» »

Alternative zu Livocab & Co.?

M~onixM


Noch kurz zur Erklärung:

Es gibt das Vividrin als "akut" (das wäre das von mir vorgeschlagene) oder als normales

Das normale Nasenspray enthält Cromoglicinsäure, so wie die meisten anderen Nasensprays oder auch Augentropfen. Dieser Wirkstoff wirkt nur dann, wenn man ihn täglich anwendet-er bringt also nichts bei plötzlichen Anfällen.

Von Vividrin gibt es auch Augentropfen für den akuten Fall (also mit Azelastin)-oder dann gleich eine Kombipackung Spray+Tropfen.

A&marPena Kxirsche


Also Vividrin akut.....das passt auch besser zu meinem "akuten" Pollenproblem (;-D) glaube ich.....naja leider ists ja Samstag und jetzt ists zu....dann Wohl erst dienstag :-/ Aber das werde aushalten... Mit den Augen hab ich keine Probleme.

Ich bin so froh, dass ich doch noch was hab was ich mal probieren kann..... :)*

M!onWiM


Wenn du "normalen" Heuschnupfen hast, also mehrere Wochen Beschwerden, dann wäre vielleicht doch zu überlegen, ob du Tabletten nehmen solltest, um die Reaktion dauerhaft zu unterdrücken-ist für den Körper im Endeffekt stressfreier. Warst du deswegen schon beim Arzt?

A0marena OKirdschxe


Ja aber ich habe so einige Allergien "entdeckt" bekommen....im Blut und auf der Haut wurde getestet...es ergab

ich habe eine Allergie gegen:

Mehlmilben (merk ich aber nicht)

Vorratsmilben und Gänsefedern (dito)

Roggenpollen (nicht bewusst)

Birkenpollen oder Eschenpollen (schlimm)

Gräserpollen (richtig richtig schlimm)

Brenesselpollen (geht)

ich hab jetzt so einen "Symptomkalender" von meinem Allergologen bekommen den soll ich dieses Jahr dann mal führen und dann will er mich gegen das schilmmste Hypersensilibisieren...zur aktuellen Therapie habe ich Lorano (die halten aber nicht wirklich den ganzen Tag gerade an der Nase ich hab oft niesanfälle und im Auto macht mir das ziemlich Angst weil so oft hintereinander) und leider schon Asthma Stufe 1 :°(

Dafür habe ich Budesonid (200) und Salbutamol....aber das klappt ganz gut ausser einem Reizhusten morgens merke ich den ganzen Tag und nachts nichts vom Asthma.

MwonxiM


Ah, da bist du ja schon voll versorgt.

Du könntest es höchsten mal mit einem anderen Wirkstoff als in Lorano versuchen.vielleicht holft der etwas länger.

Dann dir alles Gute, dass du die fiese Zeit gut überstehst!@:)

A4marena: gKir[sche


Danke *:)

Cqhoclxate


Das darf ich jetzt auch machen mit dem Kalender dieses Jahr. Der Arzt hat die Hypo abgebrochen, weil ich zu viele Auffälligkeiten zeigte. Es sei nicht normal, daß ich mich nach der Spritze 2- 3 Tage irgendwie krank füheln würde und dann gehts mir wieder gut.

:p>

Aemarena! Kirsxche


Na dann verfolg ich mal was bei dir rauskommt *:) schön das ich nicht allein bin *:)

P7uniecax85


Ich hatte jetzt Allergodil. Das war gut. Aber jetzt hab ich mir das Nasenspray von Ratiopharm bestellt. Soll auch gut sein und vor allem günstig.

Dazu dann die Allergietabletten. Aber sonst nehme ich REACTINE DUO und die sind genial! Die haben nen zusätzlichen Wirkstoff der die Nase befreit.

A;marenaL KirHschxe


Hmmm...also ich habs heute gekauft und gleich benutzt...bis jetzt merke ich noch nichts an der Schleimhaut. x:) Hoffe mal es bleibt so

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH