» »

Nesselsucht durch Mückenstiche

Ncullacdhtfuhenfpzehxn hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich wurde Freitag total von Mücken zerstochen, ca. 20 Stiche, die sich alle zu heißen, großen Quadden entwickelt haben (ich habe nicht gekratzt!). In der Nacht bekam ich dann Ausschlag auf dem Rücken, der heiß und rot war und sich zusehens ausbreitete. Bin dann ins Krankenhaus, wo akute Nesselsucht diagnostizert wurde. Das käme daher, wenn der Körper gegen einen Infekt kämpft oder so... Auf meine Frage, ob das durch die Mückenstiche verursacht sein könnte, meinte die Ärtztin nur "joa, könnte durchaus sein..."

Ok, ich hatte noch nie so viele Mückenstiche auf einmal (vor allem keine, die ohne kratzen so riesig geworden sind), aber ich dachte immer, das wäre nur bei Bienen etc. so...?

Mir wurden für 3 Tage Kortison (1. Tag 60 mg, dann jeweils 40 mg) verschrieben sowie Xusal (Antihistaminikum). Wenn ich Atemnot bekomme, soll ich sofort den Notarzt rufen – solche Aussagen liebe ich als Angstpatientin natürlich...

Das Xusal schlägt nach 1-2 Stunden super an, nach Aussagen der Ärztin kann das bis zu 6 Wochen anhalten... Kortison nehme ich heute die letzte, kann es dann wieder schlimmer werden? Und muss ich echt jetzt 6 Wochen lang mit Atemnot rechnen, obwohl bis jetzt keine auftrat?

Ich weiß, ihr seid keine Ärtze, bin nur grad aufgewacht weil ich am ganzen Körper Nesseln hab und dachte, ich heule mich in der Wartezeit bis das Xusal wirkt hier mal aus :=o ;-)

Die Mückenstiche selbst sind übrigens schon wesentlich besser! Dachte eigentlich, dass die Nesseln dann auch nicht mehr wiederkommen würden...

Antworten
GNuteFTrag`e1T2x345


Hallo,

ich habe ein ähnlichen Verlauf. Hatte allerdings nur einen Stich und habe nun seit ca. 6 Wochen Nesselsucht.

Borreliose ist es nicht... War ja auch keine Zecke....

Allerdings bringt weder das Cortison bei mir wirklich was noch die drei verschiedenen Antihistaminika.

Mich würde interessieren wie es bei Ihnen weitergegangen ist. Hatten Sie auch das Gefühl das es am Wochenende schlimmer war als unter der Woche?

Ich hoffe Sie melden sich.

Einen schönen Abend wünsche ich auf jeden Fall.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH