» »

Allergie gegen Weichspüler???

FKussxel21 hat die Diskussion gestartet


Halo erstmal....

Vor drei Tagen habe ich Wäsche gewaschen und es ist mir mehr als sonst Weichspüler in die Waschmaschine gekommen.Wolts erst rausnehmen aber dachte mir das sei ja nicht schlimm so ein bisschen mehr,duftet die Wäsche besser...

Dann habe ich vor zwei Tagen ein T-Shirt aus eben diesem Waschgang angezogen.Nach ein paar Stunden fing es rund um den Kragen,also am Hals an zu jucken wie bescheuert,dazu kleine Pickelchen.

Die habe ich jetzt auch noch,an den armen ein bisschen aber am schlimmsten ist es am Hals und Rücken.

ich sehe da einen Zusammenhang bin mir aber nicht ganz sicher.Ich weiß aber auch das ich auf bestimmte Duschgele auch allergisch reagiere.

Wer kann mir helfen oder weiß Rat?

Liebe Grüße

Antworten
FFus}sexl21


dieses Jucken bringt mich gleich um

tdoxis]cxh


Scheint so als hättest du recht. Solltest dich mal testen lassen beim Arzt gegen welchen oder welche Bestandteile du allergisch bist. Dann kannst du schauen ob es Produkte ohne diese Bestandteile gibt oder den Arzt fragen ob eine Imunisierung möglich ist.

g(lupcxke


Ich würde generell den Weichspüler weg lassen...das löst sowas häufiger mal aus. Man kann in dem Weichspülerfach auch etwas Essig reinmachen, das macht die Fasern auch weicher und entkalkt die Maschine gleichzeitig. Und NEIN, die Wäsche riecht dann nicht nach Essig.

Meine Hebamme gab mir den Tipp, da man bei Säuglingen generell auf Weichspüler verzichten sollte und meine beiden eh eine empfindliche haut haben.

Das Wasser hier ist sehr hart, mich nervte, dass die Wäsche dann immer so steif ist...aber mit dem Essig klappt das prima!

F{uss7el2x1


ich hatte erst vor 3 Monaten einen Allergietest,der war aber in allen bereichen negativ.Ob Duftstoffe getestet wurden weiß ich nicht

F usss8el2k1


Essig...nicht schlecht.probier ich mal

L6il4a


Ich benutze auch immer Essigessenz anstelle von Weichspüler. Enthärtet das Wasser, ist schonender für die Dichtungen (als Calgon o.Ä.) und nebenbei auch noch preiswert. Allergien kriegt man davon auch keine (habe selber ein atopisches Ekzem).

t oxisxch


Wieviel Essig?

FFussel#2x1


ich hab das zum Beispiel auch das ich bei bestimmten duschgelen in den Innenseiten der beime so rote Flecken bekomme.hält aber nicht lange an

L'ilxa


Wieviel Essig?

Ich nehme 30 ml Essigessenz und verdünne die mit 60 ml Wasser. Hab dafür ein altes Dosierdingens aufgehoben.

g'lucxke


ixh hau auch immer nach Gefühl ein schluck Essig rein. Ungefähr soviel, wie man vom Weichspüler verwenden würde...bin ja froh das ich hier mit dem essig ncht die einzige bin... ;-D

F~ustselx21


es hört einfach nicht auf,diese juckenden Pickelchen haben sich schon auf Gegenden ausgebreitet die gar nicht in kontakt mit der Weichspülerwäsche gekommen sind,Beine und so.

Was ich absolut nicht verstehe.Warm duschen geht auch nicht mehr dann juckt das extrem

ADufD0erArlbeixt


Ich reagiere auch auf Weichspüler... einmal ist es richtig schief gegangen... Kuschelweich ^^ nach 2 Stunden tragen hatte ich einen Ausschlag der immer größer wurde wie ein Flächenbrand, auch ohne das ich "kontaminierte" Kleidung getragen habe... ich bin dann ab zum Hautarzt, der hat mir ne Creme aufgeschrieben und ich habe 2 Wochen gehandeln müssen.

Kann Dir nur das gleiche empfehlen, ab zum Arzt!

t"hajxa


Hm ich würde an deiner stelle mal schnell zum arzt gehen.solche allergien können gefährlich werden vorallem wenn sie sich so asbreiten.meine mutter hatte das mal,allerdings nicht von weichspüler,hab jetzt vergessen wovon und sie musste kortison (schreibt man das so ???)dagegen bekommen.das ging bis zum hals hoch und hat die atmung beeinträchtigt.geh besser zum arzt.

SkilveKr StRarlixght


Und NEIN, die Wäsche riecht dann nicht nach Essig

Das stimmt nicht!

Meine Mutter hat unsere Wäsche immer mit Essig gewaschen und sobald die dann wieder etwas feucht geworden ist (durch schwitzen, Regen etc.) hats wieder brutalst nach Essig und so richtig sauer gemüffelt.

Musste damals alle so gewaschenen Klamotten in die Tonne treten, weils selbst nach mehreren Wäschen ohne Essig (in ner anderen Maschine) nicht raus ging.

Also so abolut nicht zu empfehlen. :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH