» »

Haare blondiert-Kopfhaut nässt usw

W>aterxli2


Wieso kannst du eigentlich nicht den ganzen Kopf einschmieren? Da schmierst du halt die Haare/Haaransatz mit ein... klar siehts doof aus, aber wenns hilft? ":/ Also da würd ich lieber schön Salbe in die Haare + Kopfhaut einmassieren und mir ne Woche ein Kopftuch aufsetzen, als dass die Haare ab kommen und man dann den Kopf mit Salbe eincremt. Das heilt sicherlich auch mit Haaren ab. Wenn du am Arm Ausschlag hast, rasierst du ja auch nicht erst alle Härchen ab, bevor du Salbe draufmachst. ;-)

Eine Allergie kann jederzeit auftreten, auch wenn man vorher sowas nie hatte. :-(

AMnnki+Dambian


Waterli,ich rasier mir auch die Arme,da stellt sich die Frage nicht ]:D Aber bei meinen langen und vorallem dichten Haaren werd ich kaum an die Kopfhaut kommen,ausser mit Wattestäbchen und das kann die ganze Nacht dauern ":/ Es ist ja leider nicht nur an der Stirn sondern wirklich überall da,wo Haare sind

A\nni+@DaZmiaxn


Nochwas:ich würde mir die Haare jetzt mit klarem Wasser ausspülen,darf ich die dann föhnen?sonst geht mögliche Restfarbe (schwarz wäscht sich ewig aus) ins Bettzeug,was ich gern vermeiden würde.

R)ightNxow


Leg dir ein Handtuch aufs Kopfkissen. Die gereizte Kopfhaut föhnen ist sicher keine gute Idee.

ARnnti}+Damixan


Ok...danke %:|

mvnef


Ich würds auch mit nem Handtuch aufm Kopfkissen machen und erstmal nicht waschen.

Und wenn dann mit lauwarmen Wasser und sehr mildem Shampoo ohne Duftstoffe und sowas. Auch nicht zu stark rubbeln. Am besten Lufttrocknen lassen oder den Fön nicht zu heiß, wenns nicht anders geht.

Aber nach Möglichkeit würd ich wirklich die Finger davon lassen, zuviel Rumfuchteln hält die Haut nur von der Heilung ab.

Ich hatte so eine Reaktion auch mal, allerdings nur an wenigen Stellen, wo richtig viel Farbe auf die Kopfhaut gekommen war. Das hielt ziemlich lang, weil ich immer wieder dran rumgesalbt habe. Eine Woche nix tun + behelfsweise Trockenshampoo und die Stellen waren weg.

AOnni+DMamiaxn


Eine Woche? :-o Das überlebe ich nicht.Ich hab beim Spülen richtig dicke und grosse Verschorfungen gemerkt :°( und dieses JUCKEN!Ich dreh durch

mFnef


Besser verschorft, als wenn es dauerhaft weiternässt...

-Dlieb|e.L'eslexy-


Mit Kamillentee ausspülen und anschließend eincremen?

M'aibVluet>ex 90


Du wirst ums cremen leider nicht rumkommen :(v

Hatte das auch schon, nun weiß ich ich reagier auf Blondierung allärgisch und ich färbe gar nicht mehr :(v

Mein Stiefdad war so nett ist in die Apo gefahren und hat die gefragt und hat mir dann ne Cortisonhaltige Creme mit gebracht, nach knapp ner Woche war es dann weg, jeden Abend gecremt bez cremen lassen ;-D 1-2 Std einwirken lassen und vorsichtig mit kaltem Wasser ausgespült, denn war ging gar nicht, das hat sooo weh getan...

Und mir hat bei dem Juckreiz schlicht und ergreifend ablenken geholfen, einfach auf andere Dinge konzentrieren, wobei ich eine Stelle hatte die ich immer wieder aufpulen musste 8-)

A8nni@+D"amixan


Es nässt trotzdem...gesamtes Deckhaar ist klatschnass und klebrig.Ich frag mich wirklich wie ich bei den Haaren cremen soll,das würde doch stunden dauern alles einzucremen ":/ naja,jetzt Kind zum Kiga und dann zum Hautarzt

AGnnit+Dam{iaxn


Allergische Reaktion und Kopfhautverätzung. :-o Mein komplettes Gesicht schwillt an.Ich hab jetzt eine Lösung für die Kopfhaut,die ich täglich nutzen soll und ein Antiallergikum.

M=aibvluete" 9x0


:-o :-o

Ach du schei**

Gute Besserung und va vielll Geduld....

A#nni+qDamian


Das dachte ich auch als ich vorhin in den Spiegel geguckt hab...ich seh aus wie ein Klingone in Star Trek....danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH