» »

Peakflow-Wert zu hoch

Mqas[chendCra-htzauxn_80 hat die Diskussion gestartet


Hallo, benutze seit ein paar Tagen den Peak Flow.

Dabei fällt mir was auf:

Immer bei meinem ersten "Puster" ist der Wert überdurchschnittlich hoch.

2 mal sogar schon oben an die Kante!

Über 800!!

Das ist doch unnormal oder ist das normal, dass der erste Wert so extrem sein kann ?

Bin übrigens 15 Jahre und ungefähr 1.75 m. -> Wegen der Tabelle mit Richtwerten..

Danke!*:)

Antworten
tdh4e-fcaver


"Zu hoch" gibts nicht beim Peakflow, ist o.k.

Grüße

ctlaud-ixa2007


Hallo-

ich denke du "drückst" statt richtig einzupusten.

Wie sind den deine Durchschnittswerte? Wenn du so hohe Werte hst, warum musst du dann die Peak-Flow Werte kontrolieren?

Wo liegt denn dein gelber Bereich? Wo der Rote?

Also ich habe meinen durchschnittl. Wert bei 320, wenn ich eine ERkältung habe sacke der Wert oft sehr schnell in den Bereich 230 und drunter.

Solltest du echte 800 haben, so herzlichen Glückwunsch, ansonsten mal den Lungenfacharzt bitten deine Puste-Technik noch mal zu überprüfen.

Dann bist du sicher dass die Werte so gut sind.

Lieben Gru

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH