» »

Allergie besiegt, womit?

seportvmexd


wer es bevorzugt, leistungen zu erschleichen, für die er selber nicht bereit ist, zu bezahlen... gut, bitte. muss jeder mit seinem gewissen ausmachen. ich persönlich mache mich vorzugsweise nicht strafbar.

Ich würde das auch nicht tun, aber es ist verständlich, dass es viele Menschen gibt, die von den Kassen mehr als enttäuscht sind. Die Kassen sollten sich vermehrt den Wünschen der Patienten öffnen. Dazu gehört es eben auch, die eine oder andere alternative Methode in die Leistungen aufzunehmen.

Am schlimmsten betrügen übrigens die Kliniken, die teilweise die Frechheit besitzen (wie erst kürzlich wieder in einem Fall aufgedeckt) bis zu 300 Prozent der eigentlichen Leistungen abzurechen. Und unsere liebe FDP will nun auch noch die Kontrollinstanzen abschaffen :(v

K#ie1rkePgaarxd


Ich wollte noch mal nachfragen wegen der Pilze. Muss man die nun immer nehmen oder eine bestimmte Zeit? Die in dem Institut für Pilzheilkunde meinen mindestens drei Monate, aber ich wollt mal ein paar Erfahrungsberichte hören.

Falls ihr noch wietere Ideen oder auch Erfahrungsberichte habt, was bei euch geholfen hat, auch wenn es schon genannt wurde, wäre ich sehr dankbar.

S)chehIe,zer9adxe


Also ob man jetzt die Krankenkasse betrügt oder nicht ist mir echt sehr egal. die betrügen uns doch auch permanent oder wollen nicht zahlen (ich sitz hier auf ner Rechnung von 1000€ von ner Hangelenks-Op, die sie nicht zahlen wollen, ich hatte einen Bänderriss...). Da ist mir das echt scheißegal!

Ob das nun was bringt werde ich sehen und auch berichten. Wer Bioresonanz fördert weiß ich nicht, aber das die Pharmalobby auch nicht unschuldig ist braucht man wohl auch nicht zu diskutieren. Da kann ich mir gut vorstellen, dass die einfach kein Interesse daran haben groß was zu entwickeln. So können sie über Jahre Medikamente verschreiben, die man immer nehmen muss.

ja, ich finde auch, dass die öllobby künstlich die preise nach oben treibt, aber deshalb geh ich nicht zur tankstelle & klau benzin. aber es hat halt jeder eine andere form von anstand anerzogen bekommen, ich mach mich halt nicht gerne strafbar.

diesen schwachsinn mit der pharmalobby kann ich allmählich auch nicht mehr hören. also gäbe es nur die beiden medizinischen alternativen pharmalobby & humbug. es gibt eine menge homöopathischer heuschnupfenmittelchen, die man sicher auch mal ausprobieren könnte.

& die BRT wurde von einem scientologen erfunden & wird von scientology für sogenannte audits benutzt. aber entschuldige... das ist ja sicherlich seriöser als die böse, böse pharmalobby *kotz*

s+pGorYtmxed


& die BRT wurde von einem scientologen erfunden

Das ist definitiv falsch!!!

Kann schon sein, dass die das für ihre Zwecke nutzen, aber Therapien die auf der Grundlage der Bioresonanz funktionieren gibt es schon länger als die Scientologen und auch länger als die uns bekannte Schulmedizin.

K;ier(kegaxard


Ich studiere Philosophie mit Spezialisierung Moralphilosophie. ich weiß was Anstand ist, aber ich kenne auch den Unterschied zwischen Recht und Moral und den gibt es definitiv. Nicht alles was vom Gesetz her recht ist, ist moralisch und nicht alles was moralisch ist, ist gesetzlich festgehalten.

Das die BRT von Schientologie erfunden wurde, hat sportmed ja schon verneint. Ich weiß, dass die sowas in der Art nutzen, aber das muss ja nichts heißen, es wurden schon immer möglicherweise gute Dinge (ich bilde mir hier noch meine Meinung) von Idioten missbraucht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH