zu kotzen.

Aber dieser Ausschlag kam erst nachdem ich die Asthmaplage besiegt hab mit Medikamenten.Naja,jetzt hab ich ein bisschen Geld,was ich sparen werd um mal alles wegzukriegen.Das kotzt einfach nur an.. >:(

W'eihncacht&skranxz hat geantwortet


Und beim zweiten Mal musst ich wieder Praxisgebühr bezahlen..Ging halt nicht.Find das btw zu kotzen.

Beim ersten mal natürlich auch . und Medikamente für 25 Euro

sscu!llixe hat geantwortet


Es gibt hier doch einen sehr guten faden ueber scabies,kraetze.es lohnt sich mal reinzulesen.

WEeihnaMch4tskraxnz hat geantwortet


Fragt sich nur welchen du meinst,da es einige gibt.

Weei@hnac9htskrkanz hat geantwortet


Ich bin so verzweifelt.Ich hab das echt das Gefühl,dass ich das nie weg krieg.Das ist echt das ekligste,was es gibt ,wenns überall juckt...das ist kein schnupfen,sondern ne krankheit die die lebensqualität einschränkt :-( was soll ich tun =((

WXeihSnachtsxkranz hat geantwortet


helft mir doch bitte :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH