» »

Hallo, juckender Ausschlag - ich werd noch verrückt!

shtephxan21 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor einem guten Jahr fing es an..in der Gürtelregion gaz vereinzelt immer mal ein kleiner roter Punkt der fürchterlich gejuckt hat aber dann auch wieder verschwunden war..dachte an nen Swtich von irgendeinem tierchen..

Bis zum Sommer immer mal 1 bis max. 2 solcher dinger.

Dann im Sommer wurde es dann massiv mehr..an den beiden Beckenknochen und generell dort wo der Gürtel langgeht also wo es bissl enger ist und man auch schwitzt etc. jetzt traten die Dinger gleich Rudelweise auf und es juckte echt fürchterlich. War bei 2 hautärzten..der eine verschireb mir ne Salbe und prabbelte irgendwas in sich hinein meinte es sei nit ansteckend.

War 2 Wochen bei nem anderen die meinte auch irgendwas wegen der Hitze und verschireb mir irgendso eine Zinkzeug gegen das Jucken..hat auch alles nicht wirklich geholfen am Bauch die verheilten langsam (durch das kratzen ga es natürlich kleinere Entzündungen aber nit weiter schlimm) und ich bekam diese Flatschen am Gesäss...also wieder dort wo die Haut einem druck und feuchtwarmen Klima beimsitzen ausgesetzt ist..die verschwanden dann auch irgendwann und ich hatte paar Wochen Ruhe...jetzt geht das seit ein paar Wochen schon wieder los...erst wieder in der Gürtelregion..(vor allem um die Beckenknochen) und im Schritt in der Leistengegend..teilweise auch am Hodensackrand (aber nicht am Penis oder so)...

Das juckt so extrem...und irgendwann kratzt man dann weil man es nicht mehr aushält. Das macht es dann schlimmer weil dadurch siehts natürlich schlimm aus ;(

Vereinzelt treten diese kleien Dinger auch in der Kniekehle bzw an der Achsel auf..und gaanz vereinzelt mal am Oberkörper diese werden aber dann nicht so penetrant und sind nach 2-3 Tagen wieder verschwunden.

Es sind also immer Stellen die etwas feuchter (schweiss) und warm sind..bzw Reibung ausgesetzt sind (Unterwäschenähte bzw Gürtel)

Da es nicht ansteckend ist..und sich auch noch keine angesteckt hat bei mir denk ich nicht das es scabies oder irgendein Pilz etc ist...

Ich hoffe irgendjemand hat einen Tipp für mich, wäre wirklich extrem dankbar.

Liebe Grüsse Stephan

Antworten
e<inf!ach1ixch hat geantwortet


Re...

Laß mal eine Allergietest machen!

a'lthxea hat geantwortet


geh noch mal zum hautarzt

und zeig dem das wenn es wirklich ganz schlimm ist und geh zu einem allergologen und lass nen allergie test machen. vorallem auf kontakt allergien.

grüsse

a[nd.vrexa hat geantwortet


Hallo,

hatte auch juckenden Auschlag, Hautarzt hat beim mir Hefepilz festgestellt. Habe darauf hin Diät eingehalten, nur noch Vollwertkost, absolut kein Zucker, nur Michzucker, kein Alkohol, kein weißes Mehl. Seitdem ist Ausschlag weg.

Deshalb gehe ich davon aus, dass es damit zusammenhin.

Bin nun selbst auf der Suche nach jemandem, der eine Darmsanierung mit Symbioflor und einer Autovaccine hinter sich hat, da der Pilz im Darm noch lange nicht weg ist.

Gruß Andrea

a'nd.xrea hat geantwortet


Habe noch vergessen zu erwähnen, dass der Hautarzt mir Nystatin verschrieben hatte - gegen Hefepilze im Darm -, hab ich aber nicht vertragen, ach ja und nur noch Baumwollklamotten anziehen.

Such dir einen Hautarzt, der auch Allergologe ist.

Gruß Andrea

GresuDndheit.u...]....<.x. hat geantwortet


Nesselsucht

Hallo Stephan,

wahrscheinlich hast du Nesselsucht auch Urtikaria genannt-> Quaddelbildung, Jucken usw.

Es gibt verschieden Arten mit verschiedenen Auslösern:

- Wärme/Kälte

- Druck auf die Haut

- Nahrungsmittel

- usw.

Gib einfach in Google Urtikaria ein.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Sers.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH