» »

Brennen im Intimbereich

Emhemaligesr NutzIer (#o4570x06) hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Habe da mal eine Frage: Gibt es Allergien o. Hauterscheinungen im Intimbereich die sich durch leichte Rötung u. Brennen ,sowie kleinen Knötchen äußert? Habe keine Infektion u. keinen Pilz. Was könnte noch infrage kommen? Hab bereits einen Termin beim Hautarzt,dauert aber noch etwas..

LG lola50

Antworten
J#onsnyRhico


Warum bist du dir so sicher das du keinen Pilz hast?

Kann vom Shampoo kommen was hautunverträglich ist, starker Reibung oder schlechtes Waschmittel.

Elhem|aliFger N;utzer (#45x7006)


Hallo Jonny Rico,

bei mir wurde schon ALLES durchgetestet!!

Keine Keime, Pilze,Clamydien ect....

Trage nur noch Baumwollunterwäsche,wasche mit speziellen Intimschaum(v. Frauenarzt)

meine Intimzone, benutze Sensitiv-waschpulver usw...

LG lola 50

SWaml_emxa


Hast du mal versucht, ganz ohne Seife deinen Intimbereich zu waschen?

Ssamlexma


Rasierst du dich dort unten?

TVrsuddiiadurxT


evtl herpes? das ist ja keine bakterielle infektion, sondern ein virus, den viele menschen ohne es zu wissen im körper haben und der dann ab und an mal ausbricht...

eine bekannte war bei drei ärzten, bis ihr einer endlich aciclovir-tabletten verschrieben hat... die dachten zuerst auch bakterien oder so.

vielleicht ist der intimschaum zu agressiv, oder du bist allergisch gegen einen der inhaltsstoffe? einfach nur wasser im intimbereich würd ich dir empfehlen.

ist deine kleidung weit und luftig genug?

gute besserung!

E8hemaxligeDr Nutze\r (#4x57006)


Hallo zusammen!

Ich benutze Intim-Waschschaum von Multigym erst seitich dieses Brennen da unten habe.Vorher hab ich ganz normales Duschgel problemlos vertragen.Gegen die Schleimhautreizung wurde mir Deumovan-Salbe empfohlen,die allerdings auch nicht wirkt.Ich rasiere mich schon seit Monaten nicht mehr...u. trage bevorzugt weite Röcke.Enge Hosen geht gar nicht mehr.An Herpes hab ich auch schon gedacht, aber den holt man sich doch auch nur beim GV?Vielleicht gibt es ja noch andere Hautkrankheiten da unten?Komisch ist bei mir nur das ich schon 6 Monate dieses Brennen da habe, aber erst seit kurzem Rötung u.kleine Pusteln.Weiß echt nicht mehr weiter..

LG sendet euch lola 50

S|a5mlxema


Normales Duschgel gehört da unten aber auch nicht hin ;-)

Herpes kann man sich auch als kleines Kind schon holen, wann und wo das ausbricht, ist unterschiedlich.

Versuchs mal, nur mit Wasser zu waschen.

EWhemaIligeqr Nutzker (#457x006)


Hallo Samlema,

aber Lippenherpes u. Genitalherpes sind zwei verschiedene Erregerarten!

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.Und ich kenne niemand in meinem Bekanntenkreis der sich nicht mit Duschgel da unten wäscht...

LG lola

S@amKlema


Ah? Ok, gut zu wissen.

Und ich kenne niemand in meinem Bekanntenkreis der sich nicht mit Duschgel da unten wäscht...

Das ändert aber nichts daran, dass es da unten nichts zu suchen hat. Der pH-Wert vom Duschgel ist nicht sauer genug und zerstört so das Milieu.

E-hemal`igeer Nu/tzer (#4=5700x6)


Hallo Leute,

der Glücksfall ist eingetreten:bekam um 18 Uhr einen Anruf von der Sprechstundenhilfe des Hautarztes das jemand für morgen abgesagt hat u. ich um 10 Uhr einen Termin bekäme!!Bin schon ganz aufgeregt...

LG lola 50

E3hemalige.r NutQzer \(#457&006x)


Hallo zusammen!

War heute beim Hautarzt.Hab Lichen ruber o. so ähnlich...

Eine Art Knötchenflechte an der Schleimhaut.Ist g.s.D. nicht ansteckend o. so. muß mit höllisch brennender Salbe behandeln ]:D

LG lola50

rHowinax50


möchte auch hier mal einen Beitrag leisten und kurz meine Erfahrung schildern. Candida Albicans können derartige diffuse Beschwerden hervorrufen. Jeder hat sie eigentlich, aber durch ernährungsbedingtes Fehlverhalten ( u.a. zuviel Zucker) kann ein Ungleichgewicht entstehen. Die im Darm in der Überzahl angesiedelten Pilze geraten auf natürlichem Weg dann auch nach draussen, und siedeln sich gerne in feuchtwarmen Hautzonen an und verursachen Rötungen und Juckreiz. Dieser Pilz: Candida albicans wird von den Medizinern nicht als pathogen eingestuft und deshalb

nicht berücksichtigt. Ich hatte dasselbe Problem u.a. und die Symptome mit einer rezeptfreien Medikation erfolgreich behandelt !

Gute Genesung wünsche ich !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH