» »

Magenkrämpfe nach dem Essen

PoeppGita hat die Diskussion gestartet


Hi, ich habe oft nach dem Essen von z.B. Rohkost, nur leicht angedünstetem Gemüse, Avocados und diversen anderen Dingen dieser Art Magenschmerzen. Die Schmerzen setzen ziemlich genau 2 Stunden nach dem Essen ein und halten mindestens eine Stunde an. Danach muß ich dann meißtens zur Toilette und es geht dann besser. Hat jemand ähnlich Probleme und/oder kennt Linderung? Ich möchte auf all diese Dinge nicht verzichten, aber die Krämpfe sind echt hammerhart!

Antworten
R#iva hat geantwortet


Hi hast du schonmal einen Nahrungsmittel-Prick machen lassen beim Allergologen? Solltest du vielleicht mal machen und dann aber auch darauf verzichten! Wenn es so schlimm ist dann bringt es das ja auch nicht, oder?! ;-)

hyaknlna h:elixa hat geantwortet


Also wenn deine Magenkrämpfe genau 2 Stunden nach dem Essen einsetzten, könnte das auf die Gallenblase hindeuten, denn die Verdaung setzt ca 2 Std nach dem Essen ein und der Gallensaft kommt dazu. Vielleicht hast du Gallekolliken. bei mir setzten die immer genau 2 Std nach dem Essen ein und kammen alle 10 Min wieder. immer dann wenn ein neuer Nahrungsschub den Magen verläßt. Gräßlich.

Tuinix_01 hat geantwortet


Hi

........könnte auch mit dem Dünndarm zusammenhängen ohne dir Angst machen zu wollen aber da fangen die schmerzen auch einige Zeit nach dem Essen an. Geh lieber zum Arzt.

Lg

M5ahggDy hat geantwortet


Hi Peppita,

hast du zufällig auch Succhini gegessen? Habe gerade in einem kinesiologischen Buch gelesen, dass kleinste Mengen davon bei manchen Menschen Darmentzündungen hervorrufen können.

Es gibt da einen Kinesiologen, der uns nach jahrelangen, unerklärlichen Bauchschmerzen geholfen hat, wo sämtliche andere Schulmediziner versagten (wir suchten vorher 7 verschiedene Ärzte auf - ohne Ergebnis). Seit dem ist mein Kind schon ca. 2 Jahre Beschwerdefrei, er hilft auch bei Neurodermitis und vielen anderen Krankheiten. Hier die Internetadresse: [[http://www.tfgm.de]] Er ist eine Kapazität, auch schulmediziner, der sich auf Kinesiologie spezialisiert hat und mit (schmerzfreier) Laserakupunktur therapiert. Er hat auch anderen Bekannten bereits geholfen.

Lieben Gruß

D}octKor H hat geantwortet


CED?

Hi. Bei mir hat es vor einem Jahr ähnlich angefangen. Meist nach dem Essen Magenschmerzen und Drang zum Stuhlgang (gelegentlich durchfallartig). Allerdings kamen die Schmerzen unabhängig von dem was ich gegessen habe.

Eine Darmspiegelung brachte die Diagnose einer chronisch entzündlichen Darmkrankheit (CED). Vielleicht wäre eine Darmspiegelung bei dir auch sinnvoll.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH