» »

Walnussallergie = Nussallergie?

Z1wacOk44 hat geantwortet


sowohl als auch

Habe das eigentlich auf Haselnüsse gemünzt, ist aber allgemein so. Wenn auch solche Sensibilisierungen unbemerkt geschehen können, habe ich immer die Hoffnung, dass man als ersten Schritt so etwas erlebt wie Du mit Deinen Walnüssen, aber spätestens dann sollte man doch sehr aufmerksam sein. Weil man sich ja auch nicht verrückt machen will: Ich esse alles unbeschwert, bis ich eine allergische Reaktion spüre. Dann kommt das Produkt auf meine "schwarze Liste". Auf Dich übertragen: keine Riesenberge anderer Nüsse vertilgen, sondern immer moderat und jeweils auf allergische Reaktionen achten.

FqlucEhtPgeedaxnke hat geantwortet


Ich handhabe das genau wie Zwack44, das ist ganz gut um nicht zu viel Lebensqualität einzubüßen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH