» »

Seit Wochen geschwollene Augen, was tun?

kyatzenztoilet9te hat die Diskussion gestartet


Seit einigen Wochen sind meine Augen ziemlich geschwollen und jucken. Ich habe es bereits mit Gurke und Teebeuteln versucht, was aber nicht half. Habe meinen Make-Up-Entferner mehrmals verändert, weil der immer auf den Augen brannte, seitdem sie geschwollen waren. Habe jetzt einen, der nicht brennt. Habe Mascara neu gekauft, hat nichts gebracht, neues Make-Up gekauft, ebenfalls nichts gebracht.

Also dachte ich, es wäre vielleicht eine Allergie. Anti-Allergikum gekauft, davon ging der Juckreiz weg, aber das Geschwollene blieb. Habe vom Arzt Antibiotikum bekommen, weil ich letzte Woche ziemlich krank wurde. Das Krank-sein ging weg, aber das Geschwollene blieb.

Was kann ich denn noch tun? An was könnte es liegen? An meiner Ernährung?

Antworten
C(indere$lvla68


Sind mehr die Ober- oder die Unterlider geschwollen?

S&adTUoBeAloxne


ich würd mal zum Augenarzt gehen

k>atzedntoil extte


Es sind die Oberlider. Die Haut um dem Auge herum sieht aus wie die Haut eines Hühnchens. So rauh irgendwie. :-(

C>ind,erell{a68


Kannst du es wirklich ausschließen, dass es eine Folge von Kosmetik ist? Auch, wenn du diese jetzt weg lässt – die allergische Reaktion braucht eine Weile, um abzuklingen.

Ich hatte genau das gleiche vor einigen Wochen. Meine Oberlider waren angeschwollen (gejuckt hat es allerdings nicht), sahen etwas später dann völlig zerkrumpelt aus (Hiiilfe ... {:( ) und dann begann die Haut dort noch, sich heftig zu schuppen. Ich hatte eine Weile mit unterschiedlichen Augencremes herumexperimentiert und auch mit einem neuen Entferner. Habe alles weggelassen, jetzt ist es wieder abgeklungen. Aber das dauert!

k/atzentpoilettxe


Ich weiß nicht, ob es doch Make-up sein könnte.. Ich nehme das Anti-Allergikum erst seit genau einer Woche, vielleicht geht es noch weg.

Ich würde das Schminken gerne mal sein lassen, aber ich befinde mich in einer Ausbildung mit viel Kundenkontakt und da ist ungeschminkt ungern gesehen :(

Schuppen tut es sich übrigens auch..und wie ist es jetzt bei dir? Schminkst du dich wieder?

CIindIerehlla6x8


Ja, geschminkt hab ich mich dennoch, weil ich einfach eine der Augencremes (und nicht die Schminke, die ich schon ewig nehme) als Verursacher im Visier hatte und offenbar war das auch so. Diese Schupperei war bei mir die letzte Phase, dann war so langsam wieder alles okay.

S:enay


*:)

Benutzt du vielleicht Abschminktücher?

Hast du Wassereinlagerungen?

Ist dein "Hormonhaushalt" in Ordnung?

Ich würde dir auch raten einen Augenarzt drauf schauen zu lassen. Ich hatte es auch über mehrere Wochen und bei mir waren es die Abschminktücher auf die ich reagierte. Ich bekam vom Augenarzt eine leichte Cortisonsalbe mit der es endlich verschwand. Aber auch das dauerte einige Tage.

k1atzenCtoilVette


Also zuerst habe ich von Nivea eine weiße Tube zum Abschminken gehabt. Danach dachte ich, das wäre der Auslöser. Also habe ich von bebe Abschminktücher gekauft. Die brannten aber auf der Haut und danach kaufte ich mir von Nivea eine hellblaue Tube, die ich jetzt immer noch nehme, weil sie nicht brennt.

Wassereinlagerungen habe ich nicht, hormonell ist eigentlich alles okay. Nehme seit 2 Jahren die Pille und sonst hat sich auch nichts verändert. ..

SUenxay


Huhu *:)

Ich wollte mal nachfragen ob deine Augen schon besser geworden sind :)z

kXatz6entoYiletxte


Vielen Dank an Euch, dass Ihr hier eine Antwort geschrieben habt!

Ich war beim Augenarzt und der meinte, ich hätte eine Entzündung am Lid. Da haben sich Bakterien gebildet und ein Sekret abgesondert. Dadurch, dass ich mir manchmal ans Auge gefasst habe, was ja normal ist, habe ich das Sekret ringsherum verteilt und so die Haut noch mehr gereizt.

Ich habe Tropfen bekommen und lege mir täglich abends Kompressen mit heißem Wasser auf die Augen. Das soll das zur Heilung beitragen.

Die Schwellung ist bereits zurück gegangen. :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH