» »

Juckreiz am ganzen Körper, Cetirizin unterdrückt ihn

bXaumwNoll5schaxf1


Hallo,

ich habe das Problem über 4 Jahre gehabt und ebenso lange Cetirizin gefuttert. Bin auch auf eine halbe Tablette für 2 bis 3 Tage umgestiegen. Funktionierte. Ich litt an Quaddeln und Juckreiz am ganzen Körper. Durch Cetirizin war das für ca. 2 Tage unterdrückt worden.

Vor gut einem Monat hatte ich eine dicke Erkältung. Man verschrieb mir Rhinopront (12 Tabletten). Die haben mich sehr müde gemacht. Ich schlief viel. Dabei vergaß ich, die Cetirizin einzunehmen; einen Tag, zwei, drei... Bis mir bewusst auffiel, dass ich sie vergessen habe. Nach der einen Packung Rhinopront war die Erkältung so gut, wie weg.

Bis heute, also einen Monat, habe ich keine Cetirizin-Tablette mehr genommen; die Quaddeln und der Juckreiz sind auch (bis jetzt) nicht mehr aufgetreten.

Ich dachte mir, dass ich das vielleicht hier auch mitteile, denn ich habe genau diesen Artikel oft nach Aktualität besucht, weil mich das Jucken und die Quaddeln ohne Cetirizin sehr belastete. Ich wollte endlich Cetirizin-frei werden.

Hinweis: in Rhinopront steckt das Mittel Pseudoephedrin. Ich vermute, dass dies "irgendwas" gemacht hat. Es ist auch ein Doping-Mittel. Sportler, bei denen dieses Mittel nachgewiesen wird, werden bis heute disqualifiziert.

Viele Grüße

baumwollschaf1

sqand/ra19x71


das ist ja toll, dass Dir das Rhinopront geholfen hat... [...]

gute Besserung :)_

b3aumwollcschaxf1


Update: Bis heute nehme ich nichts! Weder Cetirizin noch Rhinopront. Ich brauche also kein Medikament durch ein anderes ersetzen. Quasi hatte ich durch die Rhinos einen "Entzug" ohne dass ich die Rhinos weiter brauchte. 5 Monate kein Jucken, keine Quaddeln. Allerdings bin ich recht allergisch, d.h. ich werde diesen Frühling sicherheitshalber ohne "Hilfe" durch müssen... Das ist es mir aber wert.

Viele Grüße

baumwollschaf1

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH