» »

Allergische Reaktion auf Pollen

kyakTnuiecxhen hat die Diskussion gestartet


Hallo – ist euch bekannt, dass man als allergische Reaktion auf Pollen usw. mit Fieber und Gliederschmerzen reagiert? Das über mehrere Tage hinweg, ohne Besserung?

Mein Mann ist seit Do krank, dachte erst an einen Virusinfekt – war dann FR beim Arzt und wurde durchgecheckt. Arzt meint: kein Infekt sondern allergische Reaktion! Er hat ständig Fiber, immer so über 38, heute 39. Er hustet und die Nase ist zu, er hat Gliederschmerzen und friert...

Vielleicht hat ja schon mal jemand davon gehört. Danke

Antworten
nHetzzw]er g82


Hallo,

Nimmt dein Mann denn irgendwelche Medikamente gegen den Heuschnupfen?

Also bei mir ist's auch ab und an mal so, dass ich mich richtig krank fühle und auch Fieber bekomme, allerdings eigentlich nie mehr als 38 und das geht dann auch schnell wieder weg.

Möglich ist auch, dass sich ein Infekt auf den Heuschnupfen aufgesetzt hat. Das ist dann ziemlich nervig, weil die Symptome sich sehr ähnlich sind und auch für einen Arzt schwer auseinander zu halten sind.

Beste Grüße

E3H fo%r exver


Ich habe auch Heuschnupfen. Seit mittlerweile 3 Tagen bekomme ich nur noch halb soviel Luft wie normal, weil meine Nase mehr als nur dicht/zu ist. Und habe seit dem Gliederschmerzen. Fieber ist bestimmt auch ab und zu mit dabei, aber Kopfschmerzen sind bei mir sehr heftig, das 2 Tabletten verschiedener stärke nicht helfen. -.-

Ich bin auch erst 21. und nicht schön.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH