» »

Welches Heuschnupfenmittel wird noch von der Kasse übernommen?

KVet@zerxin


Klar übernimmt das die Kasse, wenn ein Kassen-Rp. vorliegt – nur dein Doc bekäme ca. 1 Jahr später einen Regress bzw. die Kosten aufgebrummt wegen unwirtschaftlicher Verordnungsweise. Und deswegen macht er es nicht.

Also erst mal brauche ich nur eine Pille. Das ist, steht ja oben, bei mir zur Zeit "Aerius".

Bevor ich aber zum Pneumo. bin habe ich mich bei meiner K.K. erkundigt, welchen Tabletten sie übernehmen.

KPetz!erin


Da wurde mir auch "Xusal" genannt. Deshalb meine erste Antwort dazu.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH